Tiere

Wie passt man ein Haus an Katzen an?

Pin
Send
Share
Send
Send


Die Kälte kommt und es ist sehr wichtig zu wissen, was zu tun ist, um Ihre Katze zu schützen.

Das Haustier wird, seit es zu Hause ankommt, ein Familienmitglied. Von diesem Moment an wollen wir das Beste für sie, geben ihr eine gute Ernährung, genießen eine ausgezeichnete Gesundheit und sind glücklich. Es hängt von der Art des Haustieres ab, das wir haben. Wenn es sich beispielsweise um einen Hund handelt, müssen wir mindestens dreimal am Tag runtergehen, um die Bedürfnisse auf der Straße zu befriedigen, und können trainieren, um mehr zu fühlen glücklich und entspannt wieder zu Hause

Wenn jedoch das Haustier, das wir zu Hause haben, a Katze wir sollten uns keine Sorgen machen, ihn spazieren zu führen, da er in der Lage sein wird, seine Bedürfnisse zu befriedigen

Unsere Katze benötigt außerdem viele andere Pflegeprodukte, daher müssen wir das notwendige Futter kaufen, immer einen Behälter mit sauberem und frischem Wasser haben und sicherstellen, dass wir die erforderliche Zeit verbringen, um damit zu spielen und es zuzubereiten Fühlen Sie sich zu Hause geliebt und akzeptiert.

Ein weiterer sehr wichtiger Faktor für die Pflege unserer Katze als Ratgeber ist deren persönlicher Bereich. So sehr Sie auch verschiedene Spielutensilien kaufen, Ihr Haustier braucht immer eine Ecke des Hauses, in der Sie schlafen und sich ausruhen können, wie Sie möchten. Denken Sie, dass dieser Ort aktiviert werden sollte, damit sich die Katze wohl und geschützt fühlt, besonders im Winter, wenn die Temperaturen niedriger sind. Katzen sind immer von Hitze angezogen, aber wir müssen auch sicherstellen, dass unsere Katze zu Hause nicht kalt wird, da sie sich sonst erkälten und krank werden könnte.

Tipps, wie Sie Ihre Katze vor Kälte schützen können

Das erste, was wir tun müssen, ist, eine geeignete Ecke des Hauses zu finden, um die Komfortzone unserer Katze zu sein. Denken Sie daran, dass es ein Ort sein muss, der keine Luftzirkulation zulässt, der jedoch nicht zu verborgen ist oder von dem aus Sie den Rest der Familienmitglieder finden. Katzen wollen ihre IntimitätSie möchten aber auch nicht, dass Sie sie in einem sehr abgelegenen Raum einsperren, weit weg von jedermann.

Wenn im Winter die Sonne in Ihr Esszimmer oder Wohnzimmer kommt, können Sie das Katzenbett in die Nähe der Sonnenstrahlen stellen. Versuchen Sie nicht zu viel Luftzirkulation zu bekommen, da es sonst kalt wird und Sie sich nicht wohl fühlen. Wenn Sie die Strahlen auf das Bett bekommen, werden Sie sich wahrscheinlich wohler fühlen und obwohl Sie denken, dass es ein Sonnenstich ist, wird die Katze sehr gut auf die Hitze reagieren und perfekt gegen die Kälte wirken, um nicht krank zu werden.

Sie können feststellen, dass sich Ihr Haustier wahrscheinlich in unmittelbarer Nähe von elektronischen Geräten wie Fernseher, Computer oder Waschmaschine befindet. Dies liegt daran, dass diese Geräte Wärme abgeben und Ihre Katze im Winter sehr kalt ist. Wenn Sie sich an diese Stellen im Haus kuscheln, hört Ihr Körper auf, so kalt zu sein, und Sie fühlen sich besser.

Es ist sehr wichtig, Ihre Katze zu Hause mit einer eigenen Decke zu schützen. Vorzugsweise sollte es in Ihrem Bett sein, aber Sie können es ändern, wenn Sie denken, dass Ihre Katze kalt sein könnte. Die Idee, eine Decke zu haben, ist, dass dasselbe Haustier abgedeckt und freigelegt werden kann, wenn es notwendig erscheint, sich vor der Kälte zu schützen und nicht krank zu werden.

Wenn Sie Ihre Katze nach draußen gehen lassen, sollten Sie sie schützen Stellen Sie sicher, dass Sie jederzeit Zugriff auf Ihr Zuhause haben. Wahrscheinlich wird er im Winter mehr Zeit im Haus verbringen, weil er lieber warm schläft als mitten auf der Straße in der Sonne zu liegen, aber Sie sollten bedenken, dass Sie wahrscheinlich mehrmals ausgehen möchten. Daher ist es wichtig, dass Sie keine Eingänge zum Haus durch die Katze blockiert haben, da es möglicherweise kalt ist und Sie keinen Zugang zum Haus haben. Sie müssen also bei niedrigen Temperaturen auf der Straße bleiben und können krank werden.

Ein weiterer Tipp zum Schutz Ihrer Katze niedrige Temperaturen ist, alle Fenster geschlossen zu lassen, wenn Sie es in Ruhe lassen, und den Raum bei einer Temperatur zu halten, bei der Sie sich wohl fühlen können. Ein Tier zu sein bedeutet nicht, dass sich ihr Körper völlig von unserem unterscheidet und dass sie die Kälte und Hitze nicht so spüren, wie wir sie fühlen. Daher müssen wir uns überlegen, ob wir uns in einem Raum treffen möchten, in dem im Winter alle Fenster geöffnet sind oder ob viel Luft strömt.

Das sollten wir nicht nur tun Der Raum hat eine gute Temperatur damit sich die katze wohl fühlt und bei niedrigen temperaturen nicht kalt wird, aber auch wenn wir uns nicht gut um unser haustier kümmern, kann es krank werden. Katzen, wie Hunde und Menschen, können sich erkälten und sogar an der Grippe erkranken. Ein Kälteschock kann dazu führen, dass Ihre Katze krank wird und den Tierarzt so schnell wie möglich aufsuchen muss, damit er ihm die Medikamente gibt, die er benötigt. und verbessern Sie Ihren Gesundheitszustand.

Wenn Ihre Katze ein Baby ist oder ein fortgeschrittenes Alter hat, müssen Sie viel mehr darauf achten, dass sie keine Luftströmungen abgibt und dass es nicht kalt wird, da es in diesen wichtigen Momenten seines Lebens normal ist, Krankheiten leichter zu ertragen Und möge dein Leben in Gefahr sein.

Die Pflege eines Haustiers bedeutet also nicht nur, dass wir ihm Futter und Wasser geben und den Platz haben, um einen sauberen Bauch zu bekommen, sondern wir müssen auch auf seinen achten körperliche Aktivität und Spiel damit er glücklich ist und sich um seine Grundbedürfnisse kümmert, solange er die beste Gesundheit hat. Dass die Katze kalt oder heiß ist, kann ein klarer Indikator für eine zukünftige Krankheit sein. Deshalb müssen wir immer darauf achten, dass sich Ihr Bett an der richtigen Stelle befindet und unsere Katze vor niedrigen Temperaturen schützen, damit die Körpertemperatur steigt Unser Haustier ist immer das Richtige.

Sorgen Sie für eine sichere Umgebung für Ihre Katze

Wenn wir wissen wollen, wie wir unser Haus an Katzen anpassen können, müssen wir zuerst über deren Sicherheit nachdenken. Dazu müssen wir folgende Aspekte berücksichtigen:

    Wenn wir in einer bestimmten Höhe leben, müssen alle unsere Fenster haben Moskitonetze um zu verhindern, dass die Katze fällt. Er traf>

ZUGANGSTÜRSCHUTZ

Wenn wir uns für diese Option entscheiden, streichen wir die Möglichkeit, dass unsere Katze den Balkon genießtSie können nicht nach draußen gehen und wir bieten Ihnen nur an, von innen nach außen zu schauen, als wäre es ein großes Fenster.

Die praktischste Möglichkeit für Pendeltüren bietet Aufrollbare Moskitonetze. Sie müssen die gleichen Eigenschaften aufweisen wie die für den Fall der Fenster freigelegten: Rahmen oder Seitengitter, Befestigung durch Schrauben, Öffnungssicherheitssystem und bevorzugt das metallisierte Gewebe gegenüber dem aus Glasfaser. Die billigsten Modelle in Standard- oder Bausatzgrößen finden Sie in Baumärkten und auf Online-Verkaufsseiten. Der Preis liegt zwischen 25 € und 50 €, aber sie verwenden Fiberglas. Einige Links: Link 1 Link 2

Die Moskitonetze mit Schiebetüren Sie sind eine weitere Option, wenn die Zugangstür verschiebbar ist. In diesem Fall ist für Schiebefenster alles angegeben, einschließlich Sicherheitsstopps. Preise zwischen 35 € und 45 €, günstig aber Glasfaser: Link

Es gibt auch Moskitonetze mit Schienen für Pendeltüren (Foto)

Die Alternative von entfernbare Hauptschutzvorrichtungen , angegeben für den Fall von Fenstern, ist es aus praktischer Sicht keine empfohlene Option für Türen, insbesondere im Frühjahr und Sommer, da zum Ein- und Aussteigen ein Schutz zum An- und Ablegen erforderlich ist.

SCHUTZ FÜR DEN EXTERNEN ZUGRIFF

Die Terrassen und Balkone Sie sind eine überlegene Attraktion für ein Fenster für Katzen, eine Quelle der Freude und des Vergnügens Es lohnt sich, sie zu schützen, damit sie darauf zugreifen können. Es ist auch die richtige Option für Menschen, da wir die Tür leise öffnen und betreten und verlassen können, ohne befürchten zu müssen, dass unsere Katze ausgeht. Wenn wir eine Zugangstasche hinzufügen, ist dies der maximale Komfort.

Zum Schutz werden wir verwenden Netz, Metall- oder Drahtgeflecht, Kunststoffgeflecht oder Gitter (siehe zu diesen Materialien im Fensterschutz).

Der Schutz muss gehen vom Boden bis zur Decke, so dass es dicht geschlossen ist, denn wenn wir nur bis zum Geländer schützen, fällt die Katze oder springt nach draußen. Es ist auch nicht sinnvoll, die Höhe des Geländers anzuheben, sondern eine Lücke in der Lücke zu lassen. es sei denn, wir haben auf der Dachterrasse keinen Platz zum Halten des Netzes, aber wir können es mit einer Metall - oder Holzstruktur simulieren oder mit Befestigungselementen oder Schutzpfosten auf eine Höhe von mindestens 2 Metern klettern und am Ende einen 90º - Bogen bilden (Typ 50 cm breites horizontales Dach)

Richtiges Schließen an der Decke Richtiges Gehäuse, Struktur bildet eine Zwischendecke

Gehäuse korrigieren Gehäuse korrigieren

Gehäuse korrigieren 2 Meter hoch und 9oº Bogen INKORREKTES Gehäuse

90 ° -Bogen aus Drahtgeflecht in einer Mindesthöhe von 2 m. Die Katze klettert auf das Gitter, aber wenn sie das "Dach" erreicht, geht es wieder runter. Quadrate wurden verwendet, um den Bogen zu bilden

Idee, Ecken zu bilden

Grundlegend auch Achten Sie darauf, dass die Seiten, das Dach oder der Boden keine Lücken aufweisen, in denen die Katze den Kopf herausholen und nach draußen gehen kann (Wenn der Kopf in die Beweglichkeit der Katzen eindringt, können sie den Rest des Körpers passieren), so dass die Anker oder Befestigungen (Alcayatas) bei Erwachsenen alle 10 cm und bei Welpen alle 5 cm angebracht werden sollten. Wenn starre Stangen (Metall, Holz, PVC) verwendet werden, können die Anker alle 30-40 cm sein.

Die Materialien können kostengünstig in Baumärkten, online und dort auch gekauft werden spezialisierte Unternehmen Wer installiert oder verkauft Kits? (Sie können sich an uns wenden und wir informieren Sie über einige dieser Fachleute und deren Kontaktdaten, mit speziellen Preisen für Anwender von SOS Felines.)

Wenn Sie das Netzwerk auswählen und selbst kaufen und platzieren, müssen Sie vorsichtig sein. Nicht alle Netzwerke sind stark genug, um sowohl das Gewicht zu tragen, wenn sie durch sie hindurchklettern, als auch Bissen zu widerstehen. Dies ist eine Option, die wir als Einzelpersonen nur kaufen können Das, was wir als sicher betrachten sollten, ist das, was wir in diesem Link angeben.

Um ihnen Zugang zu Autonomie zu geben, ist es fantastisch, a Katze. Es gibt mehrere Modelle, aber Sie müssen zwischen denen wählen, die den Durchgang von Kälte oder Wärme im Haus verhindern. Sie müssen auch das richtige Modell auswählen, je nachdem, ob es in Holz oder Glas ausgeführt wird (Türen und Fenster aus dem einen oder anderen Material). Für 10-15 € erhalten Sie eines.

1. Frisches Wasser im Trinkbrunnen

Lassen Sie rund um die Uhr frisches und sauberes Wasser zur Verfügung. Überprüfen Sie regelmäßig, ob Ihre Katze Wasser im Trinkbrunnen hat und nicht direkt die Sonne empfängt. Ein Trick, um das Wasser frisch zu halten, besteht darin, gelegentlich einen Eiswürfel in den Wasserbehälter zu legen, aber ohne uns zu überholen, da einige Katzen nicht trinken möchten, wenn das Wasser sehr kalt ist. Um die Katze zum Trinken von Wasser anzuregen, können Sie mehr Trinkbrunnen zu Hause aufstellen oder sogar einen Brunnen für Katzen aufstellen, der Wasser in ständiger Bewegung hat.

2. Schützen Sie Ihre Katze vor der Sonne

Es ist sehr wichtig, dass die Katze einen kühlen Ort hat und vor der Sonne geschützt ist, um sich auszuruhen, besonders in den wärmsten Stunden des Tages. Dies gilt sowohl für drinnen lebende als auch für draußen zugängliche Katzen. Eine Katze, die auf einer Terrasse eingesperrt ist, ohne schattige Zufluchtsorte und ohne verfügbares Wasser, könnte einen Hitzschlag erleiden, genau so, als ob sie sie in einem Auto eingesperrt gelassen hätte.

3. Pflegen Sie eine frische Umgebung in Ihrem Zuhause

Die Maßnahmen, mit denen Sie ein frisches Umfeld schaffen, kommen auch Ihrer Katze zugute. Sie können die Jalousien niedrig halten, um zu verhindern, dass die Sonne zu hoch wird, und die Umgebungstemperatur mithilfe der Klimaanlage oder eines Lüfters senken. Stellen Sie im letzteren Fall sicher, dass die Luft die Katze nicht direkt erreicht und dass sie die Möglichkeit hat, abzureisen, wenn Sie möchten.

4. Ruhen Sie sich in den heißesten Stunden aus

Bei heißem Wetter werden Katzen weniger aktiv und es geht ihnen gut. Um sie vor übermäßiger Hitze zu schützen, sollten Sie sicherstellen, dass die Katze an den heißesten Tagen nicht trainiert. Vermeiden Sie in den wärmsten Stunden des Tages intensive Spielsitzungen oder die Katze geht nach draußen.

5. Erstelle coole Orte für deine Katze

Viele Katzen finden die coolsten Plätze im Haus, an denen sie sich ausruhen können, wie zum Beispiel die Badewanne oder das Waschbecken. Sie können sie nicht nur an diesen Orten Zuflucht suchen lassen, sondern auch andere kühle Räume vorbereiten, in denen die Katze die wärmsten Stunden des Tages verbringen kann. Sie können beispielsweise eine Wärmflasche mit frischem Wasser (und sogar mit einigen Eiswürfeln) unter Ihr Bett stellen. Eine andere Möglichkeit besteht darin, ein Bett zu kaufen, das die Wärmeableitung begünstigt, z. B. vom Boden aufgerichtete Betten oder Betten aus atmungsaktivem Material.

7. Schneiden Sie die Haare Ihrer Katze

Wenn die Katze langes Haar hat und es besonders im Nacken, in den Achseln und im Bauch abschneidet, kann dies eine weitere Maßnahme sein, mit der Sie die Temperatur kontrollieren können. Wenn die Katze jedoch Angst vor dem Geräusch des Rasierers hat, sollten Sie andere Maßnahmen ergreifen, um sie vor Hitze zu schützen intensiv Außerdem geht es nicht darum, der Katze sehr kurzes Haar zu schneiden, sondern Sie sollten etwa 2-3 Zentimeter Länge lassen, da das Haar teilweise vor Hitze und Sonnenbrand schützt.

8. Reisen Sie sicher und frisch

Wenn Sie mit Ihrer Katze reisen, achten Sie auf die Temperatur und Belüftung des Autos. Es ist am besten, in den kühlsten Stunden des Tages zu reisen, ab und zu anzuhalten, ihm etwas zu trinken zu geben und sich zu vergewissern, dass es ihm gut geht. Und lassen Sie es natürlich niemals im geparkten Auto eingeschlossen, auch wenn Sie das Auto im Schatten stehen lassen. In wenigen Minuten können Sie einen Hitzschlag erleiden. Dieses Risiko besteht auch, wenn die Katze in einem Tragebehältnis oder in einem Raum ohne gute Belüftung eingeschlossen bleibt.

10. Vorsicht vor Hitzschlag

Wenn die Temperatur der Katze zu hoch steigt, können Sie dank einer Reihe von Anzeichen feststellen: Die Katze kann nervös werden, keuchen, übermäßig salzen, sich heiß anfühlen, schütteln, wackeln, sich erbrechen und das Zahnfleisch kann aus einem hervortreten dunkler und intensiver als normal. In schweren Fällen kann die Katze in Ohnmacht fallen und sogar sterben.

Das unentbehrliche Zubehör für Katzen

Bei der Anpassung des Hauses an eine Katze müssen wir auch das grundlegende Zubehör berücksichtigen, das Sie benötigen, wie z.

    Feeder und Trinker, die leicht zu reinigen sein sollte. Wir können sie in die Küche stellen oder in einiger Höhe, immer auf der Suche nach der Wildnis

Es bietet eine reichhaltige Umgebung>

Um zu verhindern, dass unsere Katze fett oder gelangweilt wird, ist es wichtig, dass wir berücksichtigen, was als bekannt ist, wenn wir darüber sprechen, wie wir das Haus an unsere Katze anpassen können Umweltanreicherung, das darin besteht, eine Umgebung anzubieten, in der die Katze körperliche und geistige Aktivitäten ausführen kann, um Probleme mit Übergewicht oder Stress zu vermeiden. Einige Ideen, um diese Umgebung zu erreichen, sind die folgenden:

  • Wir können einen zum Verkauf finden große Auswahl an Spielzeugen oder sogar selber machen. Diejenigen, die mit Futter gefüllt werden können, sind interessant, so dass die Katze sie manipulieren muss, um zu gehen. Es ist auch wichtig, dass wir jeden Tag ein paar Minuten mit ihm spielen.
  • Biete ihnen etwas anderes an Orte zum Verstecken oder erkunden ist unerlässlich. Wir haben die Möglichkeit, auf Kartons, Schubladen oder Iglubetten zurückzugreifen.
  • Katzen lieben Höhen, deshalb ist es wichtig, dass wir die Möglichkeit zum Klettern anbieten, für was wir können Schaber unterschiedlicher HöheMöbel oder Regale, die als Kreis an der Wand angeordnet sind.
  • Manche Katzen lieben das Katzenminze. Es ist möglich, es direkt oder durch damit aromatisierte Spielzeuge zu geben.
  • Wenn unsere Katze Anpassungsschwierigkeiten hat, wird dringend empfohlen, einen Experten zu konsultieren.

Eine schlechte oder nicht angereicherte Umgebung kann dazu führen, dass sich das Tier langweilt oder gestresst wird, was unerwünschte Verhaltensweisen auslöst, z. B. Möbel kratzen oder Gegenstände auf den Boden werfen. Aus diesem Grund müssen wir bei der Vorbereitung eines Hauses für eine Katze auch berücksichtigen, dass es sich um ein Tier handelt, das sehr anfällig für Veränderungen ist. Daher müssen Änderungen in seiner Routine oder in der Umwelt schrittweise vorgenommen werden. Auch wenn die Katze trotz einer angereicherten Umgebung die Möbel zerkratzt, empfehlen wir Ihnen, Ihre Nägel zu überprüfen oder synthetische Pheromone zu verwenden. Verpassen Sie nicht unseren Artikel "Tricks, damit Ihre Katze nicht an den Möbeln kratzt."

Wenn Sie mehr ähnliche Artikel lesen möchten Wie passt man ein Haus an Katzen an?Wir empfehlen Ihnen, unseren Abschnitt Was Sie wissen müssen aufzurufen.

Video: Dokumentation : Katzen in Haus und Garten (November 2021).

Pin
Send
Share
Send
Send