Tiere

Wie entwurmt man eine Katze?

Pin
Send
Share
Send
Send


Trotz der Eigenständigkeit der Katzen, die eine Katze als Haustier haben, entdeckt er in sich auch einen treuen und liebenswerten Begleiter, mit dem eine ganz besondere Bindung hergestellt werden kann.

Wenn Sie eine Katze als Haustier aufnehmen, können Sie alle Ihre Bedürfnisse befriedigen, um eine gute Lebensqualität zu gewährleisten. Wir müssen auch auf die Anzeichen achten, die auf das Vorhandensein äußerer Parasiten hinweisen können.

Wenn Sie diesen Zustand auf natürliche Weise behandeln möchten, zeigen wir Ihnen in diesem Artikel von Animal Expert das Beste Hausmittel, um Ihre Katze zu entwurmen.

Prävention ist das beste Heilmittel

Um einen schweren Befall durch Parasiten zu verhindern, ist die beste Option regelmäßig zum Tierarzt gehen Damit er Ihre Katze mit den für diesen Zweck am besten geeigneten Produkten entwurmt, empfiehlt der Tierarzt auf die gleiche Weise wirksame Produkte, um inneren Befall durch Darmparasiten vorzubeugen.

Um sicherzustellen, dass unsere Katze gesund und frei von Parasiten ist, empfehlen wir, sie zu entwurmen zweimal im Jahr, wenn die Katze das Haus nicht verlässt und ungefähr alle drei Monate, wenn die Katze nach draußen geht oder Kontakt mit anderen Tieren und Haustieren hat

Symptome äußerer Parasiten bei Katzen

Die Katze kann von außen durch Flöhe, Milben, Pilze, Zecken und Läuse befallen werden. Wir können bei ihm folgende Symptome beobachten:

  • Die Katze kratzt ununterbrochen und kann die Haut beißen
  • Reibt gegen Gegenstände
  • Er ist gereizt und unruhig
  • Die Haut ist entzündet und manchmal wird diese Entzündung von ihr begleitet

Arten von Parasiten bei Katzen

Bevor wir erklären, wie man eine Katze entwurmt, müssen wir bedenken, dass wir im Grunde genommen vor zwei stehen Arten von Parasiten: die externwie Flöhe, Zecken, Mücken oder Läuse, und intern, unter denen Darmwürmer hervorstechen, obwohl wir auch Würmer in der Lunge oder im Herzen finden können.

Zum Verkauf stehen Produkte, mit denen sich sehr unterschiedliche Katzen entwurmen lassen, von Pillen über Halsbänder bis hin zu Pipetten. In den folgenden Abschnitten werden die Vor- und Nachteile von allen sowie ihre verschiedenen Verwendungszwecke und Anwendungsformen erläutert.

Es ist notwendig zu wissen, dass die Parasiten zusätzlich zu den Unannehmlichkeiten, die sie aufgrund ihrer Wirkung auf den Organismus hervorrufen, kann andere Parasiten übertragen wie er es hatte oder sogar schwere Krankheiten wie Hämobartonellose, die eine lebensbedrohliche hämolytische Anämie verursacht.

Wann soll eine Katze zum ersten Mal entwurmt werden?

Sobald eine Katze nach Hause kommt, sollten wir zuerst zum Tierarzt gehen, da es dieser Fachmann sein wird, der erklärt, wie wir unsere Katze je nach den Umständen entwurmen können. Natürlich immer eine erste Entwurmung muss sowohl intern als auch extern sein.

Etwa zwei oder drei LebenswochenJe nach Art des Produkts kann das Kätzchen bereits mit der internen Entwurmung beginnen. Das heißt, auch wenn wir eine kleine Katze adoptieren, ist es notwendig, sie zu entwurmen. Tatsächlich kann eine Parasitose bei Kätzchen zu Problemen wie Durchfall oder Anämie führen. Für diese Kleinen werden normalerweise Nudeln oder Sirup für die innere Entwurmung verwendet, die über mehrere Tage verabreicht wird, und externes Spray.

Als nächstes werden wir die wichtigsten Antiparasitika untersuchen, die wir immer nach tierärztlichem Rat verwenden sollten.

Apfelessig

Es ist ein einfaches, wirtschaftliches und wirksames Mittel gegen Flöhe und Zecken, das auch als starkes Abwehrmittel gegen zukünftige Episoden wirkt. Um es anzuwenden, müssen wir zwei Esslöffel Apfelessig in 250 Milliliter Wasser verdünnen und das Fell unserer Katze mit dieser Lösung besprühen.

Pipetten für Katzen

Die Pipette ist das bekannteste und am häufigsten verwendete Produkt gegen Parasiten. Es besteht aus einem Kunststoffgerät, das Enthält in der Entwurmungsflüssigkeit. Zu lernen, wie man Katzen mit einer Pipette entwurmt, ist sehr einfach, da man nur die Spitze der Pipette abbrechen und ihren Inhalt auf den Kopf verschütten muss, an einer Stelle, an der die Katze nicht mit den Beinen greift und das Haar gut abtrennt das kommt in direkten Kontakt mit der Haut. Lassen Sie uns seine Vor- und Nachteile untersuchen:

  • Vorteile von Pipetten für Katzen: sehr einfach zu handhaben und aufzubewahren, von den meisten Katzen gut angenommen. Pipetten sind in der Regel wirksam für Flöhe und Zecken beseitigen, aber es gibt auch aktive gegen interne ParasitenErleichterung einer vollständigen Entwurmung. Eine Anwendung reicht ungefähr alle 4-6 Wochen aus, um eine vorbeugende Wirkung zu erzielen, die Flöhe und Zecken beseitigt, wenn sie die Katze beißen. Nach Gebrauch beginnen die Parasiten zwischen 24 und 48 Stunden später abzusterben. Es gibt Pipetten, die auch auf Floh-Eier einwirken, deren Schlüpfen verhindern und somit deren Präsenz in der Umwelt verringern. Sie können nach zwei Monaten verwendet werden.
  • Nachteile von Pipetten für Katzen: Einige Katzen können sich vor der Handhabung rühren oder sich aufgrund des Geruchs, den die Flüssigkeit abgibt, unwohl fühlen. Sie können 2-3 Tage vor und nach dem Gebrauch nicht gebadet werden, um eine vollständige Diffusion im ganzen Körper zu erreichen.

Wie wir sehen können, sind die Vorteile viel größer als die Nachteile, so dass es sich aufgrund seiner Wirksamkeit und Benutzerfreundlichkeit um ein stark nachgefragtes Produkt gegen Parasiten handelt. Um die Pipette für Katzen zu erwerben und eine interne und externe Entwurmung durchzuführen, können wir in Onlineshops wie MiPipeta verschiedene Produkte gegen Parasiten finden.

Zitronensaftbäder

Dieses Mittel ist besonders angezeigt, wenn unsere Katze Läuse hat. Wir baden die Katze mit einem Wasser, zu dem wir zuvor den Saft von zwei Zitronen gegeben haben, und spülen sie dann mit viel Wasser aus.

Pillen zur Entwurmung von Katzen

Eine andere Möglichkeit, Katzen zu entwurmen, sind Pillen oder Tabletten. Normalerweise verwendet für interne EntwurmungWir können sie auch mit einem Floheffekt schnell finden, für diejenigen Katzen, die unter ernsthaftem Befall leiden. Sie wirken in wenigen Stunden, aber es ist wichtig zu wissen, dass sie im Allgemeinen keine vorbeugende Wirkung haben. Das heißt, Pillen zur Entwurmung von Katzen verhindern nicht, dass das Tier befallen wird, aber sie eliminieren Parasiten, sobald sie sich in ihrem Körper befinden. Ebenso wird durch die regelmäßige Verwendung das Vorhandensein von Parasiten in der Umwelt kontrolliert und die Ansteckungsgefahr verringert. Zusammenfassend wären dies die Vor- und Nachteile:

  • Vorteile: Pillen gegen innere Würmer werden verabreicht alle 3-4 Monateund bekämpft ein breites Spektrum von Parasiten. Sie können ab einem Alter von sechs Wochen angewendet werden.
  • Nachteile: es ist nicht leicht zu komprimieren>

Sprays zur Entwurmung von Katzen

Antiparasitäre Mittel können auch als Spray verwendet werden, insbesondere solche, die bekämpfe Flöhe und Zecken. Sie werden verwendet, indem das Produkt auf den Körper der Katze gesprüht wird, bis es vollständig nass ist. Sie werden mit Handschuhen in gut belüfteten Räumen gehandhabt und sorgen dafür, dass wir den ganzen Körper erreichen. Sie bieten Schutz, der ungefähr vier Wochen dauert. Wenn wir wissen wollen, wie man eine Katze mit Spray entwurmt, müssen wir die folgenden Nachteile und Vorteile berücksichtigen:

  • Vorteile: Die schützende Wirkung hält ungefähr einen Monat an und kann nach acht Wochen verwendet werden.
  • Nachteile: seine Anwendung ist umständlich und Katzen haben oft Angst vor dem Geräusch des Spritzgeräts.

Es gibt auch andere Flüssigkeiten mit antiparasitärer Wirkung: Shampoos, die rechtzeitig verwendet werden können, da viele Katzen das Bad oder das anschließende Trocknen, das erschöpfend sein muss, nicht bereitwillig akzeptieren. Sie töten die Flöhe, die sich derzeit auf dem Tier befinden.

Lavendel ätherisches Öl

Es ist nützlich gegen Flöhe und Zecken. Wir können dem Shampoo unserer Katze 5 Tropfen hinzufügen und es mit diesem Präparat baden und anschließend reichlich ausspülen. Wir können es auch mit einem Grundöl mischen und diese Lotion auf das Fell unserer Katze auftragen, wenn nötig sogar täglich.

Wenn in ein paar Tagen nach der Anwendung dieser Hausmittel Sie sehen keine Verbesserungen in ihrer katze, Geh zum Tierarzt.

Dieser Artikel ist rein informativ, bei ExpertAnimal.com haben wir keine Befugnis, tierärztliche Behandlungen zu verschreiben oder irgendeine Art von Diagnose zu stellen. Wir laden Sie ein, Ihr Haustier zum Tierarzt zu bringen, falls er irgendwelche Beschwerden oder Beschwerden hat.

Wenn Sie mehr ähnliche Artikel lesen möchten Hausmittel, um meine Katze zu entwurmenWir empfehlen Ihnen, unseren Abschnitt über Home Remedies aufzurufen.

Halsbänder zur Entwurmung von Katzen

Eine weitere Möglichkeit für uns, zu entscheiden, wie wir unsere Katze entwurmen wollen, sind die Halsbänder. Die Verwendung ist einfach, da wir sie nur am Hals anbringen und anpassen müssen. Das sind seine Vor- und Nachteile:

  • Vorteile: Einfach und schnell anzuwenden, bieten sie normalerweise einen dauerhaften Schutz zwischen 4 und 8 Monaten, abhängig von der Marke.
  • Nachteile: Die Halsbänder können eingehakt werden, insbesondere wenn die Katze Zugang zur Außenseite hat. Wenn wir uns für sie entscheiden, müssen wir sicherstellen, dass sie einschließen Erstickungsschutz. Ein weiterer Nachteil ist, dass manche Katzen nicht akzeptieren, etwas um den Hals zu tragen. Darüber hinaus können sie nicht vor 10 Wochen des Lebens verwendet werden.

Nebenwirkungen von Antiparasitika bei Katzen

Da wir nun wissen, wie man eine Katze entwurmt, müssen wir darauf bestehen, dass wir nur die von unserem Tierarzt angegebenen Produkte verwenden können, da es sehr wichtig ist, die Dosierungen und Anwendungsprotokolle zu beachten. Andernfalls können wir möglicherweise nicht den gewünschten Effekt erzielen oder sogar provozieren aRausch. Wir müssen besonders vorsichtig mit Pipetten sein und immer darauf achten, dass die von uns verwendete für Katzen geeignet ist. Die Vergiftungssymptome Das wären die folgenden:

  • Hypersalivation
  • Unkoordination
  • Zittern
  • Erbrechen
  • Durchfall
  • Atemprobleme

Wenn wir eines dieser Zeichen beobachten, müssen wir Gehe sofort zum Tierarzt, da es dringend ist.

Wenn andererseits der Kragen eine Reaktion hervorruft, müssen wir ihn natürlich entfernen. Flohpillen können Episoden von Hyperaktivität verursachen, die sich spontan zurückbilden. Im Gegenteil, Tabletten gegen innere Parasiten haben einen großen Sicherheitsspielraum.

Wie lange dauert es, eine Katze zu entwurmen?

Nachdem wir alle auf dem Markt befindlichen Antiparasitika, ihre Darreichungsform und Anwendungshäufigkeit sowie ihre möglichen Nebenwirkungen überprüft haben, müssen wir auf Empfehlung des Tierarztes entscheiden, welches für unsere Katze am besten geeignet ist. Zu diesem Zweck können wir anhand der Zeit, in der das Produkt seine Wirkung entfaltet, entscheiden, wie eine Katze entwurmt werden soll, insbesondere wenn das Tier bereits befallen ist, da nicht alle Produkte gleich schnell wirken. Wir müssen uns also an folgenden Daten orientieren:

  • Die Pipette benötigt ca. 24-48 Stunden, um wirksam zu werden Und das bleibt 4-6 Wochen. Die Kette braucht ungefähr die gleiche Zeit, aber ihre Aktivität erreicht 4-8 Monate.
  • Das Spray kann Parasiten sofort beseitigen Sie befinden sich am Körper der Katze und bieten Schutz für etwa vier Wochen.
  • Pillen gegen flöhe wirken sie von 4 bis 24 Stunden seit seiner Aufnahme.
  • Antiparasitäre Tabletten wirken, wenn sie das Verdauungssystem passieren.

Dieser Artikel ist rein informativ, bei ExpertAnimal.com haben wir keine Befugnis, tierärztliche Behandlungen zu verschreiben oder irgendeine Art von Diagnose zu stellen. Wir laden Sie ein, Ihr Haustier zum Tierarzt zu bringen, falls er irgendwelche Beschwerden oder Beschwerden hat.

Wenn Sie mehr ähnliche Artikel lesen möchten Wie entwurmt man eine Katze?Wir empfehlen, dass Sie unseren Bereich Entwurmung betreten.

Methoden zur Entwurmung von Katzen

Es gibt mehrere Arten von Parasiten Sie können Ihre Katze anstecken. Am häufigsten sind diese vier: Bandwurm, Hakenwurm, Dirofilaria immitis und Ascár

  • Externe ParasitenDarunter sind Zecken oder Flöhe (siehe, wie man erkennt, ob eine Katze Flöhe hat).
  • Interne Parasiten, sind im Darm zu finden und die häufigsten sind Würmer und Würmer.

Offensichtlich können Sie leicht externe Parasiten erkennen, da sie auf den ersten Blick gesehen werden, obwohl sie wissen, wie man sich sehr gut versteckt. Allerdings, wenn Sie das denken Ihre Katze hat innere ParasitenWir empfehlen Ihnen, zum Tierarzt zu gehen, um eine Analyse durchzuführen. Wenn Ihr Haustier tatsächlich eine Parasiteninfektion hat, müssen Sie wissen, dass es mehrere gibt Heilmittel gegen Wurmkatzen.

Hausmittel, um eine Katze zu entwurmen

An dieser Stelle erklären wir Wie geht es dir schlimmer eine Katze natürlich. Obwohl sie langsamer wirken als kommerzielle Produkte, sind Hausmittel eine gute Option als Präventionsmechanismus oder wenn Ihre Katze nicht viele Parasiten hat. Die meisten dieser Mittel basieren auf Shampoos oder ätherischen Ölen von bestimmten Pflanzen wie Rosmarin, Oregano, Mandarine oder Pennyroyal. Sie sind ein ausgezeichneter Weg, um Wurmkatzen natürlich.

Geben Sie ein paar Tropfen der zuvor genannten Öle in das Produkt oder Shampoo, mit dem Sie Ihr Kätzchen waschen. Versuchen Sie auch, es an Orten mit stehendem Wasser oder viel Vegetation zu entfernen.

Pipetten oder Spot-Ons

Innerhalb Produkte zur Entwurmung von KatzenDie am häufigsten verwendeten Antiparasiten sind Pipetten, da sie sehr bequem zu handhaben und auch sehr effektiv sind. Sein Inhalt, der flüssig ist, Es wird entlang der Rückenlinie der Katze aufgetragen und wenn es gegossen wird, breitet es sich durch den Körper Ihres Haustieres aus.

Diese Produkte haben, wie gesagt, einen grundlegenden Vorteil, und das ist es auch Sie sind einsatzbereit: Sie müssen nur den Inhalt der Pipette direkt auf Ihr Haustier geben und ein paar Tage ohne es zu baden verbringen, damit es nicht seine Wirkung verliert. Sie können sie hier vergleichen und kaufen.

Antiparasitäre Halsbänder

Bevor die Pipetten existierten, war es sehr verbreitet, die Fotzen mit einem dünnen Plastikkragen zu sehen. Diese Art von Halskette ist Insektizid beschichtet die Wirkstoffe enthalten, die bei Kontakt mit Parasiten wirksam werden.

Aber das solltest du mit einem wissen Antiparasitisches Katzenhalsband Ihre Katze kann höchstens bis zu 12 Wochen (3 Monate) geschützt werden, hat dann aber keine Wirkung. Hier können Sie verschiedene Modelle sehen, vergleichen und kaufen.

Shampoos, Seifen oder Sprays

Diese unterscheiden sich von denen hausgemachte Produkte , dass diese aus synthetischen Wirkstoffen bestehen, aber auch nicht sehr wirksam sind. Sie sind sehr effektiv um jene Parasiten zu eliminieren, die die Katze bereits infiziert haben, aber nichts mehr. Wenn Sie Ihre Katze mit diesen Produkten schützen möchten, müssten Sie sie alle 2 oder 3 Tage baden, aber wie Sie wissen, mögen die Fotzen kein Wasser.

Pillen zur inneren Entwurmung von Katzen

Es ist wichtig, dass Sie eine machen interne Entwurmung Ihrer Katze vor jeder Impfung. Aber wasWie oft sollten Katzen entwurmt werden?? Wir raten Ihnen, dies in den ersten Monaten Ihres Lebens zu tun Welpe Katze Du hast es entwurmt einmal im Monat und ab dem vierten oder sechsten Monat können Sie es bereits tun ein- oder zweimal im Jahr (alle sechs Monate).

Pipetten wirken gegen interne Parasiten wie Würmer, aber wir empfehlen, dass Sie Pillen verwenden, um Würmer oder Würmer, die Ihre Muschi möglicherweise hat, abzutöten. Es ist die beste Option für intern entwurmt Katzen.

Möchten Sie mehr über Katzen erfahren?

Wir erinnern Sie daran, dass dieser Beitrag nur informativ ist. In Curio Sfera .com Wir können keine Diagnosen stellen, noch verschreiben wir tierärztliche Behandlungen oder Rezepte. Wenn Sie feststellen, dass Ihre Katze Beschwerden oder Symptome hat, sollten Sie Ihren Tierarzt schnell aufsuchen.

Wenn Sie andere ähnliche Artikel sehen möchten Wie entwurme ich meine Katze? Wir laden Sie ein, unsere Kategorie von zu besuchen Haustiere. Ebenso können Sie Ihre Fragen direkt in der Suchmaschine unserer Website stellen. Und denken Sie daran, wenn es Ihnen gefallen hat, teilen Sie es in sozialen Netzwerken oder mit Ihren Freunden und Ihrer Familie. Sie können uns auch einen Kommentar hinterlassen. 🙂

Video: Hier sind einige tipps und tricks, wie sie ihrer katze eine tablette verabreich (Kann 2022).

Pin
Send
Share
Send
Send