Tiere

Die besten Hausmittel gegen Zecken bei Hunden

Pin
Send
Share
Send
Send


FOTO GENOMMEN VON ALZALAPATA.IDEAL.ES

Es gibt Zeiten, in denen ein Hund Zecken hat und Medikamente nicht verwendet werden können, um diese zu beseitigen. Vor allem bei Welpen, die noch nicht geimpft wurden, weil sie nicht das richtige Alter erreicht haben, wird die Verwendung von Chemikalien zur Beseitigung von Parasiten wie Flöhen oder Zecken nicht empfohlen. Deshalb ist ein guter Weg, um unseren Hund von ihnen zu befreien, zu natürlichen Heilmitteln zu gehen.

Es ist sehr wichtig, die Zecken Ihres Hundes zu beseitigen, da es sich um Insekten handelt, die Krankheiten wie die bei Hunden häufig vorkommende Lyme-Borreliose tragen, die Krankheiten verursachen können wie:

- Veränderungen in der Haut Ihres Hundes.

- Auftreten von Fieber und Unwohlsein beim Hund.

Zecken leben normalerweise in Gebieten mit hohen Gräsern oder Büschen. Wenn Sie Ihren Hund mit dieser Art von Vegetation in Parks oder Wäldern spazieren lassen, untersuchen Sie seinen Körper, wenn er nach Hause zurückkehrt, da es wahrscheinlich ist, dass er infiziert ist Zecken

Wenn diese Parasiten zu unserem Hund springen, um sich als Gäste zu etablieren, haben sie normalerweise eine geringe Größe, die wächst, wenn sie sich vom Blut unseres Hundes ernähren. Im Idealfall identifizieren Sie sie, wenn sie klein sind, da es viel einfacher ist, sie mit Hausmitteln zu beseitigen. Aber wenn wir sie sehen, wenn sie alt sind, sollten Sie sie mit Hilfe einer Pinzette entfernen.

Eines der besten Mittel, um die Zecken eines Hundes zu beseitigen, ist die Kamille. Bereiten Sie einen Kamillentee zu - das Ideal ist, dass er natürlich ist - lassen Sie ihn sich erwärmen, nehmen Sie eine saubere Baumwolle oder ein sauberes Tuch, geben Sie es in den Aufguss, lassen Sie es abtropfen und verteilen Sie es vorsichtig auf der Haut Ihres Hundes. Sie werden sehen, wie sofort die Zecken anfangen, aus dem Tier zu fliehen.

Denken Sie daran, dass es sehr wichtig ist, dass Sie das Haus desinfizieren, um alle Spuren dieses Parasiten zu beseitigen. Alle funktionieren nicht, da es eine Reihe von Pflanzen gibt, die für Hunde giftig sind.

Zecken mögen den Geschmack von Zitrusfrüchten nicht, daher ist dies ein weiteres perfektes natürliches Heilmittel, um sie zu eliminieren. Mit ihnen können wir ein hausgemachtes Repellent zubereiten, sodass Sie ein Sprühgerät bekommen sollten. Die beste Zitrusfrucht ist Zitrone, aber Sie können auch Orangen oder andere verwenden. Um dieses Hausmittel herzustellen, müssen Sie einen halben Liter Wasser mit zwei geschnittenen Zitronen kochen. Wenn es den Siedepunkt erreicht hat, lassen Sie es für eine Minute. Dann reduzieren Sie die Hitze auf ein Minimum und lassen Sie es für eine Stunde. Lassen Sie es nach einiger Zeit abkühlen, geben Sie es in das Spritzgerät und tragen Sie das Produkt auf Ihren Hund auf. Achten Sie darauf, dass es nicht in die Augen gelangt.

Sie können auch die Ecken Ihres Hauses besprühen, um Zecken zu desinfizieren.

Apfelessig ist ein weiteres Hausmittel, das Zecken hassen. Der Essig besteht aus Essigsäure, das für den Essig verantwortliche Element hat diesen sauren Geschmack und wird auch zum idealen Mittel gegen Zecken. Um dieses Hausmittel anzuwenden, müssen Sie nur Wasser und diesen Essig zu gleichen Teilen mischen, ein sauberes Tuch oder Baumwolle mit der Mischung benetzen, abtropfen lassen und die Haut Ihres Tieres damit sanft und sehr vorsichtig anfeuchten.

Wenn Sie die Zecke auf dem Körper Ihres Hundes sehen, sollten Sie wissen, dass Sie auch versuchen können, sie mit Hilfe Ihrer eigenen Finger oder einer speziellen Pinzette zu extrahieren, die Sie bei einem Tierarzt erwerben können. Um die Zecken des Hundes zu entfernen, ist es ratsam, Handschuhe zu tragen, um ein Anhaften an unserer Haut zu verhindern.

Wenn wir die Zecke bekommen, müssen wir den Bereich mit Jod desinfizieren, um alle Wunden zu heilen, die dieses Insekt im Hund verursacht haben könnten.

Um Ihren Hund vor Zecken zu schützen, wird empfohlen, ein gutes Halsband zu kaufen, das gegen diese Art von Parasiten resistent ist, und die Pipette bereitzustellen, die Sie von Ihrem Tierarzt erhalten.

Zusätzlich zur Beseitigung von Zecken sind diese Hausmittel ideal, um sie zu verhindern, wenn Ihr Hund für sie anfällig ist. Das Ratsamste ist, dass Sie ein wenig von einem dieser Mittel in Ihre Beine geben, wenn Sie damit spazieren gehen. Wenn Sie dies an Orten tun, an denen hohe Gräser gefunden werden, an denen diese Parasiten gefunden werden.

Was ist eine Zecke?

Die Ixodoid im Volksmund als Zecke bekannt, ist es ein hämatophober Ektoparasit Es gehört zur Familie der Milben. Übersetzt an den Christen, Die Zecke ist ein Parasit, der sich von Blut ernährt und ist Träger zahlreicher Infektionskrankheiten.

Zecken kleben am Hund und ernähren sich von ihrem Blut, wodurch sich seine Größe erheblich erhöht. Ideal ist es, unseren Hund täglich zu untersuchen Es wird viel einfacher sein, eine Zecke zu eliminieren als ich unseren kleinen Hund für eine kurze Zeit parasitiert habe. Da Zecken in den ersten Tagen möglicherweise keine Symptome zeigen, stellen Sie möglicherweise erst dann fest, dass Sie infiziert sind, wenn es zu spät ist. Deshalb sind Überwachung und Prävention so wichtig.

Wenn Sie bemerken, dass Ihr Hund zu viel kratzt, fauler als gewöhnlich ist oder Beschwerden hat, Es ist sehr wahrscheinlich, dass Sie von einer Zecke infiziert sind.

Kamille

Bereiten Sie eine herkömmliche Kamille vor und lassen Sie sie stehen, bis sie eine warme Temperatur erreicht hat. Tauchen Sie anschließend einen Lappen in den Aufguss und lassen Sie ihn gut abtropfen, bis er feucht, aber nicht eingeweicht ist. Tragen Sie anschließend Kamille mit dem Tuch auf die Haut Ihres Haustieres auf.

Diese Infusion gibt einen natürlichen Geruch ab, der Zecken abweist Darüber hinaus schützt es die Haut Ihres Hundes dank seiner medizinischen Eigenschaften.

Jede Zitrusfrucht dient dazu, Zecken fernzuhalten während einer guten Jahreszeit Wenn Sie beispielsweise eine Zitrone haben, sollten Sie die Haut ablösen und zum Kochen bringen. Sobald es das Kochen erreicht, sollten Sie das Wasser abseihen und einige Minuten abkühlen lassen. Wenn es eine geeignete Temperatur erreicht hat, tragen wir die Flüssigkeit mit einem feuchten Tuch auf die Haut unseres Hundes auf.

Sei vorsichtig mit den Augen und irgendwelchen Löchern!

Knoblauchpulver

Knoblauch oral ist sehr effektiv bei der Beseitigung von hasserfüllten Zecken. Da es für Sie gefährlich sein kann, rohen Knoblauch zu essen, geben Sie am besten Knoblauchpulver, das Sie mit anderen Lebensmitteln bestreut haben. Es reicht aus, wenn Sie für jedes eingenommene Kilo Lebensmittel einen kleinen Teelöffel auftragen.

Olivenöl

Das Mittel ist so einfach wie einen Tropfen natürliches Olivenöl auf die Zecke auftragenWarten Sie, bis es wirkt, und entfernen Sie es mit einer Klemme. Das Öl lässt die Zecke innerhalb weniger Minuten absterben, so dass es viel einfacher ist, sie zu extrahieren. Denken Sie daran, während des gesamten Vorgangs vorsichtig zu sein.

Es wird genauso angewendet wie Olivenöl. Vaseline wird die Zecke ertränken und es wird einfacher sein, sie zu extrahieren Ein paar Minuten später Es ist wichtig, dass Sie es vorsichtig anwenden, um Ihren Welpen nicht zu verletzen.

Video: Natürliche Zeckenmittel für Hunde im Test. Was hilft? (Kann 2022).

Pin
Send
Share
Send
Send