Tiere

Zwergkaninchen Fütterung

Pin
Send
Share
Send
Send


Es ist wichtig, die Grundlagen der Fütterung von Kaninchen zu kennen, es hängt davon ab, dass unser Haustier eine gute Lebensqualität hat.

Das Erste, was zu verstehen ist, ist, dass Kaninchen streng pflanzenfressend sind, also ist ihre natürliche Ernährung reich an Ballaststoffen und arm an Energie

Die Fütterung von Kaninchen umfasst daher folgende Inhaltsstoffe:

-Das Heu: Es muss die Grundlage der Ernährung sein. Es ist das wichtigste Futter für unser Haustier, da es die Ballaststoffe enthält. Es muss immer frei verfügbar sein und darf niemals fehlen.

-Frisches Gemüse, Blätter und Kräuter: Karotten, Sellerie, Petersilie, Kohl, Mangold, Escarole, Blumenkohlblätter, Rübengrün, Rote Beete, Artischocken können angeboten werden ... Sie können auch in einer Dose gegeben werden.> Löwenzahn und Klee können auch als Wildkräuter gesammelt werden.
Es besteht die falsche Annahme, dass Gemüse Durchfall bei Kaninchen verursacht. Es ist kein Problem, solange es nach und nach in die Nahrung aufgenommen wird und niemals die Hauptnahrung angenommen wird.

- Granulatfutter (Pellets): Keine Getreide oder Samen hinzugefügt. Bis zu 6 Monaten kann es zum freien Verzehr angeboten werden, bei Erwachsenen sollte es jedoch immer rationiert angeboten werden. Die empfohlene Menge beträgt 2-3% des Tiergewichts (1-2 Esslöffel pro Tag.)

Viele Futtermittel enthalten Mischungen aus Getreide und Saatgut, die zusammen mit dem Granulat unverändert angeboten werden. Wir raten davon ab, es ist besser, ausschließlich granuliertes und ballaststoffreiches Futter zu geben. Getreide und Samen sind im Futter des Kaninchens nicht erforderlich, und ihr selektiver Verzehr führt zu Verdauungsstörungen und Entkalkung.

-Kohlenhydrate (Obst, Getreide, Süßigkeiten, Brot ...): Sie sollten auf das Maximum beschränkt werden. Ein weiterer häufiger Fehler ist zu glauben, dass hartes Brot hilft, Zähne zu tragen. Der Verschleiß der Zähne wird durch Reibung eines Zahnes gegen einen anderen verursacht, wenn das Tier kaut. Brot verursacht Fettleibigkeit und kann zu starker Gärung in Ihrem Verdauungssystem führen.

Die häufigste Ursachen für Durchfall bei Kaninchen sind es:

  • Ich habe kein Heu im Ermessen
  • Gib zu viel, denke ich.
  • Hohe Dosen von Kohlenhydraten wie Brot oder Getreide.
  • Missbrauche Gemüse und führe es nicht nach und nach ein.

Eines der Hauptprobleme, die wir in der Konsultation sehen, ist das Zahnkrankheit. Eine unzureichende Ernährung ist die Hauptursache.
Das Zahnen von Kaninchen ist Hipsodonta, das heißt, die Zähne wachsen ständig und müssen ständig getragen werden.

Der physiologische Verschleiß der Prothese wird hauptsächlich durch die Reibung der oberen und unteren Zähne sowie durch die abrasive Wirkung von faserigen Nahrungsmitteln beim Kauen verursacht.
Kaninchen Sie müssen Heu essen(Faser), um die abrasive Wirkung auf Ihre Zähne zu erzeugen.

Wasser es sollte immer verfügbar sein, vorzugsweise die "Schnullertyp" -Trinker.

Wenn wir die Fressgewohnheiten unseres Kaninchens kennen, können wir eine bessere Lebensqualität bieten, und als Tierarzt können wir alle Fragen beantworten.

Was ist ein Zwergkaninchen?

Der Zwergkaninchen, auch Spielzeugkaninchen genannt, erscheint in Holland im zwanzigsten Jahrhundert Sein Ursprung ist auf die Kreuzung kleiner Kaninchen zurückzuführen, die durch die Mutation eines rezessiven Gens verursacht wird Zwergwuchs mit heimischen und wilden Exemplaren. Aufgrund dieser Kreuzung gelang es der Zwergsorte, insbesondere der niederländischen, sich niederzulassen.

Das Zwergkaninchen erreicht ein Maximum von 1,5 kg und misst zwischen 30 und 50 cm. Wie wir Ihnen bereits gesagt haben, ist die Fütterung eines Zwergkaninchens ein sehr wichtiger Aspekt, da unser Kaninchen bei unzureichender Ernährung unter Umständen verschiedene Krankheitsbilder wie Durchfall, Fettleibigkeit und sogar Vergiftungen aufweist.

Hier sprechen wir ausführlich über die Fütterung des Zwergkaninchens.

Wie viel sollte ein Zwergkaninchen am Tag essen?

Wir sollten uns nicht wundern, wenn wir beobachten, dass unser Zwergkaninchen viel frisst, da wir einer Spezies gegenüberstehen, die a benötigt Fortsetzung der Nahrungsaufnahme ausreichende Darmmotilität zu erhalten. In der Tat, wenn wir feststellen, dass unser Kaninchen nicht frisst, sollten wir zum Tierarzt gehen, es ist ein offensichtliches Symptom, dass es eine Anomalie darstellt.

Um zu erklären, warum ein Kaninchen viel frisst, müssen wir aufpassen Verdauungsmechanismus des Zwergkaninchens, das als "passiv" eingestuft ist. Wenn Sie etwas essen, bleibt es im Verdauungstrakt, bis ein anderes Lebensmittel es schafft, es in den Körper zu drücken. Auf diese Weise erfolgt die Verdauung in Lagomorphen.

Sobald die Nahrungsgruppe verdaut wurde, stößt das Kaninchen sie durch einen weichen Stuhl aus, den es erneut einnimmt, um alle seine Nährstoffe zu nutzen. Das nennt man Koprophagie. Anschließend wird der Kot wieder in Form von harten Stühlen ausgestoßen, die vom Kaninchen nicht mehr aufgenommen werden.

In diesem Sinne sind die Arten von Lebensmitteln, die kombiniert werden, sehr wichtig, da einige im Verdauungstrakt fermentiert werden können und Durchfall verursachen. Sie werden daher mehr empfohlen, Lebensmittel mit hohem Zellulosegehalt und arm an Zucker, Stärke und Fett.

In den folgenden Abschnitten erklären wir Ihnen, wie viel Sie täglich für ein Spielzeugkaninchen zu sich nehmen müssen, da dies direkt von dessen Vitalzustand abhängt.

Baby Zwergkaninchen Fütterung

Sie sollten wissen, dass Spielzeugkaninchen oder Zwerge, die im Volksmund als "Babys" bezeichnet werden, eigentlich "Kaninchen"Wenn Sie gerade ein kleines Zwergkaninchen adoptiert haben und Zweifel an seiner Fütterung haben, werden wir es Ihnen zeigen Was fressen kleine Zwergkaninchen?.

Was frisst ein 1-Monats-Zwergkaninchen?

Die Fütterung des Zwergkaninchens ist ab den ersten Tagen seiner Geburt wichtig. Vor 3 Monaten wird empfohlen, die Gazapo vor allem verbrauchenHeu, die jederzeit im Käfig verfügbar sein müssen. Heu ist reich an Ballaststoffen, reguliert die Verdauung und erhält die Zähne, die gesund aussehen. Es ist auch wichtig, einen Behälter mit zu halten frisches und sauberes Wasser den ganzen Tag

Heu kann außerdem verwendet werden, um das Nest der Gazapo zu formen, da es verwendet wird, um das Bett zu bauen. Es wird nicht empfohlen, eine neue Portion Futter hinzuzufügen, bis das Zwergkaninchen das bereits im Käfig befindliche Futter nicht mehr aufgenommen hat, damit es nicht verrottet.

Er Ich denke kommerziell Es wird empfohlen, ein Spielzeugkaninchen zu essen, das reich an Ballaststoffen und fettarm ist drei Esslöffel täglich. Zu diesem Zeitpunkt sollten sie vermeiden Sie Getreide, weil sie viel Fett enthalten und das Kaninchen diese Stücke mit höherem Fett- und Kaloriengehalt konsumiert.

Was frisst ein Zwergkaninchen 3 bis 12 Monate?

Von 3 Monaten bis zum Verbrauch von Heu und ich denke diefrisches Gemüse. Fügen Sie also an zwei Tagen in der Woche ein oder zwei verschiedene Gemüsestücke hinzu, damit der Gazapo sie kennt, und bleiben Sie gleichzeitig wachsam, falls sie Durchfall oder Beschwerden verursachen.

Die Portionen, die ein Spielzeugkaninchen essen kann, nehmen mit dem Wachstum des Individuums zu, sie können jedoch in diesem Stadium die Aufnahme von Heu oder Futter niemals überschreiten. Waage mit drei oder vier Esslöffeln Futter pro Tag sowie drei- bis viermal in Würfel geschnittenem Gemüse und bietet Obst nur wenige Tage.

Was fressen Zwergkaninchen?

Täglich wird empfohlen, zwischen drei und vier anzubieten verschiedene Gemüsesorten, schneiden und säubern und keine weitere Portion hinzufügen, bis das Kaninchen sie verzehrt hat. Heu bleibt unentbehrlich und muss daher jederzeit verfügbar sein. In Bezug auf Ich denke für Die Spielzeugkaninchen füttern, wählen Sie diejenigen, die einen höheren Anteil an Ballaststoffen, ein wenig Eiweiß, Kalzium und praktisch kein Fett haben. Berechnen Sie bei einem erwachsenen Kaninchen zwischen 25 und 30 Gramm täglich.

Das Zwergkaninchen weiter füttern, Die Frucht schränkt sie weiterhin ein manchmal eine Woche, da es normalerweise zuckerhaltig ist und die Gesundheit des Tieres schädigen kann. Zwei- bis dreimal pro Woche ist mehr als genug. Natürlich variieren die Arten für Ihr Kaninchen, um zu lernen, alles zu essen.

Die Leckereien für Kaninchen sollten vermieden werden, so dass es nur ab und zu, maximal ein paar Mal pro Monat, welche gibt. Ebenso verbraucht ein gesundes Kaninchen ungefähr 80 bis 150 Milliliter Wasser.

Denken Sie daran, dass Spielzeug- oder Zwergkaninchen einen Großteil des Tages nur mit Essen zubringen können. Wenn Sie also nicht zu Hause sind, lassen Sie sie im Käfig viel Heu und die tägliche Portion Futter, zusätzlich zu etwas frischem Gemüse, aber ohne den Nahrungsraum zu überfüllen, um zu verhindern, dass es kaputt geht. Obwohl sie genug essen, sind die Portionen bei jeder Gelegenheit klein.

Obst und Gemüse für Zwergkaninchen

Für eine korrekte Fütterung des Spielzeugkaninchens müssen wir die Liste der für die Art empfohlenen Obst- und Gemüsesorten genau kennen. Denken Sie daran, dass es sehr wichtig ist, die Lebensmittel zu variieren, um Ihren Alltag zu bereichern und eine möglichst ausgewogene Ernährung zu gewährleisten.

Nachfolgend erwähnen wir einige Obst und Gemüse für Zwergkaninchen:

  • Spinat
  • Karotte
  • Zuckerrüben
  • Gurke
  • Basilikum
  • Rübe
  • Sellerie
  • Kopfsalat
  • Alfalfa
  • Brokkoli
  • Mangold
  • Rucola
  • Klee
  • Papaya
  • Kirsche
  • Kiwi
  • Pfirsich
  • Ananas
  • Wassermelone
  • Erdbeere
  • Melone
  • Apple
  • Artischocke
  • Minze

Verbotenes Essen>

Es gibt auch einige schädliche Lebensmittel für Ihr Kaninchen, oder dass es besser ist, in Maßen zu konsumieren, um Magenprobleme und sogar Vergiftungen zu vermeiden. Einige von ihnen sind:

  • Brombeergras
  • Haferflocken
  • Milchprodukte
  • Hülsenfrüchte
  • Petersilie (in großen Mengen)
  • Brot
  • Kartoffeln
  • Hülsenfrüchte
  • Süßigkeiten und Zucker
  • Belladonna
  • Gebratenes Essen
  • Nahrung für Menschen, Hunde oder Katzen
  • Walnüsse

Lesen Sie den Artikel "Verbotenes Kaninchenfutter", um alle diese Lebensmittel im Detail zu kennen und zu verhindern, dass Ihr Spielzeugkaninchen sie konsumiert.

Wie füttere ich ein Zwergkaninchen?

Jetzt, da Sie alles über das Füttern von Zwergkaninchen wissen, fügen wir einige hinzu allgemeine Tipps und Vorschläge Um zu wissen, wie man ein Zwergkaninchen richtig füttert:

  • Bieten Sie die Obst und Gemüse gewaschen, geschnitten und bei Raumtemperatur, niemals kalt aus dem Kühlschrank.
  • Beobachten Sie die Gesundheit Ihres Kaninchens, wenn Sie ein neues Futter einführen. Erst dann können Sie feststellen, ob Ihr Körper es richtig aufnimmt.
  • Heu sollte immer verfügbar sein, aber stellen Sie sicher, dass die Portionen frisch sind.
  • Beinhaltet Teile oder Holzklötze dass das Kaninchen nagen kann, um seine Zähne zu tragen, weil sie nie aufhören zu wachsen. Denken Sie daran, dass sie nicht lackiert oder behandelt werden können. Weitere Informationen finden Sie im Artikel "Anormales Wachstum von Kaninchenzähnen".
  • Machen Sie die Diät ändert sich allmählichniemals plötzlich.
  • Wenn ein Lebensmittel (Gemüse oder Obst) den ganzen Tag im Käfig verbracht hat, entfernen Sie es und werfen Sie es weg, um seine Zersetzung zu verhindern.

Wenn Sie mehr ähnliche Artikel lesen möchten Zwergkaninchen FütterungWir empfehlen Ihnen, unsere Rubrik Ausgewogene Ernährung aufzurufen.

Daten von Interesse

  • Körpertemperatur: 38–40
  • Umgebungstemperatur: Optimale Temperatur 18Vє-21Вє, obwohl zwischen 10Вє-29Вє toleriert
  • Langlebig> HENO ist ein wesentlicher Bestandteil Ihrer Ernährung. Sie können auch Dinge verwenden, die sich nagen lassen: unbehandeltes Holz, Pappkartons ohne Farbstoffe, Äste von Obstbäumen, ...
  • Wöchentlich wird empfohlen, eine Überprüfung des Kaninchens vorzunehmen: Überprüfen Sie Ohren, Nase, Augen, Fell und Nägel sowie das Gewicht.

Essen

Ausführlichere Informationen zur richtigen Ernährung von Kaninchen finden Sie im Artikel Füttern von Kaninchen und Meerschweinchen

Kaninchen immer muss zu Ihrer Verfügung haben Heu und Wasser.
Sie schätzen einen regelmäßigen Zeitplan für den Rest ihrer Mahlzeiten. Ideal ist es, sie zweimal täglich zu einer festgelegten Zeit zu füttern.

Ein Kaninchen am Tag sollte essen: Mindestens 150 g Heu pro Kaninchen + 100 g Gemüse pro kg Gewicht + 30 g Futter pro kg Gewicht.

Wenn Ihr Kaninchen kein Futter frisst, sollten Sie die Menge an Heu und Gemüse erhöhen.

Diese Mengenangaben sind Richtwerte, da jedes Kaninchen anders ist, ist dies sehr wichtig Kontrollieren Sie Ihr Gewicht Wiegen Sie auf einer wöchentlichen Skala. Fragen Sie Ihren Tierarzt nach dem Idealgewicht Ihres Kaninchens, um genau zu wissen, wie viel es wiegen muss.

Es ist das wichtigste Lebensmittel, und Sie sollten es immer zur Verfügung haben. Es muss mindestens 70% des Futters ausmachen, das das Kaninchen pro Tag nimmt. Es versorgt sie mit den notwendigen Ballaststoffen, hält das Verdauungssystem in optimalen Bedingungen und begünstigt den Zahnverschleiß. Es sollte den größten Teil seiner Nahrung ausmachen. Es gibt Heu mit Löwenzahn, Rosenblättern, Apfel usw. gemischt, um sie appetitlicher zu machen. Das beste Heu ist das von Fleo (Timotheusgras). Es können aber auch Unkrautheu, Hafer, duktiles (Obstgartengras) und gelegentlich Luzerneheu verabreicht werden.

Das Heu sollte von guter Qualität sein, dass es nicht viel Staub abgibt, dass es nicht feucht ist, es ist sehr wichtig, dass sie es für den Verschleiß ihrer Zähne essen.

Ein Kaninchen, das auf lange Sicht kein Heu frisst, hat Darm- und / oder Zahnprobleme, die fatale Folgen haben können. Wenn unser Kaninchen nicht täglich eine große Menge Heu frisst, müssen wir daher so bald wie möglich ein Ernährungsumschulungsprogramm starten. Hierzu konsultieren Sie am besten einen Tierarzt, in unserem Forum können wir Sie aber auch beraten.

Gemüse, Gemüse und frische Kräuter

Sie haben einen hohen Nährwert und sollten mindestens eine Portion Gemüse pro Tag erhalten. Es ist angebracht, kleine Salate zuzubereiten, in denen mindestens 3 verschiedene Arten von rohem Gemüse gemischt werden. Am besten geeignet sind die grünes Blattgemüse, obwohl anderes Gemüse, Gemüse oder Kräuter in kleineren Mengen hinzugefügt werden können.
Bei den Kaninchen wird das Gemüse nach der Regel von 3 Tagen eingeführt.
Wir werden das gleiche Verfahren anwenden, wenn das Kaninchen erwachsen ist, aber noch kein Gemüse gegessen hat.

Um Probleme bei den Kaninchen zu vermeiden, wird Gemüse erst nach bestandener tierärztlicher Untersuchung und nach Ausschluss von Darmparasiten verabreicht.

  • Gemüse erlaubt: Mangold, Sellerie, Chicorée, Brunnenkresse, Cannigo, Escarole, grüne Bohnen (ohne Samen), Pfeffer, Endivien, Borretsch, Artischocke, Rucola, Gurke, Karotte und Rüben, Chinakohl, Klee und Löwenzahn.
  • In Maßen können sie auch gegeben werden: Spinat, Kohl, Tomate, Brokkoli, Karotte, Salat (nur grüne Blätter), frische aromatische Kräuter (Petersilie, Minze, Basilikum, Oregano, Fenchel, Pfefferminze, Minze, Salbei, Basilikum, Koriander, Majoran)
  • Verbotenes Gemüse und Gemüse: Blumenkohl, Kartoffeln, Zwiebeln, Knoblauch.

Sie lieben sie, aber sie gewinnen viel an Gewicht. In kleinen Mengen, maximal 2 oder 3 mal pro Woche.

Es ist eine Ergänzung zur Kaninchenfütterung, NICHT die Grundlage der Fütterung. Es ist wichtig, dass das Futter eine hohe Konzentration an Ballaststoffen aufweist. Pellets (extrudiertes Futter) werden empfohlen, Futter mit Samen vermeiden. Gazapos bis zu 6 Monaten hat es unbegrenzt, außer im Falle von Fettleibigkeit. Ich denke auf jeden Fall, dass es von guter Qualität sein muss, um zukünftige Probleme für unser Kaninchen zu vermeiden.

Futterzusammensetzung: mindestens 20% Ballaststoffe, höchstens 3% Fett und etwa 15% Eiweiß.
Die erste Zutat ist eine grasartige Pflanze wie Fleo (Timothy) für Erwachsene und Alfalfa für Kaninchen.

  • High-End-Feed (empfohlen) in dieser Reihenfolge:
    • HASE: Alle
    • JR FARM: Getreidefrei Komplett
    • OXBOW: Naturwissenschafts-erwachsenes Kaninchen-Lebensmittel
    • ZUPREEM: Das Versprechen der Natur Timothy Naturals
  • Gazapos High-End-Feed (empfohlen) in dieser Reihenfolge:
    • HASE: Jung
    • OXBOW: Junges Kaninchenfutter
  • Mittlerer Vorschub:
    • SUPREME: Science Selective.
    • VERSELE LAGA: Cuni abgeschlossen
    • KAYTEE: Genau Regenbogen.
    • CUNIPIC
    • Für Kaninchen:
      • SUPREME Science Selective
      • CUNIPIC Baby.
  • Feed nicht empfohlen:
    • Einziehen in loser Schüttung ohne Etikettenzusammensetzung.
    • Füttern Sie mit Samen oder verschiedenen Elementen, aus denen das Kaninchen wählen kann.
    • Mit weniger als 20% Ballaststoffen füttern.

Holz zum Nagen

Kaninchen müssen ihre Zähne tragen, zusätzlich zum Heu kann man Holz zum Nagen geben. Es ist wichtig, dass es sich um unbehandelte Holzstücke handelt. Am häufigsten, da sie nicht splittern, sind die Wälder von Obstbäumen wie Apfelbäumen, Birnbäumen sowie Birken, Buchen, Erlen, Pappeln, Weiden, Haselnüssen und Orangen.
Wenn Sie keinen Zugang zu diesen Bäumen haben, können Sie auch unbehandeltes Kiefernholz kaufen.

Verbotenes Essen

Im Allgemeinen werden die Samen vermieden: Nüsse, Hülsenfrüchte und Getreide.
Wir geben ihnen auch keinen Eisbergsalat, Blumenkohl, Hunde- oder Katzenfutter, gekochtes Essen, Fleisch, Käse und Milchprodukte im Allgemeinen, Dosenobst oder Sirup.
Gemüse und Obst werden immer roh sein.

Als Ausnahme von dieser Regel kann in angegeben werden sehr kleine Mengen: rohe Sonnenblumen- oder Kürbiskerne ohne Salz, rohe Mandeln ohne Salz, Nüsse, Haferflocken in zuckerfreien Flocken oder Gerste.

Giftige Pflanzen

Weihnachtsstern, Spargel, Tollkirsche, Pilze, Orchideen, Rhododendren, Efeu, Farne, Kaktus, Nelke, Geranie, Rizinus, Mistel, Formeln, Ficus, Narzisse, Wacholder, Eiche, Mohn, Cannabis, Aloe Vera, Zwiebeln , Veilchen und Eibe.

Sie sollten immer sauberes Wasser zur Verfügung haben, das mindestens alle zwei Tage gewechselt werden muss. Wenn das Leitungswasser nicht von guter Qualität ist, sollte es in Flaschen abgefüllt werden.

Myxomatose

Die Krankheit wird durch direkten Kontakt, durch Mücken oder Flöhe übertragen. Um effektiv zu sein, müssen Sie es alle 6 Monate setzen. Es wird im Frühjahr und Herbst empfohlen.
Die Symptome sind: Appetitlosigkeit, Entzündung der Augenlider, Lippen, Brüste, Genitalien und Ohren sowie Schwellung der Nase mit durchsichtigem Ausfluss.

Hämorrhagisches Virus

Es entsteht durch direkte Ansteckung mit kranken Tieren, durch Kot oder durch Gegenstände, man kann es auf der Schuhsohle tragen, durch Mücken usw. Obwohl der Impfstoff, wie bei der Myxomatose, bei Kaninchen, die keinen Kontakt mit anderen Kaninchen haben, oder bei kaum Außenreisen nur eine Dauer von 6 Monaten hat, wird er in der Regel einmal jährlich im Frühjahr verabreicht (falls Sie in den Urlaub fahren und ihn einnehmen). Es ist eine Krankheit, die neben der Myxomatose auf der Halbinsel weit verbreitet ist.
Symptome sind Atemwegs- und Nervenprobleme, Apathie und Magersucht.

Zwischen dem Impfstoff gegen Myxomatose und der Virusblutung müssen mindestens 15 Tage vergehen.

Unterkunft

Kaninchen sollten nicht ohne die Gesellschaft anderer Kaninchen leben. Wenn es darum geht, Kaninchen zu hosten, müssen wir es tun in Gruppen oder zumindest zu zweit. Wenn Sie im Moment nur ein Kaninchen haben, denken Sie, dass Sie ihm früher oder später Gesellschaft leisten und die Unterkunft für diesen Zeitpunkt planen sollten.

Ein Raum, in dem Kaninchen ohne Überwachung allein sein können, wenn wir nicht zu Hause sind, sollte konditioniert werden. Kabel sollten versteckt sein und alles, was wir nicht gebissen werden wollen. Die Küchen oder verglasten Terrassen, in denen keine extremen Temperaturen herrschen, sind ein guter Ort, um sich auf Kaninchen vorzubereiten. Grundsätzlich kann aber jeder Raum im Haus dafür vorbereitet werden.

Wenn es nicht möglich ist, einen ganzen Raum einzuweihen, sollte ein sehr großes Gehäuse für begrenzte Stunden aktiviert werden. Er Die Mindestgröße für das Gehege für 2 Kaninchen beträgt 4 m2 und 2 m2 mehr für jedes weitere Kaninchen, aber je größer desto besser.

Sie können einen Käfig in das Gehäuse mit Tablett, Zuführungen, Henera und Trinkern einbauen, wenn dies bequemer ist. Andernfalls muss mindestens ein Zufluchtsort bereitgestellt werden. Darüber hinaus sind verschiedene Elemente der Umweltanreicherung erforderlich, die die Umwelt für Kaninchen interessanter machen.

Abgesehen von seiner einfachen Unterkunft sollte der Hase die Möglichkeit haben, viele Stunden am Tag unter Beobachtung herumzulaufen und weitere Bereiche des Hauses zu erkunden. Schützen oder verstecken Sie immer Kabel und alles, was nagen oder gefährlich sein kann.

In jedem Fall sollten sie nicht fehlen:

  • Ein Tablett oder eine Ecke für Ihre Bedürfnisse. Die meisten tun alles in den Behältern, die ein hygienisches Bett oder einen gepressten Chip enthalten. Das am besten geeignete Bett ist das von gepressten Spänen in Form von Stämmen, die unter mehreren Namen (Cat's Best, Top Fresh ... usw.) vermarktet werden. Verwenden Sie niemals Katzenstreu oder loses Sägemehl oder lose Späne, da diese Atem- und Leberprobleme verursachen.
    Bettschalen sollten täglich gereinigt werden, um das Nasse zu entfernen. Mindestens einmal pro Woche wird eine gründlichere Reinigung mit Essig oder neutraler Seife durchgeführt. Verwenden Sie Bleichmittel nur in extremen Fällen und spülen und trocknen Sie es gut ab, da es giftig ist.
  • Trinker, vorzugsweise eine Schüssel.
  • Ein sauberer Ort, um Heu zu setzen, Käfige bringen in der Regel einen Spender.
  • Optional sind die Betten, Handtücher usw., damit sie bequemer sind. Viele Kaninchen mögen sie nicht und benutzen sie letztendlich vom WC, aber andere danken ihnen.

Warnzeichen

Sie sollten sich sofort an den Tierarzt von Exotic (Spezialist für Kaninchen) wenden, falls das Kaninchen eine der folgenden Situationen aufweist:

  • Er hat seit 12 Stunden nichts gegessen oder gekackt.
  • Es bewegt sich nicht oder wirkt apathisch.
  • Seine Zähne sind zu sehr gewachsen.
  • Kacke mit Schleim.
  • Probleme beim Atmen und / oder Schleim.
  • Er neigt den Kopf.
  • Es ist von irgendwo hoch gefallen und bewegt sich nicht.
  • Anfälle haben
  • Er hat seit 24 Stunden nicht mehr gepinkelt.
  • Krusten in den Ohren.

Es ist nicht gestattet, dieses Dokument oder Teile davon ohne Erlaubnis des Autors zu kopieren. Wenn Sie diese Informationen verbreiten möchten, können Sie dies über einen Link auf diese Seite tun. Bei Fragen wenden Sie sich an La Madriguera per E-Mail an [email protected]

Dies sind grundlegende Empfehlungen für die Pflege eines Hasen als Haustier. Wir empfehlen Ihnen jedoch, umfassendere Informationen einzuholen, um dieses neue Familienmitglied unter den besten Bedingungen unterzubringen.

Pin
Send
Share
Send
Send