Tiere

Meine Katze wurde vergiftet. Was soll ich tun?

Pin
Send
Share
Send
Send


Bleiben Sie in diesen Situationen ruhig, aber die Hauptsache ist, die Symptome zu identifizieren. Außerdem ist es erforderlich, ein 24-Stunden-Tierarzttelefon zur Hand zu haben

Leider ist eine Haustiervergiftung an der Tagesordnung. Es gab viele Neuigkeiten über Hunde und Katzen, die ihnen zugestoßen sind, und dies ist das Ergebnis von Hass, den manche für Tiere empfinden. Wenn Sie eine Katze haben und das Haus verlassen und betreten, können Sie sich in dieser Situation sehen. Dann werden Sie sich fragen: "Was mache ich, wenn meine Katze vergiftet wurde?"

Bevor Sie wissen, wie Sie gegen Vergiftungen vorgehen können, müssen Sie lernen, die Symptome zu erkennen.

Vergiftungssymptome bei Katzen

Die Vergiftungssymptome sind sehr deutlich. Es wird Ihnen nicht schwer fallen, sie zu identifizieren und auf diese Weise zu beheben, was Ihre Katze durchmacht.. Dies sind die häufigsten. Denken Sie, dass Ihre Katze nicht alle von ihnen durchlaufen muss, damit Sie feststellen, dass etwas nicht gut läuft. Sie könnte nur einen oder mehrere von ihnen zeigen.

  • Atemprobleme
  • Erbrechen und Durchfall
  • Husten und Niesen
  • Übermäßiger Speichelfluss
  • Pipí obsurec>

Dies sind die häufigsten, obwohl es auf andere Weise dargestellt werden könnte. Wie wir Ihnen an dieser Stelle immer sagen, Sie Sie sind dafür verantwortlich, Ihre Katze zu beobachten und eventuelle Veränderungen zu bemerken, um schnell handeln zu können.

Suche nach einem luftigen Ort

Das erste, was Sie tun müssen, ist Bringen Sie Ihre Katze an einen gut belüfteten Ort, an dem es nicht kalt ist, aber er spürt eine Brise, die die Beschwerden lindert und ihn sich entspannt fühlen lassen. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie es bewegen, da es Sie kratzen oder beißen könnte, auch wenn es dies nicht getan hat, da kranke Katzen dazu neigen, etwas aggressiv zu werden.

Rufen Sie den Tierarzt

Wenden Sie sich an den Tierarzt, um zu Ihnen nach Hause zu gehen oder ihn wissen zu lassen, dass Sie in sein Büro gehen. Fragen Sie ihn, was Sie tun können, während die Zeit kommt, um Sie zu finden.

Halten Sie die Telefonnummer eines Notfalltierarztes 24 Stunden vor dem Eintritt eines solchen Ereignisses bereit. Dies ist eine Vorbeugung, die Ihrem Tier im Notfall das Leben rettet.

Geben Sie nichts, was nicht vom Tierarzt verschrieben wurde

Dies ist ein Fehler, den wir machen, denn wenn wir im Internet suchen oder mit Menschen in unserer Nähe diskutieren, gibt es immer die Tipps, die helfen sollen, aber nicht immer funktionieren.

Sie könnten Ihre Katze in Gefahr bringen. Befolgen Sie daher die Anweisungen des Tierarztes. Denken Sie auch daran Es gibt Länder, in denen es eine Hotline für vergiftete Tiere gibt. Wer kann Sie auch führen, was zu tun ist.

Bring ihn nicht zum Erbrechen

Wenn Sie das Gift nicht identifizieren konnten, lassen Sie Ihre Katze nicht erbrechen. Es gibt bestimmte Arten von Substanzen, die zusammen mit Magensäften irreparable Schäden verursachen würden in der Speiseröhre oder im Verdauungstrakt Ihrer Katze.

Es ist besser, ein paar Minuten zu warten, bis Sie den Tierarzt treffen, und er sagt Ihnen, ob Erbrechen notwendig ist oder nicht.

Aktivkohle verwenden

Wenn der Tierarzt Ihnen einen klaren Weg zum Erbrechen aufgezeigt hat, verwenden Sie danach Aktivkohle. Verdünnen Sie einen Teelöffel in Wasser, das ein Gramm für jedes halbe Kilo Ihrer Katze enthält. Versuchen Sie, die Mischung fester als flüssig zu machen und geben Sie sie mit einer Spritze.

Die Funktion dieses Produkts besteht darin, zu verhindern, dass der Körper das Gift aufnimmt. Es bildet eine „Wand“ zwischen ihm und den Organen.

Denken Sie daran, dass es einen Unterschied machen kann, in solchen Extremsituationen ruhig zu bleiben. Denken Sie auch daran, dass Katzen sehr besorgt sind und unsere Stimmung imitieren. Wenn Sie Ihrem Kater Ruhe geben, wird er auch entspannter sein. Alles hat eine Lösung, beruhige dich!

Vergiftungssymptome bei Katzen

Ich erinnere mich noch, als wäre es gestern eine der Katzen in der Kolonie, auf die ich aufpasse. Ich hatte gerade den Garten erreicht und sie war in die Hocke gegangen, mit halboffenem Mund versuchenatmen. Es bewegte sich nicht von der Baustelle und es war offensichtlich, dass es vergiftet worden war. Wenn Sie sie in die Arme nehmen, um sie in den Träger zu setzen, Ich bemerkte, wie sein Herz beschleunigt hatte. Ohne Zweifel war die Situation ernst.

Der Tierarzt führte eine Reihe von Tests durch und stellte fest, dass er eine hatte Lungenödem. Mit anderen Worten, er hatte mehr Flüssigkeit als nötig in der Lunge, was ihn daran hinderte, normal zu atmen. Es war noch nicht bekannt, warum es verursacht wurde, aber am Ende kamen wir zu dem Schluss, dass es die Pipette für Katzen war, die er am Vortag aufgesetzt hatte. Ja Floh- und Zeckenpipetten können auch schwerwiegende Probleme für Tiere verursachen. Aber kommen wir nicht weiter.

Zusätzlich zu den genannten Symptomen (Atemnot und Schwäche) Wir werden wissen, dass unser Freund vergiftet wurde, wenn er das Bewusstsein verliert, einen aufgeblähten Magen, Krämpfe, Husten und / oder Niesen hat, sich erbricht, die Katze viel sabbert und / oder Durchfall hat. Sie werden sich auch deprimiert fühlen und nichts tun wollen… außer einen Atemzug zu nehmen. In sehr ernsten Fällen finden Sie wahrscheinlich einen ruhigen, abgelegenen Ort, an dem Sie sich ausruhen können, ohne dass Sie jemand stört.

Erste Hilfe einer vergifteten Katze

Falls wir vermuten, dass unser Freund zu Hause vergiftet wurde Wir können eine Reihe von Dingen unternehmen, damit Sie sich besser fühlen.

Das erste und wichtigste ist, es fest (aber sanft) in den Armen zu halten und Bringen Sie es in einen sehr hellen und gut belüfteten Raum. Dies erleichtert es uns, andere Symptome zu erkennen, die übersehen wurden, während sich der Pelz an der frischen Luft anfühlt. Wir werden Ihnen Wasser anbieten, damit Sie die Reste durch den Urin entfernen können. Wenn Sie jedoch nicht trinken, werden wir Sie nicht zwingen. Geben Sie niemals Milch, da dies die Aufnahme von Gift begünstigen und die Situation verschlechtern würde.

DannWir werden den Tierarzt anrufen, um zu erfahren, wie es weitergeht. Falls Sie empfehlen, Erbrechen auszulösen, geben wir Ihnen 2 kleine Esslöffel Salzwasser oder Wasserstoffperoxid. Wenn das Gift Staub ist, werden wir es gründlich mit einer Bürste reinigen.

Schließlich, wann immer möglich, Wir werden versuchen, die Quelle der Vergiftung zu finden. Wenn wir es bekommen, werden wir es sofort entfernen, um zu verhindern, dass andere Tiere vergiftet werden. Wenn es keine Möglichkeit gibt, es zu finden, oder wenn die Katze wirklich Probleme mit der Atmung hat, werden wir keine Zeit damit verschwenden, danach zu suchen.

Jetzt ist das Wichtigste Bring es zum Tierarzt um es zu untersuchen und die richtige Behandlung für Ihren Fall zu finden.

Wie schützt man es zu Hause?

Zu Hause gibt es viele Gefahren, vor denen wir uns schützen müssen, und sie sind wie folgt:

    Medikamente für den Menschen: Es ist wahr, dass Katzen sich im Allgemeinen nicht selbst behandeln, es sei denn, die Kuriositäten

Und im ausland?

Nun, draußen ist es schwieriger, es zu schützen. Aber ja Wir können mehr als eine Angst vermeiden, wenn wir sie im Garten aufbewahren und keine Chemikalien verwenden. Nur dann kann er die Natur genießen, ohne dass sein Leben in Gefahr ist.

Wenn Sie in der Nachbarschaft spazieren gehen möchten, ist die Situation kompliziert. Es gibt Menschen, die Insektizide verwenden, um Pflanzen zu pulverisieren, mit denen Katzen später ihren Magen reinigen können. Auch Sie können auch Lebensmittel vergiften, die in Sichtweite jedes Tieres bleiben. Obwohl dies in vielen Ländern als Misshandlung von Tieren gilt, ist es noch ein langer Weg. Also, was ist zu tun?

Aus eigener Erfahrung werde ich Ihnen das sagen In diesen Fällen ist es am besten sicherzustellen, dass die Katze vor dem Verlassen gefressen hat. Es garantiert Ihnen nichts, aber wenn sie gerade gegessen verlassen, ist es schwierig, etwas draußen zu essen. Nur für den Fall, es tut nicht weh, eine Halskette mit einem Typenschild zu versehen, auf dem Ihre Telefonnummer und natürlich der Mikrochip vermerkt sind.

Wie wir sehen, können Katzen Gefahren sowohl außerhalb als auch innerhalb des Hauses finden. Wenn wir den Verdacht haben, dass es ihm nicht gut geht, werden wir ihn so schnell wie möglich zum Spezialisten bringen.

Video: Jede dieser 12 Sachen kann deine Katze töten. Merk sie dir, bevor es zu spät ist. (Juni 2022).

Pin
Send
Share
Send
Send