Tiere

Wie behandelt man Angstzustände bei Katzen?

Pin
Send
Share
Send
Send


Sie mögen denken, dass Ihre Katze stark, stoisch, unabhängig ist und es auch sein kann, aber das bedeutet nicht, dass sie vollständig immun gegen Angst-, Nerven- und Stressattacken ist. In der Tat haben Katzen viel mit Menschen gemeinsam.

Einzelteile, die Sie benötigen: Interaktives Spielzeug, Schaber, Barsch im Fenster, Vogelhäuschen.

    Schritt 1. Richten Sie ein gemütliches Refugium für Ihre Katze ein. Eine tolle Sache>

Wie erfahre ich, ob meine Katze Angst hat?

Angst ist leider nicht typisch für Menschen. Unsere vierbeinigen Freunde können auch irgendwann in ihrem Leben leiden. Um zu wissen, ob sie es haben, müssen wir besonders auf ihr Verhalten achten, da es das ist, was sich am meisten ändert. Eine ängstliche Katze ist eine Katze, die angespannt und wachsam ist und auf jeden Reiz aggressiv reagieren kann.

Auch kann mit Urin oder sogar Stuhl markieren, oder machen Sie Ihre Bedürfnisse aus dem Fach. In schweren Fällen kann es zwangsweise gepflegt werden, was zu Verletzungen oder Alopezie führt. Er wird dies nicht tun, um uns zu bestrafen, sondern um uns zu sagen, dass er Hilfe braucht.

Ich könnte das auch haben Katzenhyperästhesie-SyndromKontraktionen der Rückenmuskulatur des Rumpfes als Krampf, Selbstverstümmelungsverhalten der Haare und / oder der Haut und eine Zunahme der Vokalisation. Trotzdem müssen wir wissen, dass dies auch Symptome für andere Krankheiten sind Am besten zum Tierarzt bringen um uns zu sagen, was er hat.

Wie können Sie versuchen, Ihre Stimmung zu verbessern?

Das erste, was zu tun ist Identifizieren Sie die Ursache deiner Angst Möglicherweise haben Sie ein Gesundheitsproblem, Sie möchten nicht umziehen, oder es gibt etwas oder jemanden zu Hause, der Sie nicht in Ruhe leben lässt. Um sicher zu sein, bleibt nichts mehr zu wissen, in welcher familiären Situation wir sind, und wir müssen uns der Katze und derer bewusst sein, die mit ihr interagieren.

Damit Sie ruhig sein können, ist es sehr wichtig, dass Wir bieten Ihnen einen Ort, an den Sie gehen können, wann immer Sie es wollen oder brauchen. In diesem Raum müssen Sie ein Bett, Ihre Futter- und Trinkgelegenheit, Spielzeug und mindestens einen Schaber haben, durch den Sie Ihre Nägel klettern und schärfen können. Wenn wir die Idee des Schabers nicht ganz überzeugen können, können wir Regale in verschiedenen Höhen platzieren, die zum Beispiel mit Bast umwickelt sind, aber wir müssen etwas platzieren, das zum Kratzen verwendet werden kann.

Wenn Kinder zu Hause sind Sie müssen ihnen beibringen, die Katze zu respektieren. Menschen haben als Kinder die Tendenz, alles zu fangen, es ist unsere Art zu erforschen. Aber wir sind uns unserer Stärke in einem so frühen Alter natürlich nicht bewusst und können dem Pelz unwissentlich viel Schaden zufügen. Warum? Es ist sehr wichtig, dass Eltern ihren Kindern beibringen, die Katze nicht zu stören. Es gibt Dinge, die man nicht tun kann, wie zum Beispiel seinen Schwanz zu fangen oder seine Finger in seine Augen zu stecken, und schon gar nicht so, als würde man sich auf ihn verlassen.

Ein weiteres wichtiges Thema ist das Zeit widmen. Wenn Sie ein Anhänger oder ein Anhänger des Blogs sind, werden Sie es vielleicht leid sein, immer den gleichen Rat zu lesen 🙂, aber es ist sehr wichtig. Unser Freund kann nur glücklich sein, wenn er Zeit verbringt, wenn er mit ihm spielt, wenn er ihn liebt. Aber ja, wir müssen Respektiere immer das Tier und erzwinge nichts. Wenn wir sehen, dass sich der Schwanz angespannt hin und her bewegt, dass er schnaubt und / oder knurrt, dass er die Ohren zurückwirft und uns anstarrt, lassen wir ihn in Ruhe.

Wenn wir weitere Hilfe benötigen, wird dringend empfohlen, Feliway im Diffusor zu verwenden. Hierbei handelt es sich um synthetische Pheromone F3, mit denen Sie sich viel entspannter fühlen.

Wir hoffen, diese Tipps haben Ihnen geholfen 🙂.

Pin
Send
Share
Send
Send