Tiere

WIE MAN EINE KLEINE KATZE BADET

Pin
Send
Share
Send
Send


Wie kann man eine Katze baden, ohne dabei zu sterben? Ist es möglich Na ja! Die Wahrheit ist, dass Katzen, obwohl sie normalerweise eine sehr gute persönliche Hygiene haben, gelegentlich gebadet werden müssen. Und obwohl wir alle sagen, dass Katzen Wasser hassen, können sie zu Hause gebadet werden, ohne einen Zirkus aufzustellen! Wir versprechen Ihnen, wir helfen Ihnen.

Bereiten Sie dies alles vor, bevor Sie beginnen

Bevor Sie in die Schlacht des Badens einer Katze eintreten, müssen Sie alles vorbereiten, Dann wird der Prozess etwas komfortabler. Wenn Sie Ihrer Katze ein Bad geben wollen, brauchen Sie:

  • Suchen Sie einen warmen Ort, vorzugsweise mit einer Tür zum Schließen und nicht entkommen
  • Sinken oder sinken
  • Handtuch
  • Plastikbecher
  • Ein Eimer
  • Salbe zum Schutz der Augen vor Seife
  • Shampoo für Katzen
  • Optional Conditioner für Tiere
  • Physiologisches Serum und Mull zur Reinigung der Ohren
  • Kämme und Bürsten
  • Föhn

Hast du alles Wir fangen an!

Schritt für Schritt, wie man eine Katze badet

Sie haben den schwierigsten Teil beendet! Jetzt müssen Sie nur noch Ihre Katze trocknen (mit einem Trockner oder nur mit einem Handtuch, aber stellen Sie sicher, dass es sehr trocken ist) und kämmen Sie erneut. Es wird sauber und schön sein!

Jetzt wissen Sie, wie man eine Katze badet. Hätten Sie gedacht, es wäre so einfach? Das Wichtigste ist, geduldig zu sein und Ihre Katze nicht zu zwingen, wenn Sie sehen, dass sie Angst hat. Wenn Sie heute Angst haben, werden Sie einen weiteren Tag wagen!

BADE EIN KÄTZCHEN

Trotzdem kann es vorkommen, dass Ihr Kätzchen aus bestimmten Gründen (Durchfall, versehentlicher Schmutz) ein Bad benötigt, um auf eine Pathologie zu reagieren, oder einfach, weil Sie sich daran gewöhnt haben. In jedem dieser drei Fälle ist es zweckmäßig, dass Sie die beste Zeit für das Bad auswählen. Dies ist die Zeit, in der Ihr Kätzchen ruhiger ist und weniger Aktivität zeigt.

Katzenwelpen können zum ersten Mal nach 2 oder 3 Monaten baden. Die Badefrequenz ändert sich je nach Rasse (langes oder kurzes Fell) und Umgebungstemperatur. Bei starker Hitze kann alle zehn Tage gebadet werden. Im Winter höchstens 1 Mal im Monat.

SCHRITTE ZUM BADEN EINER KLEINEN KATZE

- Es wird empfohlen, dass Sie die Aktivität mit Hilfe von jemandem durchführen. Ihre Katze wird nervös sein und dazu neigen, sich zu kratzen und zu entkommen.

- Wenn Ihr Kätzchen langes Fell hat, bürsten Sie es, bevor Sie es benetzen, um mögliche trockene Knoten zu beseitigen.

- Verwenden Sie für das Badezimmer Ihres Kätzchens eine Babybadewanne und legen Sie ein Gummituch oder eine Matte auf die Oberfläche. Auf diese Weise stellen Sie sicher, dass Ihre Katze nicht verrutscht und sich sicherer fühlt.

- Füllen Sie die Badewanne langsam und mit warmem Wasser.

- Halten Sie ein weiches Kätzchen-Shampoo, eine Spülschüssel und ein paar Handtücher bereit.

- Halten Sie Ihr Kätzchen vorsichtig, aber fest. Legen Sie es in die Wanne und befeuchten Sie das Fell, während Sie es streicheln. Verhindert, dass Wasser oder Shampoo den Kopf, die Augen oder den Mund reiben.

- Tragen Sie das Shampoo gemäß der Gebrauchsanweisung auf und spülen Sie Ihr Kätzchen anschließend mit reichlich Wasser aus.

- Nehmen Sie es dann vorsichtig aus der Wanne, wickeln Sie es in das erste Handtuch und reiben Sie es vorsichtig, um Feuchtigkeit aufzunehmen. Trockne es einfach mit dem zweiten Handtuch.

- Wenn Ihr Kätzchen langhaarig ist, benötigen Sie einen Trockner und eine Bürste. Halten Sie den Trockner von der Haut fern und halten Sie die Luft in die "kalte" Position. Bürsten Sie es, wenn es vollständig trocken ist.

- Untersuchen Sie nach dem Baden das Wasser in der Wanne, um sicherzustellen, dass keine Parasiten wie Flöhe oder Zecken vorhanden sind. Wenn Sie Parasiten sehen, wenden Sie sich an Ihren Tierarzt und wenden Sie die empfohlene Behandlung an.

Katzenwelpen können zum ersten Mal nach 2 oder 3 Monaten baden.

Tipps vor dem Bad

  1. Schneiden Sie die Nägel Ihrer Katze. Um den Schaden zu minimieren, den unsere Katze in einer Zeit der Angst oder des Stresses verursachen kann, ist es ratsam, die Nägel zu kürzen. Wenn Sie dies noch nie getan haben, sollten Sie sie von einem Fachmann trimmen lassen, da Unerfahrenheit dazu führen kann, dass wir unserer Katze Schaden zufügen und sie sogar bluten lässt.

Bürste deine Haare. Das Fell unserer Katze kann unter Knoten leiden, es wird immer einfacher sein, diese Knoten mit noch trockenem Haar zu entwirren, damit wir es nicht während des Bades ziehen und das Badeerlebnis so entspannend wie möglich gestalten. Seien Sie besonders vorsichtig hinter den Ohren und dem Nacken. Diese sind normalerweise am anfälligsten für Knoten im Fell.

Alles bereit und griffbereit. Während des Bades sollten wir unsere Katze keinen Moment in der Badewanne lassen. Es ist sehr wahrscheinlich, dass sie, wenn sie sich selbst sieht, nur Angst hat und entkommen kann. Bevor wir beginnen, müssen wir sicherstellen, dass wir alles in Reichweite haben: Shampoo, Handtücher, Spielzeug, Leckereien, Pinsel, Trockner.

Achtung: Die Shampoo muss spezifisch für Katzen seinEs wäre absolut schädlich, das Shampoo unseres oder unseres Hundes zu verwenden.

Badewanne oder Behälter bereits mit Wasser. Das Geräusch des Wassers, das durch einen Wasserhahn fällt, kann unsere Katze erschrecken und belasten. Deshalb müssen wir, bevor wir unsere Katze in den Badezimmerbereich bringen, die Badewanne bereits mit dem Wasser bereit haben, um zu beginnen.

Das Wasser sollte warm und nicht zu tief sein, damit unsere Katze stehen oder sitzen kann und sich das Wasser nicht dem Nacken nähert, da es sonst Angst bekommen würde.

Am Boden des Bades müssen wir eine rutschfeste Matte ablegen und es ist ratsam, ein kleines Handtuch darüber zu legen, wo die Beine unserer Katze hingehen werden, falls unsere Katze zu irgendeinem Zeitpunkt eine kleine Angst hat und ihre Nägel herausnimmt, die sie festnageln können etwas und wieder entspannen.

Ein Spielzeug im Wasser Es wird unserer Katze helfen, die Badezeit mit einem Spiel in Verbindung zu bringen, und wir können es schnell und einfach baden.

Endlich entspannen!. In einem Raum, in dem Ruhe und Harmonie herrschen, haben Sie bereits alles griffbereit und versichert. Gehen Sie einfach zu dem Kätzchen, um das Bad zu beginnen. Wenn Sie ihm jedoch nachjagen und die Katze bemerkt, dass Sie angespannt, verängstigt und ängstlich sind, hat es keinen Sinn, das entspannteste und am besten vorbereitete Zimmer der Welt zu haben, da Ihre Katze diese Anspannung in Ihnen bemerken und sich damit anstecken wird.

Atme tief ein, entspanne dich und gehe glücklich für ihn, als würdest du spielen. Er wird diese positive und fröhliche Energie in dir bemerken und glücklich sein Bad nehmen.

Das Badezimmer der Katze Schritt für Schritt und ein paar Tipps

  1. Katzeneingang zur Badewanne. Sie kennen Ihre Katze besser als jeder andere, sodass Sie wissen, welche unterhaltsamen Tricks Sie ins Wasser bringen können (Spielzeug, Leckereien, ein Spiel usw.). Gehen Sie testen und versuchen Sie, Ihr Kätzchen auf natürliche Weise ins Wasser zu bringen.

Wenn Sie diese Natürlichkeit nicht bekommen, können Sie sie nach und nach, ohne Druck, ohne Verpflichtung, ohne Angst, aufnehmen und einwirken lassen.

Ein Trick, um eine Katze entspannt fangen zu können, ist das Fangen der Haut am Hals, der so genannten Cogote. Wenn Sie es durch diesen Bereich bringen, wird das Kätzchen leicht dorthin gelangen, wo wir es brauchen.

Benetzen Sie die Katze sehr langsam. Sobald wir im Wasser sind, werden wir beginnen, es nach und nach ohne Eile zu benetzen. Wenn die Katze Angst hat, ist es egal, wir lassen sie sich so lange entspannen, wie sie es braucht. Es ist vorzuziehen, ihn nicht das erste Mal zu baden, sondern diesen ersten Kontakt zu haben, sich verpflichtet und verängstigt zu fühlen und wir können ihn nie wieder baden.

Wenn alles richtig läuft, fahren wir mit dem Badezimmer fort. Wir sollten niemals über seinem Nacken nass werden, der Kopf sollte niemals unter Wasser eingeführt werden, es würde ihm zu viel Terror verursachen.

Wenn wir also bereits einen nassen Körper haben, nehmen wir das Katzenshampoo und waschen unser Kätzchen mit sanften Massagen in Richtung Haarwuchs. Sobald alles seifig ist, nehmen wir sanft das warme Wasser und spülen unsere Katze ruhig und geduldig aus, ohne eine Spur Shampoo zu hinterlassen.

Achten Sie besonders darauf, dass Sie weder Shampoo noch Augen, Ohren, Nase oder Mund fallen lassen, da dies zu einer Infektion führen kann.

Jetzt haben wir sein Gesicht, da wir es während des Bades nicht nass gemacht haben, aber keine Sorge, Sie können Ihr Gesicht mit einem feuchten Tuch waschen, so einfach wird sich unser katzenartiger Begleiter diesen Liebkosungen eines weichen feuchten Tuches nicht widersetzen dein Gesicht

Nach dem Bad

  1. Handtuchtrocknung. Nehmen Sie das Handtuch und lassen Sie alles Wasser, das Sie können, aus Ihren Haaren ab, und zwar sanft mit Bewegungen, die den Liebkosungen ähneln, die wir normalerweise geben.

Wenn Ihre Katze kurzhaarig ist und sich in einem Gebiet befindet, in dem keine kalte Strömung herrscht, kann sie sich bereits abtrocknen.

Trockner trocknen. Aber wenn Ihr Fell lang oder mittellang ist und der Trockner Sie nicht erschreckt, nehmen wir es und beginnen mit einer weichen, warmen Luft, Ihr Haar mit Hilfe einer Bürste zu trocknen, während wir Ihr Haar zugunsten der Geburtsrichtung des Haares kämmen.

Im Gegenteil, wenn Sie den Trockner nicht akzeptieren, müssen wir ihn so oft wie möglich mit dem Handtuch trocknen.

Andere Empfehlungen

  • Alternative zum Badezimmer. Wenn sich unsere Katze rundweg weigert, gebadet zu werden, und es keine Möglichkeit gibt, ihn zu überzeugen, gibt es alternative Möglichkeiten, eine Katze zu reinigen, z. B. Trockenshampoo, das mit einem Tuch aufgetragen werden kann, um unsere Katze zu waschen.

Badhäufigkeit. Wir können unsere Katze baden, wann immer wir wollen, aber nicht mehr als zweimal im Monat.

Routine seit der Kindheit. Wenn Sie Ihr Kätzchen seit Ihrer Kindheit haben, auch wenn er es nicht braucht, weil es sehr sauber ist, können Sie sich daran gewöhnen, von klein bis ins Badezimmer. Es ist einfacher, einem jungen Kätzchen beizubringen, keine Angst vor dem Badezimmer zu haben als einer älteren Katze.

Belohnungen. Belohnen Sie Ihr Kätzchen immer: mit Leckereien, mit Liebkosungen, mit Verwöhnung, mit Worten, was auch immer es ist, positive Verstärkung für gutes Benehmen lässt Sie jeden Badevorgang mit etwas Gutes und Spaßvollem in Verbindung bringen

Wenn Sie mehr ähnliche Artikel lesen möchten Baden Sie meine Katze zu Hause - Tipps und ProdukteWir empfehlen Ihnen, unsere Beauty-Tipps aufzurufen.

Müssen Sie Ihre Katze baden?

Es ist nicht schwer zu erkennen, dass die Mehrheit der Katzen vor Angst aus dem Wasser flieht, obwohl es einige Rassen oder einige bestimmte Katzen gibt, die es lustig und sogar unterhaltsam finden. In der Tat Viele Tierärzte raten davon ab, Katzen zu baden es sei denn, dies ist unbedingt erforderlich, und immer dann, wenn sie mindestens drei Monate alt sind und ihre Impfungen erhalten haben, da ein Bad sie leicht krank machen kann.

Allerdings haben Sie Ihre Katze vielleicht noch nie gebadet, weil er sie nicht gebraucht hat, dafür aber als Erwachsener eine Situation, die impliziert, dass Sie ein gutes Bad geben ja oder ja, wie kann es sein:

  • Es hat Flöhe und Sie müssen es ein Bad mit einem speziellen Shampoo geben, um sie zu bekämpfen.
  • In seinen Streiche wurden seine Haare mit einer Substanz imprägniert, die nicht geleckt werden kann oder die in diesem Fall gefährlich wäre, wie Farbe, Fett, Benzin und so weiter.
  • Die Katze hat einen Ringwurm.
  • Sein Mantel ist lang und Sie müssen ihn baden, um den Mantel sauber und entwirrt zu halten.
  • Er hat einen Hitzschlag erlitten.
  • Sie haben Allergien oder Hautinfektionen.
  • Es ist ein krankes Tier, das aufgehört hat zu baden.
  • Sie haben eine erwachsene streunende Katze aufgenommen und müssen sie baden, um sie zu Hause zu haben.

Aus welchem ​​Grund auch immer, das Baden Ihrer Katze kann für ihn und für Sie traumatisch sein, wenn Sie es falsch machen. Wir schlagen daher verschiedene Methoden vor, um den Vorgang für Sie beide angenehmer zu gestalten.

Allgemeine Tipps zum Baden einer erwachsenen Katze

Befolgen Sie bei jeder Methode, mit der Sie Ihre erwachsene Katze zum ersten Mal baden, die folgenden Tipps, um ein zufriedenstellendes Badeerlebnis zu erzielen:

  • Du musst ruhig sein zur Badezeit. Alle Symptome von Stress oder Besorgnis in Ihnen, jede Veranlagung dafür, dass etwas schief geht, werden von der Katze leicht erkannt und bewacht.
  • Finde jemanden in der Familie, der dir hilft, deine Katze zu baden. Zwischen zwei wird es einfacher.
  • Während des gesamten Prozesses müssen Sie anhänglich sein, mit Ihrer Katze mit süßen Worten sprechen und niemals die Situation erzwingen.
  • Halten Sie alles bereit, was Sie benötigen: zwei Handtücher (eines zum Trocknen und eines zum Kratzen), das spezielle Katzenshampoo, einige Behälter, einen Haartrockner und einen Zwinger (Tragebehälter).
  • Sie müssen die notwendige Zeit für das Bad haben, da es eine Stunde dauern kann, je nachdem, was es kostet, das Tier davon zu überzeugen, dass alles in Ordnung ist.
  • Stellen Sie sicher, dass die gesamte Umgebung ruhig ist.
  • Streichle die Katze So können Sie sich entspannen.
  • Egal, ob Sie es in einem Eimer oder Waschbecken, einem Waschbecken oder einer Badewanne baden, es muss groß genug sein, damit die Katze hineinpasst. Füllen Sie den Behälter jedoch nicht vollständig mit Wasser, gerade genug, um den Bauch des Tieres zu erreichen.
  • Das Wasser muss warm sein, mehr gegen Raumtemperatur als kalt oder heiß.
  • Am Ende sollten Sie das Tier mit einem Handtuch trocknen und dann einen Trockner mit niedriger Temperatur vom Körper der Katze entfernen, um es nicht zu verbrennen. Wenn Sie Angst vor dem Trockner haben, legen Sie das Tier in den Zwinger und lassen Sie die Luft aus dem Trockner durch die Tür. Verwenden Sie in diesem Fall Leckereien oder andere Snacks, um zu verhindern, dass die Katze den Träger mit etwas Negativem in Verbindung bringt.
  • Wenn es Rufe und Kratzer vom Tier gibt, Sei geduldig und verständnisvoll. Entscheiden Sie sich für ein schnelles Bad.
  • Machen Sie niemals Augen, Ohren, Nase oder Kopf nass und nehmen Sie niemals ein Bad vom Nacken abwärts.
  • Fügen Sie Ihre Lieblingsspielzeuge zum Zeitpunkt des Badens Ihrer erwachsenen Katze hinzu, damit sie sich sicher fühlt und dies als unterhaltsame und positive Aktivität interpretiert.
  • Vermeiden Sie es, den direkten Wasserstrahl aus dem Hahn zu verwenden, da dies das Tier erschreckt.

Wenn Sie all diese Dinge im Sinn haben, können Sie eine dieser Methoden ausprobieren.

Im Badezimmer

Ob in der Badewanne oder im Waschbecken, bereiten Sie zuerst alle Utensilien vor, die Sie benötigen, und halten Sie das Wasser bereit, wenn das Tier ankommt. Befeuchten Sie Ihre Hände und fahren Sie mit ihnen nach und nach durch das Fell der Katze. immer aufmerksam auf Ihre Reaktion. Denken Sie daran, dass dies das erste Mal ist, dass Sie Ihre erwachsene Katze baden. Daher kann es vorkommen, dass sie sich verändert und versucht, Sie zu kratzen. Führen Sie dann die folgenden Schritte aus:

  1. Platzieren Sie am Rand der Badewanne, der Punschschüssel oder des Waschbeckens ein trockenes Handtuch, damit sich Ihre Katze daran festhalten und bei Bedarf daran kratzen kann.
  2. Ohne anzuhalten, um es zu streicheln, kann die Person, die Ihnen hilft, ihn mit einem Spielzeug ablenken, während Sie etwas Wasser mit einem Behälter gießen.
  3. Wenn die Katze gestört ist, seien Sie fest, aber zart, ohne sie zu zwingen. Massieren Sie den Mantel mit dem Shampoo und spülen Sie ihn anschließend gründlich aus.

Wenn du fertig bist baden Sie Ihre erwachsene KatzeFahren Sie mit einem Handtuch und einem Trockner fort, wie im vorherigen Abschnitt beschrieben. Wenn der Trockner nicht benutzt werden kann, entfernen Sie so viel Wasser wie möglich mit dem Handtuch und lassen Sie das Tier nur in einem warmen Raum trocknen. Seien Sie sehr vorsichtig: Dies ist nur bei heißem Wetter möglich, niemals im Winter, und achten Sie immer darauf, dass die Katze am Ende des Tages nicht nass bleibt.

Ein kurzes Bad>

Für Katzen schwerer zu badenist es besser, schnellere Methoden anzuwenden, deshalb stellen wir dies vor. Dazu benötigen Sie drei Punschschalen oder Eimer, eine mit Seifenwasser und zwei mit Einzelwasser. Denken Sie bei allen dreien daran, nur so viel zu füllen, dass die Katze passt, und warmes Wasser zu verwenden.

Wenn Sie alles fertig haben, legen Sie die Katze schnell in den Eimer mit Seifenwasser, vermeiden Sie den Kopf und reiben Sie, damit das Shampoo wirksam wird. Gehen Sie dann zum nächsten Eimer, in dem Sie das gesamte Shampoo entfernen und den letzten Behälter ausspülen.

Trocknen Sie die Katze wie in den vorherigen Abschnitten beschrieben, um zu verhindern, dass sie nass wird.

Verwenden Sie einen Zerstäuber

Besorgen Sie sich einen Zerstäuber oder Zerstäuber, der möglichst wenig Lärm verursacht, da dieser Klang normalerweise Katzen erschreckt. Füllen Sie dann die Spritze mit Seifenwasser, halten Sie die Katze wie die Mütter am oberen Fett am Hals und streuen Sie das Fell nach und nach.

Massieren Sie die Haare der Katze, damit das Shampoo wirksam wird, und entfernen Sie es schnell in einem Eimer mit warmem Wasser.

Trockenes Bad

Es gibt Produkte, um das Haar von Katzen zu reinigen, die trocken angewendet werden. Lassen Sie sich beraten, welche für Ihren Fall und die Bedürfnisse des Fells Ihres pelzigen Freundes am besten geeignet sind. Sparen Sie bei einem Produkt dieser Art nicht an den Kosten, denken Sie daran, dass die Katze lecken wird.

Mit diesen Empfehlungen sind wir sicher, dass Sie Ihre erwachsene Katze baden und sie sehr sauber aussehen lassen können. Das erste Mal ist normalerweise komplizierter, aber das Beste ist Verwandle das Bad in eine RoutineMit einigen festgelegten Schritten, an die sich die Katze erinnern und die sie erkennen kann, wird sie durch die Unsicherheit, nicht zu wissen, was passiert, nicht belastet. Und wenn Sie für zusätzlichen Glanz sorgen möchten, sollten Sie unseren Artikel nicht verpassen, in dem wir Ihnen die Tricks zeigen, mit denen Sie die Haare Ihrer Katze aufhellen können.

Denken Sie auch daran, dass es in normalen Situationen normalerweise nicht erforderlich ist, Ihre Katze zu baden, es sei denn, das Fell ist lang, da die Arbeit, die sie mit der Zunge verrichtet, ausreicht. Fragen Sie Ihren Tierarzt nach den Bedürfnissen Ihres Katzenfells, damit er Ihnen die besten Empfehlungen gibt.

Und nach dem Bad?

Sobald Sie es geschafft haben, Ihre erwachsene Katze zu baden und ihr Fell zu trocknen, sollten Sie fortfahren mit bürsten Sie es, um tote Haare zu entfernen Das hätte bleiben können. Abhängig vom Haartyp Ihrer Katze sollten Sie den einen oder anderen Bürstentyp auswählen und bestimmte Bürstroutinen befolgen. Wenn Ihre Katze kurzhaarig ist, lesen Sie unseren Artikel über Bürsten für kurzhaarige Katzen, und wenn Sie langärmelig sind, verpassen Sie nicht den Beitrag, in dem wir Ihnen die Bürsten für langhaarige Katzen zeigen.

Das häufige Bürsten der Katze ist wichtig, um zu verhindern, dass unser Zuhause mit Haaren imprägniert wird, aber vor allem, um die Bildung von Haarballen in Ihrem Magen nicht zu fördern. Beim Lecken verschluckt die Katze versehentlich totes Haar, das wir nicht entfernt haben, erzeugt die gefürchteten Kugeln und erzeugt das Aussehen von Arkaden, um zu versuchen, sie auszutreiben. Bieten Sie Ihrer Katze die beste Pflege und Sie haben ein gesundes und glückliches Tier an Ihrer Seite.

Wenn Sie mehr ähnliche Artikel lesen möchten Wie bade ich eine erwachsene Katze zum ersten Mal?empfehlen wir Ihnen, in unseren Bereich Grundversorgung zu gehen.

Video: Wie bade ich meine Katze? Stressfrei (Dezember 2021).

Pin
Send
Share
Send
Send