Tiere

Was fressen Igel?

Pin
Send
Share
Send
Send


Der Igel ist ein Säugetier, das immer bekannter wird und sich durch die Ähren auszeichnet, die den größten Teil seines Körpers bedecken. In einigen Ländern ist es legal, sie als Haustiere zu haben. Es gibt mehrere Arten von Igeln, die Arten, die manche Menschen gewöhnlich als Haustier haben, sind die gemahlenen Igel. Es ist üblich, Igel mit Stachelschweinen zu verwechseln. Wenn Ihr Land erlaubt ist und Sie ein Haustier Igel haben möchten, müssen Sie seine Eigenschaften kennen und wissen, was ein Igel isst.

Dinge, die Sie wissen sollten

Der Igel ist ein Säugetier, das immer bekannter wird und sich durch die Ähren auszeichnet, die den größten Teil seines Körpers bedecken. In einigen Ländern ist es legal, sie als Haustiere zu haben.

Es gibt mehrere Arten von Igel, die Arten, die manche Menschen gewöhnlich als Haustier haben, sind die gemahlenen Igel. Es ist üblich, Igel mit Stachelschweinen zu verwechseln. Wenn es dein Land erlaubt und du willst habe ein Haustier IgelSie müssen seine Eigenschaften kennen und wissen, was ein Igel isst. Der gemahlene Igel ist insektenfressend, etwa 10 bis 15 Zentimeter lang und kann im Erwachsenenalter bis zu 400 Gramm wiegen.

Ihre Ähren messen bis zu 2,5 Zentimeter, ihre Beine und ihr Bauch haben keine Ähren, sondern sind mit weichen Haaren bedeckt. Sie sind territorial und einsam, sie treffen sich nur paarweise während der Brutzeit. Wenn ein Igel einem Raubtier gegenübersteht, versucht er zu vermeiden, dass er sich in Form eines Balls anschmiegt und sich mit den Stacheln nach außen schützt, während der Igel keine Gefahr sieht, dass seine Haare weich sind. Wenn er sich bedroht fühlt, werden sie sehr hart und stechen zu jedem Tier, das nahe kommt. Die Tiere, die Igel fressen, sind Greifvögel wie Falken und Eulen. Füchse, Frettchen und Wiesel töten und fressen auch Igel. Eine große Anzahl von Tieren wird jedoch aufgrund der scharfen Stacheln, die denen eines Stachelschweins ähneln, von ihnen ferngehalten.

Wie können wir unseren Igel füttern?

Igel essen eine Vielzahl von Lebensmitteln, darunter Insekten, Obst und andere Arten von Vegetation. Sie essen gerne Insekten wie Käfer, die Ballaststoffe und Chitin enthalten, ein Material, das in Insekten-Exoskeletten vorkommt. Dieses kleine Wesen mag auch Schnecken sehr. Eine ausgewogene Ernährung eines Igels sollte Sie mit viel Eiweiß und Ballaststoffen und geringen Mengen an Fett versorgen.

Es wird empfohlen, den Igel im Garten zu halten, da alle darin enthaltenen Insekten gefressen werden, was für den Garten von Vorteil sein kann. Abgesehen von den Insekten können sie auch die Hälfte des Tages mit Früchten füttern, um ihre Fütterung zu vervollständigen. Er mag es besser als Pflanzen, also wird er die Pflanzen oder das Gras, das wir im Garten haben, nicht essen, der Igel sammelt alle getrockneten Blätter und die Stücke loser Zweige, die er findet, und wird sie in eine Ecke des Gartens bringen und da wird sein Platz zum Schlafen sein.

Eine andere Art von Futter, das Igel essen, ist Hunde- und Katzenfutter. Von Zeit zu Zeit können Sie Igel, Hähnchen- oder Truthahnstücke ohne Haut, auch ein Stück Fisch, sogar ein Rührei oder ein Ei füttern hart gehackt Eine der Früchte, die Igel am liebsten haben, sind Wassermelonen und sie essen auch gerne Apfelmus.

Igel Eigenschaften

Igel gelten je nach der Region, in der sie leben, als Allesfresser oder Insektenfresser. Zu wissen Was die Igel essen Damit können Sie eine dieser Kopien als Haustier haben. Es ist keine weit verbreitete Praxis und deshalb müssen Sie gut auf Ihre Ernährung achten.

Sie sind Säugetiere mit einem sehr eigenartigen und leicht erkennbaren Körper, da sie mit kleinen Stacheln oder Ähren bedeckt sind, sehr kleinen spitzen Köpfen, die sich verstecken, wenn Sie schlafen oder sich belästigt fühlen.

Was füttern wir einen in Gefangenschaft aufgezogenen Igel?

Die Igel können wir in Fachgeschäften online kaufen oder sie schlampig mitten auf dem Feld finden. Wenn wir es zu uns nach Hause bringen, fällt uns instinktiv als erstes ein Suche nach Insekten, die ihn füttern, etwas, das nicht schlecht ist, denn im Grunde müssen wir nur versuchen, das Essen zu bekommen, das der Igel in seinem wilden und natürlichen Zustand essen würde. Wir müssen mit den Käfern, die wir bekommen, um den Igel zu füttern, vorsichtig sein, weil einige von ihnen Träger von Krankheiten sein können, die das Tier und seinen Magen schädigen.

Ein sehr wichtiger Aspekt in die Fütterung des Igels ist, dass er reich an Proteinen und fettarm ist, weil sie sehr übergewichtige Tiere sind, und es würde nicht schaden, wenn wir ihnen Futter für Tiere geben könnten, selbst verpackte oder gekochte Eier oder geschlagene Eier. Es gibt ein sehr proteinreiches Futter für Katzen, das auch von Igeln sehr gut angenommen wird Es gibt speziell für Igel zubereitete Lebensmittel, die online erhältlich sind.

Wenn wir ihnen Katzen füttern und es sich um ausgewachsene Exemplare handelt, ist es besser, wenn ich leicht denke, und wenn sie jung sind, ist es besser, ihnen fettreicheres Futter zu geben.

Ein weiteres Lebensmittel, das wir ihnen geben können, ist unvorbereitetes Fleischund in kleinen Mengen, die wir mit Haferflocken mischen können. Die Temperatur sollte immer der Umgebungstemperatur entsprechen, weder kalt noch heiß.

Es ist sehr wichtig, dass wir dies berücksichtigen Wir können niemals eine Igelmilch oder irgendeine Art von Milch geben, weil ihr Körper sie nicht gut aufnimmt und in bestimmten Fällen zum Tod führt. Wasser ist für diese Tiere ausreichend und von grundlegender Bedeutung, da sie nicht versuchen, ihm eine andere Art von Durstflüssigkeiten zu geben.

Um einen Igel als Haustier zu haben, muss man bedenken, dass es nur wenige kommerzielle Lebensmittel für Igel gibt, da es kein Tier ist, das man normalerweise als Haustier hat. Dies impliziert, dass die Lebensmittel auf dem Markt normalerweise teuer sind.

Die Idee ist, die Ernährung des Tieres mit einer abwechslungsreichen Ernährung zu gewährleisten. Wir zeigen Ihnen eine Reihe von Lebensmitteln, die Igel essen können.

Igel brauchen eine Quelle für sauberes Wasser. Bei dem muss man darauf achten, einen sauberen Behälter mit der richtigen Menge Wasser zu halten.

Ich denke für Katzen von höchster Qualität

Wenn Sie nicht für Igel füttern können, Es ist am besten, hochwertiges Katzenfutter zu kaufen, da sie normalerweise einen großen Teil der Nährstoffe enthalten, die Igel benötigen. Es muss von höchster Qualität sein, da minderwertige und damit billige Lebensmittel in der Regel keine für Igel geeigneten Bestandteile aufweisen.

Stellen Sie bei der Auswahl eines Qualitätsfutters sicher, dass diese Zahlen auf dem Etikett mit Nährwertangaben angegeben sind:

Die empfohlenen Mengen für Igel sind wie folgt und kommen normalerweise in Futtermitteln für Igel vor:

Zusammenfassend gesagt, wenn Sie Futter für Igel erhalten können, sollten Sie sich nicht zu viele Gedanken über das Hinzufügen anderer Futtermittel machen. Wenn Sie es Katzenfutter geben, müssen Sie es mit anderen Nahrungsmitteln ergänzen. In beiden Fällen ist es immer eine gute Idee, zu variieren.

Insekten sollten vorzugsweise aus einer Brüterei stammenObwohl Sie ihm ein Garteninsekt geben können, sollten Sie berücksichtigen, ob diese Insekten Chemikalien ausgesetzt waren, da diese die Gesundheit des Igels schädigen können.

Das Interessante am Hinzufügen von Insekten zu der Nahrung des Tieres ist, dass es sie stimuliert, da es ihnen erlaubt, ihre Jagd zu üben, und natürlich liefern sie Ballaststoffe und Chitin, ein essentielles Kohlenhydrat für sie.

Fleisch und Fisch

LB. Fleisch enthalten Proteine, die für die Igelernährung nützlich sind. Dies sollte jedoch nicht die Hauptstromquelle sein, sondern gelegentlich vorkommen.

Unter den Fleischsorten, die Igel essen können:

Sie essen normalerweise nicht viel Gemüse, Igel mögen eher Obst, Sie können etwas Gemüse essen, aber in einer kleinen MengeDarüber hinaus liefern sie nützliche Nährstoffe für sie.

Unter den Gemüsen, die Igel essen können:

  • Gekochte Kartoffeln
  • Gekochte Möhre
  • Radieschen
  • Gurke
  • Gekochte Hülsenfrüchte
  • Gekochte Erbsen
  • Rübe
  • Alfalfa
  • Kamille
  • Minze

Es ist wichtig zu beachten, dass hartes Essen vorher gekocht werden muss, damit es von Igeln verzehrt werden kann.

Früchte sind Lebensmittel, die Igel normalerweise mögen und ganz und kann als eine Art Preis für sie gegeben werden. Vermeiden Sie Zitrusfrüchte wie Zitrone und Derivate, da dies Durchfall und andere Nierenprobleme verursachen kann.

Sie können alle Arten von Früchten essen, abgesehen von Zitrusfrüchten, wie wir gesagt haben, wie Bananen, Melonen oder Apfelbirnen und Wassermelonen, die zwei der Früchte sind, die Igel am meisten mögen. Vielleicht ist es besser, den Apfel in Form von Brei zu geben, um die Verdauung zu erleichtern.

Empfehlungen für die Fütterung von Igeln

Igel sind Tiere, die keine große Neigung fressen

Bei der Menge der Lebensmittel muss das Alter berücksichtigt werden.

  • Junge Igel im Alter von bis zu 4 Monaten und schwanger sollten einen Behälter mit immer vollem Futter haben.
  • Erwachsene Igel, die älter als 4 Monate sind, müssen morgens einen halben Esslöffel und abends einen weiteren halben Esslöffel Futter erhalten. Die Portionsgröße ist ein Suppenlöffel. Andere Lebensmittel wie Gemüse, Obst werden am besten nachts und in einer maximalen Portion von ½ Esslöffel Dessert gegeben. Bei Insekten können Sie 3 oder 4 Exemplare pro Woche abgeben.

Lebensmittel, die Igel nicht essen können

Nicht alle Lebensmittel sind vorteilhaft für Igel und wir sollten einige vermeiden,vor allem diejenigen, die enthaltensaueroder zu viel ZuckerWeil sie wie andere kleine Tiere gesundheitliche Probleme verursachen können, sind Igel laktoseintolerant.

Absolut verbotene Lebensmittel:

  • Zitrusfrüchte im Allgemeinen
  • Milchprodukte (sie können nur Milchprodukte konsumieren, die für Laktoseintoleranz geeignet sind)
  • Chili-Pfeffer
  • Knoblauch
  • Paprika
  • Mais
  • Zwiebel
  • Getrocknete Früchte
  • Bonbons, Süßigkeiten
  • Snacks, com> Kann ich etwas Besonderes zubereiten?

Natürlich gibt es mehrere Sorten und Lebensmittel, die kombiniert und als Menü gewürzt werden können, um einen Igel täglich zu füttern. Es muss berücksichtigt werden, dass die zu verzehrenden Mengen wie bei allen Tieren und sogar beim Menschen von der Körpergröße und der Masse abhängen, was darauf hinweist, dass für einen Igel die ideale Menge etwa 100 Gramm beträgt.

Wichtige Aspekte bei der Fütterung eines Igels

So wichtig das Futter ist, so wichtig sind die Flüssigkeiten, und wie wir bereits erwähnt haben, ernährt sich der Igel von Wasser, so dass wir für das Tier immer genug zur Verfügung haben müssen, damit Ich habe es auf Nachfrage genommen.
Wir müssen das Essen nicht erwärmen, weil es bei atmosphärischer Temperatur gegessen wird und es nur einmal am Tag gegessen wird und dies nachts oder bei Sonnenuntergang, niemals tagsüber.

Was ist das Idealgewicht eines Igels?

Igel sind, wie viele andere Tiere auch, eine Art, die überwintern muss genug Energie ansammeln, Nahrungsfette, den Winter gesund überstehen und aushalten. Wir wollen zum Beispiel sagen, dass ein Igel in der Wachstumsphase, nicht ein Erwachsener, dessen Gewicht zwischen 500 und 700 Gramm liegt, in der Phase vor dem Winterschlaf etwa das Kilo wiegen muss, da die tägliche Gewichtsabweichung beides ist Bei Gewinnen mit Verlusten sind es etwa 10 bis 15 g täglich, aber wie immer hängt es von jedem und seinem Teint ab.

Wilde Igel

Wenn wir auf dem Feld, in der Natur, einen Igel getroffen haben und ihn zu uns nach Hause gebracht haben, um ihn zu füttern, müssen wir uns bewusst sein, dass er irgendwann in seinen natürlichen Lebensraum zurückkehren muss, in dem sich der beste befindet, der sich befindet wo es am bequemsten ist und wo man leben sollte. Deshalb Geben Sie es immer an den Ort zurück, an dem Sie es gefunden haben, damit es nicht verloren geht.

Der Moment, in dem wir den Igel in seinen natürlichen Lebensraum zurückbringen müssen, ist sehr wichtig, denn wenn der Winter begonnen hat und es bereits kalt ist, ist es sehr wahrscheinlich, dass es schwierig ist, einen geeigneten und vorbereiteten Ort für den Winterschlaf zu finden Tatsache ist, dass wir dorthin zurückkehren, wo wir es in unserem Haus hatten, am liebsten an frischen Orten.
Wenn wir dieses Tier in Gefangenschaft erziehen und feststellen, dass es gesund ist, sich täglich ernährt und fett macht, sollten wir seine Fütterung schrittweise reduzieren. In diesem Fall ist ihm bewusst, dass der Winter näher rückt und daher weitergeht Zuflucht nehmen und Winterschlaf halten

Vitamine und Nahrungsergänzungsmittel

Wenn Ihr Igel eine gute, qualitativ hochwertige Ernährung zu sich nimmt, sollten Sie keine zusätzlichen Vitamine oder Nahrungsergänzungsmittel benötigen. Aber es gibt einige, die normalerweise verwendet werden, weil sie als Omega-3-6 vorteilhaft sind.

Vitamine oder Mineralstoffe sind in der Stillzeit und Schwangerschaft angezeigt. Es ist ratsam, Kalzium in einer Bar zu kaufen, es mit einem Messer abzukratzen und Ihr Essen und Wasser zu streuen.

Insekten sind die Grundnahrungsmittel einer Wildigeldiät, aber eine hochwertige Ernährung kann auch ohne diese als Nahrungsergänzungsmittel gut gedeihen. Insekten müssen aus einer Brüterei stammen und dürfen niemals aus dem Garten gesammelt werden, da sie möglicherweise Parasiten oder Begasungs- oder Düngungschemikalien enthalten, die die Gesundheit des Igels schädigen.

Vorteile: Insekten sind nahrhaft und liefern zusätzliche Ballaststoffe für die Ernährung eines Igels und regen sie geistig an, da sie die Beute "jagen" können.

Andere Auszeichnungen

Was sie füttern und was nicht?

Viele Igelbesitzer füttern sie aus Unwissenheit und dem Versuch, ihnen die Dinge zu geben, von denen sie glauben, dass sie sie mögen, mit Dingen, die für sie nicht gesund sind. Deshalb ist es gut, klar zu machen, welche Lebensmittel erlaubt sind und welche nicht.

Video: Igel füttern: Das müsst ihr unbedingt beachten (Dezember 2021).

Pin
Send
Share
Send
Send