Tiere

Trennungsangst

Pin
Send
Share
Send
Send


Lass mich dich etwas fragen.

  1. Wenn er alleine bleibt, bellt er, uriniert auf dem Boden oder zerstört Dinge?
  2. Zeigen Sie diese Symptome, auch wenn Sie für kurze Zeit ausgehen?
  3. Hat Ihr Hund diese Verhaltensweisen, wenn er alleine zu Hause bleibt und nicht in Reichweite seiner Besitzer ist? oder sogar, wenn Sie sich in einem Raum befinden, zu dem Sie keinen Zugang haben.

Hinweis: Wenn Sie auf mehr als eine Frage mit JA geantwortet haben, ist es sehr wahrscheinlich, dass Sie Trennungsangst haben.

Aber ... Was ist Trennungsangst?

Wie der Name schon sagt, ist Trennungsangst eine Art von Angst, die sich normalerweise bei einigen Hunden manifestiert, wenn sie sich von ihrem Besitzer trennen.

Machen Sie keinen Stress, diese Art von Angst ist bei allen Arten von Rassen verbreitet und betrifft 15-20% der Hundepopulation, insbesondere bei untrennbaren Besitzern ihrer Haustiere.

Aber ... Warum leiden Sie unter Trennungsangst?

  1. Seine soziale Natur: Angstreaktionen auf Trennung sind bei sozialen Spezies wie Hunden (Gruppenleben) sehr verbreitet.
  2. Übermäßige Abhängigkeit (oder übermäßige Bindung) des Hundes von einem oder mehreren Familienmitgliedern. Daher manifestieren sich die Angstsymptome immer dann, wenn der Eigentümer abwesend ist oder kurz bevor er sein Zuhause verlässt.
  3. Einige prädisponierende Faktoren, wie vorzeitiges Absetzen, die Herkunft des Tieres und der Umgang mit dem Besitzer.

Video: Trennungsangst überwinden. Betroffene sprechen selbst. (Januar 2022).

Pin
Send
Share
Send
Send