Tiere

3 Tipps beim Füttern eines Frettchens

Pin
Send
Share
Send
Send


Hast du ein Frettchen? Frettchen sind fleischfressende Tiere, so dass ihre Ernährung hauptsächlich auf tierischen Proteinen basieren sollte. Auf der anderen Seite müssen wir bedenken, dass ihre Verdauung nicht lange anhält, sodass es nicht schwierig sein sollte, Nahrung zu verdauen. Möchten Sie wissen, wie Sie ein Frettchen gesund und ausgewogen füttern können? Wir bringen Ihnen bei!

1. Spezifisches Essen

Das erste, was Sie über das Füttern eines Frettchens wissen sollten, ist das Sie haben ein bestimmtes Essen. In Zoohandlungen finden Sie Präparate, die speziell für Frettchen entwickelt wurden.

Das sind die enthalten die Zutaten und Nährstoffe, die sie benötigenDaher ist die Verwendung von Hundefutter oder einem anderen Tier für Frettchen nicht geeignet. Die Verfütterung an andere Arten kann zu Verdauungsproblemen wie Durchfall und schließlich zu Fettleibigkeit führen.

2. Verwenden Sie kommerzielles Futter

Handelsfutter für Frettchen bringt die richtigen Anteile an Eiweiß, Vitaminen und Fetten. Es gibt verschiedene Optionen auf dem Markt. Wenn Sie nicht wissen, wie Sie das beste Frettchenfutter auswählen sollen, empfehlen wir Ihnen, ein hochwertiges Trockenfutter zu wählen. Es gibt auch die Nassfutter für Frettchen, aber es wurde beobachtet, dass sie ihre Bedürfnisse nicht so gut decken wie die trockenen.

3. Achten Sie auf Ihre Ernährung

Behalten Sie das Futter Ihres Frettchens im Auge. Wenn Sie bemerken, dass es nicht gut reagiert, es nicht mag oder Probleme mit der Verdauung hat, ist es vielleicht an der Zeit, es zu ändern.

Achten Sie darauf, wenn Sie Lebensmittel wechseln Mach es nach und nach um keine Verdauungsstörungen zu verursachen. Vergessen Sie natürlich nicht, dass Sie immer frisches Wasser zur Verfügung haben müssen.

5. Kann ich meinem Frettchen Preise geben?

Ja, ausnahmsweiseUm ihm zu zeigen, wie sehr du ihn liebst oder belohnst, wenn du etwas richtig machst, kannst du ihm andere Nahrungsmittel geben. Es kann sich um frisches Obst und Gemüse, Käse ohne Salz, Milch ohne Laktose, Joghurt ohne Zucker handeln kleine Mengen und Sie können es ihm nicht jeden Tag geben.

6. Welche Lebensmittel sind nicht ratsam?

Um zu wissen, wie man ein Frettchen füttert, muss man nicht nur wissen, was man essen kann, sondern auch, dass man NICHT essen kann. Einige Lebensmittel eignen sich nicht für die Frettchen-DiätB. roher Fisch, Milch mit Laktose, Schweinefleisch, Mais, Zwiebeln, Speisereste für Menschen, Knochen, Süßigkeiten oder Schokolade. Im Allgemeinen Vermeiden Sie es, alles mit Salz oder Zucker zu geben.

7. Denk dran ...

Wir können nur allgemein raten, denken Sie daran, dass es notwendig ist, wenn Sie eine persönliche Beratung wünschen Wenden Sie sich an Ihren vertrauenswürdigen Tierarzt. Nur er kann Ihnen das am besten geeignete empfehlen, je nach den besonderen Bedürfnissen Ihres Frettchens. Darüber hinaus natürlich Wenden Sie sich an den Tierarzt, wenn Sie Symptome einer Krankheit oder eines ungewöhnlichen Verhaltens feststellen.

Was frisst ein Frettchen?

Damit ein Frettchen wirklich satt wird, muss seine Ernährung eine Mischung aus Vitaminen, Proteinen und Fasern enthalten, die es dem Haustier ermöglicht, sich richtig zu ernähren und zu ernähren. Glücklicherweise hat die Heimtierbranche eine große Auswahl an Frettchenfutter geschaffen, das Trockenfutter mit Terrine kombiniert, einen hohen Anteil an tierischem Eiweiß und einen minimalen Fettanteil aufweist. Dies wird für diese Art von Haustier am meisten empfohlen, da es die Bildung von Zahnstein im Mund verhindert.

Es hat sich gezeigt, dass ein Großteil der mit Wasser angefeuchteten Nahrung, die dieses Haustier zu sich nimmt, zur Bildung von Bakterien im Mund beiträgt, die Munderkrankungen verursachen und zum Tod führen können.

Welche Art von Essen kann angeboten werden

Da das Frettchen fleischfressend ist, ist Fleisch das Hauptelement, um diese Art von Haustier anzubieten. Eine ausgewogene Ernährung für ein Frettchen enthält immer eine Art Fleischfutter, das ihren Ernährungsbedürfnissen entspricht. Sie können kleine Beute wie Mäuse, Küken oder Tiervisiere anbieten, da dies für das Tier sehr wirtschaftlich und gesund ist.

Es ist wichtig zu beachten, dass Schweinefleisch bei der Fütterung von Frettchen verboten ist, da Frettchenorganismen Bakterien entwickeln können, die für Frettchen schädlich sein können und zum Tod führen können.

Wenn Sie in der Art der Lebensmittel variieren möchten, können Sie auch als Weizen- oder Reismehl Belohnungen angeboten werden. Es muss jedoch beachtet werden, dass der Überschuss an dieser Art von Nahrung dazu führen kann, dass das Frettchen Darm- oder Verstopfungsprobleme hat.

Wann sollte ein Frettchen gefüttert werden?

Dabei sollte die tägliche Ernährung des Frettchens auf den genannten Fleischproteinen und einem ausreichenden Wasserverbrauch beruhen. Es ist wichtig zu wissen, dass viele von ihnen aufgrund der Nahrungsaufnahme fettleibig werden.

Dies liegt an der Tatsache, dass Ihr Verdauungssystem so klein ist, dass ein Großteil der Lebensmittel, die Sie essen, schlecht verarbeitet wird. Deshalb die Empfehlung zum Zeitpunkt der Füttere ein Frettchen Dies geschieht zwischen 10 und 12 Stunden, wobei immer genügend Wasser für die Flüssigkeitszufuhr in den Käfig gegeben wird.

Das ideale Frettchenfutter

Frettchen sind fleischfressende Tiere, das müssen wir uns merken Alle von uns angebotenen Lebensmittel dürfen nur tierischen Ursprungs sein: Getreide wie Weizen oder Mais, Hülsenfrüchte oder Gemüse sind für sie nicht vorteilhaft.

Stattdessen sind tierische Produkte diejenigen, die Sie in Ihrer Ernährung benötigen: Fleisch, innere Organe, Fisch und sogar Eier sind für Ihr Verdauungssystem notwendig. Frettchen verdauen Milchprodukte jedoch nicht gut: Vermeiden Sie Joghurt, Milch und ähnliche Lebensmittel.

Verarbeitete Lebensmittel

Zum Glück Derzeit haben wir speziell für Frettchen zubereitetes Futter. Vor ein paar Jahren, als diese Mustelids weniger bekannt waren, war es schwierig, Futter, Preise und anderes Zubehör zu finden, das für sie entworfen wurde.

Wenn Sie ein Frettchenfutter suchen Stellen Sie sicher, dass es aus tierischen Produkten hergestellt wird und keine Getreide, Gemüse oder andere Lebensmittelgruppen enthält. Billiges Futter enthält normalerweise viele Fette und andere Bestandteile von schlechter Qualität, was der idealen Ernährung von Frettchen schadet.

Wenn kein Qualitätsfutter für Frettchen gekauft werden kann, enthält Katzenfutter, insbesondere Welpenfutter, normalerweise die notwendigen Nährstoffe Für diese kleinen Säugetiere. Sie sind Futtermittel mit einem hohen Anteil an tierischem Eiweiß und wenig Fetten, Getreide oder Hülsenfrüchten.

Hausgemachtes Essen: der Fleischmythos

Es gibt einen Mythos, der besagt, dass Frettchen aggressiv werden, wenn sie frisches, rohes und gekochtes Fleisch essen. Das ist nicht wahr: Die Art und Weise, wie Sie das Essen präsentieren, ändert nichts an Ihrem Verhalten. Es kann jedoch vorkommen, dass das Fleisch es so mag, dass es vor dem Verzehr nervös wird.

Als Alternative zum Futter und sogar als Ergänzung Frettchen können frisches Fleisch geben: Mit Ausnahme von Schweinefleisch können sie viele Arten von Fleisch essen. Hühnchen, Kaninchen, Lamm, Kalbfleisch, Pute, Kaninchen, Ente ... Sie können probieren, welches ihm am besten gefällt und welches er am liebsten isst.

Sie können auch innere Organe von Tieren erhalten: Herz, Nieren, Zunge oder Leber Sie können Teil des idealen Frettchenfutters sein. Wir müssen bedenken, dass Frettchen in der Natur kleine Beute jagen und sie ganz essen, einschließlich der Organe.

Auch Ihnen kann auch Fisch gegeben werden. Besonders interessant sind Sardinen und Lachs. Abgesehen von Thunfisch in Dosen können Sie viele andere Fische genießen: Dogfish, Seehecht, frischen Thunfisch, Sardellen ... Auch Garnelen oder Garnelen können nach Ihren Wünschen sein.

Bevor Sie Frettchen frisches Fleisch geben, stellen Sie sicher, dass es keine Bakterien enthält, die Ihnen schaden können: Sie können das Fleisch für mindestens 14 Tage einfrieren oder es kochen, um alle Parasiten zu zerstören, die es haben könnte.

Einige beschließen auch, ihren Frettchen Knochen zu geben, damit sie unterhalten werden und auch das Mark aufnehmen können: Wenn Sie Ihrem Haustier Knochen geben, stellen Sie sicher, dass diese eine geeignete und sichere Größe für den Mund haben und dass sie immer roh sind. Gekochte Knochen, insbesondere Geflügel, können in jeden Teil des Verdauungstrakts splittern und graben.

Frettchen Preise und Leckereien

Frettchen können wie jedes andere Haustier Preise oder Leckereien genießen den ganzen Tag. In diesem Fall müssen die Preise aus Produkten tierischen Ursprungs bestehen und dürfen weder Zucker, Schokolade, Obst noch Joghurt enthalten.

Die sichersten Leckerbissen für Ihre Gesundheit sind Kekse und Preise, die speziell für Frettchen hergestellt und vermarktet werden. Denken Sie an die Empfehlungen: Sie enthalten wenig Gemüse, Hülsenfrüchte oder Getreide und viel tierisches Eiweiß.

Für Frettchen verbotenes Futter

Wie jedes andere Tier, Es gibt mehrere Lebensmittel, die nicht empfohlen oder verboten sind und dass sie von der idealen Nahrung für Frettchen völlig ausgeschlossen werden sollten. Dies sind einige Beispiele:

  • Milchprodukte: Milch, Joghurt, Eis, Käse und andere Milchprodukte.
  • Schokolade: Schokolade ist giftig für Frettchen.
  • Süße Produkte: Obwohl Frettchen sehr neugierig auf Süßigkeiten sind, Zucker ist schädlich für sie und sollte immer vermieden werden.
  • Zwiebel: Die Zwiebel ist auch giftig und sollte niemals in Reichweite von Frettchen sein.
  • Hundefutter: Hunde sind Allesfresser und in ihrer Ernährung sollten Hülsenfrüchte und Getreide enthalten sein. Wenn kein Frettchenfutter zur Verfügung steht, kann es nur mit Katzenfutter ergänzt werden.

Eine ideale Ernährung für Frettchen ist unerlässlich, damit Ihr Tier gesund und langlebig ist. Glücklicherweise gibt es jetzt viele Lebensmittel, die für sie geeignet sind: Nicht nur Spezialfutter, sondern auch Metzgerprodukte, die den Geschmack Ihrer Gerichte variieren können.

Wählen Sie den informativen Veterinärbereich

Pin
Send
Share
Send
Send