Tiere

Best about: Winterschlaf von Hamstern

Pin
Send
Share
Send
Send


Wie ich bereits erwähnt habe, leben einige Hamster in Gebieten, in denen es häufig kalt ist. Trotzdem mögen sie niedrige Temperaturen nicht so sehr und sind dem Winterschlaf verpflichtet.

Der Winterschlaf besteht aus einer starken Schläfrigkeit, einem Abfall der Körpertemperatur und einer erheblichen Verringerung der Vitalfunktionen.

Obwohl es nur in Abhängigkeit von den Temperaturen und der Menge der Lebensmittel passiert, die es hat. Wenn Sie Ihren Hamster nie im Winterschlaf sehen Das kann zwei Gründe haben.

Der erste Grund ist, dass sowohl die Temperaturen als auch das Essen gut sind und Sie Hamster muss nicht überwinternDies geschieht normalerweise, wenn Sie sich im Haus befinden. Falls Sie auf einer Terrasse waren, könnte sich das ändern, wenn die niedrigen Temperaturen eintreffen.

Der zweite Grund ist, dass, nachdem man so lange in Gefangenschaft gelebt hat Viele Hamster erinnern sich nicht daran, wie sie überwinternund sie wissen nicht, wie es geht, das könnte gefährlich sein, weil sie es falsch machen und an Unterkühlung sterben könnten.

Der beste Weg, um das Motiv 2 zu kontrollieren, besteht darin, Ihr Motiv zu gestalten Hamster müssen nicht überwintern, etwas, das sehr einfach ist, mit einer Temperatur von über 15 Grad und genügend Futter für das Tier wird kein Winterschlaf erforderlich sein.

Was passiert, wenn der Hamster Winterschlaf hält?

Lassen Sie uns annehmen, dass wir aus irgendeinem Grund den Hamster in der Garage hatten und ohne die Temperatur des niedrigen Mediums und dann des begann zu überwinternDas Problem dabei ist, wie ich bereits sagte, dass wir nicht wissen, ob es Ihnen gut geht oder nicht. Das Beste ist, ihn aufzuwecken.

Wie wecken wir einen Hamster aus dem Winterschlaf?

Der beste Weg ist, in das Haus zu gehen, wo es eine stabile Temperatur hat, es sanft zu reiben, um ihm Wärme zu geben, und dann Nahrung und Wasser anzubieten, um Kraft und Feuchtigkeit wiederzugewinnen. Zuckerwasser ist auch dafür sehr gut geeignet.

Stück für Stück die Hamster wird sich erholen Manchmal ist es ein Prozess, der eine Weile dauert. Es kann bis zu drei Stunden dauern, bis wir die Kraft haben, wieder zu gehen. Wir müssen also geduldig sein.

Einmal Ihr Hamster erwacht aus dem Winterschlaf Sie sind in der Regel schwach, es ist ratsam, ihnen proteinreiches Futter wie Hühner- oder Putenfleisch und Kartoffeln zu geben, außerdem muss man sich damit des Tieres bewusst sein komm nicht zurück in den Winterschlaf.

Manchmal denken die Besitzer das Dein Hamster ist tot, wenn er wirklich Winterschlaf hältDies ist sehr wichtig, da es Fälle gab, in denen Menschen ihre Hamster im Winterschlaf begraben haben.

Ich werde einige Daten setzen, um es zu unterscheiden.

  • Wenn Sie genau hinsehen, werden Sie bemerken, wie Sie Hamster atmet langsam.
  • Der Körper des Hamsters wird nicht hart seinoder steif, es wird sich kalt anfühlen, aber nicht steif.
  • Ihre Abazones (Wangen, Wangen) werden etwas härter sein als der Rest des Körpers.
  • Im Allgemeinen Wenn du es berührst, reagieren sie normalerweise nur minimal.

Selbst wenn Sie nicht sicher sind, können Sie versuchen, die Technik von zu verwenden Hamster-Dehibition, die wir oben erläutern, um alle Möglichkeiten auszuschöpfen.

Es ist auch immer das Beste, den Winterschlaf zu vermeiden. Dazu haben Sie mehrere Möglichkeiten: Stellen Sie ihn neben eine Heizung, geben Sie ihnen eine Decke, damit sie sich bedecken und wärmer werden (ohne Fäden zu erzeugen). Decken Sie ihren Käfig nachts mit einer dicken Decke ab so dass die Wärme des Käfigs größer ist.

Wir hoffen, dass Sie mit all diesen Tipps besser verstehen, wie es ist Hamster WinterschlafDenken Sie bei allen Fragen daran, dass Sie unten Ihre Kommentare hinterlassen können.

Wann halten Hamster Winterschlaf?

Der Hamster-Winterschlaf ist nicht zeitabhängig, sondern wetterabhängig. Wenn Sie jedoch in einem Gebiet leben, in dem das Wetter für einen bestimmten Zeitraum gilt, ist es normal, dass Sie in diesem Zeitraum immer einen Winterschlaf halten. In Wirklichkeit gibt es jedoch keinen bestimmten Zeitraum der Zeit für den Winterschlaf.

Der Hamster macht Winterschlaf, wenn es kalt ist, nicht mehr oder weniger, wenn sich das Wetter zu ändern beginnt und bemerkt, dass es kalt ist, beginnt der Hamster Winterschlaf zu halten.

Können Hamster Winterschlaf halten?

Dies ist eine wichtige Frage aus einem einfachen Grund, es ist nicht ganz klar, Hamster, als sie wild waren, wussten, wie sie perfekt überwintern konntenAber da viele Generationen in Gefangenschaft sind, benötigen sie dieses System nicht und können sich nicht genau erinnern, wie es gemacht werden soll. Deshalb kann es gefährlich sein. Sie haben die Vorstellung, aber nicht die Fähigkeit.

Ich hoffe, dass dies einige Zweifel in Bezug auf die Hamster und ihre Hibernacón-Gewohnheiten lösen kann, für jeden Zweifel haben Sie hier die Kommentare.

Warum macht ein Hamster Winterschlaf?

Zuallererst müssen Sie eine Sache klären, obwohl alle Hamsterrassen die Fähigkeit haben, zu überwintern,Nicht alle von ihnen müssen sich in einer Situation befinden, die sie dazu zwingt. Der Winterschlaf hängt von der Umgebungstemperatur ab, der das Nagetier ausgesetzt ist, von der Dürre des Landes und dem Mangel an Nahrung. All diese Faktoren können Hand in Hand oder separat auftreten und Hamster bilden Entscheiden Sie sich, in den Ruhezustand zu wechseln, um Kraft zu sparens, wenn das gute Wetter zurückkehrt.

Es ist normal, dass Nagetiere frei sind und zum Winterschlaf gezwungen werden müssen, aber es kann auch bei einheimischen Hamstern vorkommen. Wenn sich ein Hamster sehr kalt anfühlt, entscheidet er sich für einen Winterschlaf. Im Gegenteil, wenn wir unseren Hamster in einer warmen oder gemäßigten Umgebung haben und ihn regelmäßig füttern, ist es üblich, dass er nicht in den Winterschlaf muss.

Ist es gefährlich für unseren Hamster, einen Winterschlaf zu halten?

Einheimische Hamster brauchen normalerweise keinen Winterschlaf Sie haben diese Angewohnheit nicht und wissen nicht, wie sie es machen sollen. Es ist daher gefährlich für einen einheimischen Hamster, an einer Krankheit zu leiden Temperaturabfall unter 15 Grad, da die Nagetiere möglicherweise nicht richtig überwintern und an Unterkühlung sterben. Auf der anderen Seite können Hamster unendlich lange überwintern, bis die Temperatur warm wird Es kann gefährlich werden, wenn Sie nicht daran gewöhnt sind. Es ist am besten, unser Haustier aufzuwecken, wenn wir sehen, dass es in den Winterschlaf geht. Als nächstes werden wir erklären, wie dieser Prozess ausgeführt wird.

Wie beende ich den Winterschlaf?

Wie wir bereits gesagt haben, ist es für einen einheimischen Hamster sehr gefährlich, Winterschlaf zu halten es ist am besten, ihn aufzuwecken. Dafür werden wir anfangen Reibe es sanft, als würden wir es streicheln. Diese Handlung dient dazu, den Körper unseres Haustieres warm zu machen und langsam aufzuwachen. Darüber hinaus werden die Nervenenden des Haustieres reaktiviert und seine Vitalfunktionen gesteigert.

Allmählich beginnt unser Nagetier, die Aktivität wieder aufzunehmen. Dieser Prozess dauert in der Regel etwa drei StundenWir müssen also beobachten, dass sie anfangen, sich zu bewegen. Bei Bedarf könnten wir füttere es selbst und biete ihnen Wasser direkt in den Mund. Ein Trick, mit dem wir unser Nagetier schneller aktivieren können, besteht darin, es mit Zuckerwasser zu versorgen.

Um nicht wieder Winterschlaf zu halten, müssen wir für unser Haustier einen wärmeren Unterschlupf als den vorherigen haben. Sie können eine Socke oder Baumwolle in den Käfig legen, damit der Hamster sein eigenes Nest schafft, in dem er sich kuscheln und sich warm halten kann. Der Käfig kann auch in eine Wärmedecke eingewickelt werden, um die Wärme zu halten. Und schließlich kann der Käfig in der Nähe einer Wärmequelle wie einem Heizkörper oder einem Schornstein aufgestellt werden, aber dann müssen wir kontrollieren, dass wir unsere Nagetiere nicht bei zu hohen Temperaturen überbelichten.

Was mache ich, wenn mein Hamster Winterschlaf hält?

Das erste, was Sie wissen müssen, ist, dass Hamster nicht für lange Zeiträume überwintern, aber das Wachen Sie alle fünf oder sechs Tage auf, um etwas zu essen. Deshalb sollten Sie den Futterautomat Ihres Haustieres mit frischem Futter und sauberem Wasser im Trinkbrunnen aufbewahren. Außerdem sollten Sie darauf achten, dass dem Nagetier nicht kalt wird, also Die Umgebungstemperatur muss über 15 Grad liegen.

Sobald der Körper des Hamsters in Hitze übergeht, kehrt er zur Normalität zurück. Also sei geduldig und Überprüfen Sie täglich, ob Ihr Hamster noch im Winterschlaf ist. Wenn nach ein paar Tagen die Temperatur bereits gestiegen ist und Ihr Haustier noch nicht wach ist, können Sie es mit den oben genannten Schritten wieder aufwecken.

Wie kann man den Winterschlaf vom Tod unterscheiden?

Während des Müdigkeitsprozesses aktivieren sich Hamster alle etwas mehr als eine Woche neu, daher müssen wir auf ihre Bewegungen achten. Auch wenn Sie genau hinsehen, werden wir feststellen, dass Ihre Die Atmung ist langsam und Ihr Körper ist nicht so steif Wie die einer Leiche. Wenn wir immer noch nicht feststellen können, ob unser Haustier noch lebt, können Sie sicherstellen, dass unser Hamster noch lebt, indem Sie seine Schnurrbärte berühren und darauf warten, dass er auf das Reiben reagiert.

Video: Drachenlord streamt, , Zusammenfassung, tote Hamster und Umzugspläne (Dezember 2021).

Pin
Send
Share
Send
Send