Tiere

Hat Ihre Katze Schuppen? Schreiben Sie diese Tipps auf.

Pin
Send
Share
Send
Send


Wie Menschen, Hunde können unter Schuppen leiden und wie in unserem Fall kann Schuppen mit einer seborrhoischen Dermatitis (Fettschuppen) in Verbindung gebracht werden oder es kann sich um Trockenschuppen handeln.

Sogar ein Peeling kann auch bei Hunden auf atopische Dermatitis zurückzuführen sein. Jede Art von Schuppen muss behandelt und gepflegt werden, um ein erneutes Auftreten zu verhindern.

Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihr Hund unter Schuppen leidet, ist dieser Artikel für Sie bestimmt Schuppen bei Hunden zusammen mit Tipps zur Heilung und Vorbeugung. Lesen Sie weiter!

Schuppen bei Hunden sind mehr als ein ästhetisches Problem.

Schuppen gehen normalerweise begleitet von Juckreiz und Hunde zögern nicht, sich zu kratzen, daher ist es nicht ungewöhnlich, dass sich Verletzungen anstecken können. Dieses Problem ist bei trockener Schuppe und Neurodermitis ausgeprägter.

Darüber hinaus Schuppenprobleme bei Hunden Sie können mit Stress schlimmer werden und mit dem Wechsel der Jahreszeit. Bei anhaltenden Schuppen gibt es immer ein Problem mit irgendeiner Art von Pilz.

Wie Schuppen bei Hunden zu beseitigen

In den Fällen von RebellenschuppenDie Antischuppenbehandlung unseres Haustieres sollte mit einem Produkt beginnen, in der Regel einem Shampoo, das einen Wirkstoff enthält, der dem entgegenwirkt, was das Problem aufrechterhält.

Gleichzeitig ist es sehr wichtig, dass der Tierarzt uns mitteilt, um welche Art von Schuppen es sich handelt, da die verwendeten Produkte unterschiedlich sein werden. Wenn es Ihnen passiert, wie es Xi Wang passiert ist, der bei einer ersten Diagnose seine trockenen Schuppen mit fettigen Schuppen verwechselt hat, können Sie anfangen zu zittern. Bei einer einzigen Anwendung des Behandlungsshampoos bekam er eine schwere Dermatitis, und das ist, dass Xi Wang fast atopisch ist. Das Produkt, das sie ihm gaben, um ihn zu heilen, verschlimmerte sein Problem, er kratzte sich mehr und schließlich. Mit der richtigen Diagnose war die Sache viel besser.

Sobald die Schockbehandlung für die Rebellen-Fälle begonnen hat, wird die Entwicklung der Haut unseres Hundes uns mitteilen, ob eine glattere übliche Behandlung erforderlich ist, ob wir das Problem für immer gelöst haben oder ob es am häufigsten wiederholt wird ein- oder zweimal im Jahr. Der Tierarzt verschreibt in der Regel geeignete Hygieneprodukte zu dem Ungleichgewicht in der Haut, das unser Freund leidet. Produkte für trockene Schuppen oder für atopische Haut enthalten eine geringere Menge an Tensiden (Detergenzien), um die Haut nicht noch mehr auszutrocknen.

Wie man Hundeschuppen vorbeugt

Sobald wir den Schuppenausbruch unseres Haustieres überwunden haben, müssen wir wachsam sein, da er wiederholt werden kann. Die Schuppenprävention bei Hunden Es kommt vor, dass Produkte verwendet werden, die an die Bedürfnisse Ihrer Haut angepasst sind, und dass manchmal auf Lebensmittel geachtet wird.

Daher neigen Hunde mit trockenen Hautproblemen oder Atopien dazu, ihre Hautbedingungen zu verbessern, wenn sie Fischfutter essen, da es reich an Omega-3-Fettsäuren ist Sie sollten immer den Tierarzt konsultieren bevor wir die Fütterung unseres Hundes stark ändern und dass die Änderung nach und nach vorgenommen werden muss.

Außerdem ist Atopie mehr als eine Dermatitis zu gebrauchen, sie tritt bei Hunden mit mehreren Allergien auf. Futtermittel aus Fisch und Reis oder Fisch und Kartoffeln sind in der Regel hypoallergen und werden von atopischen Welpen gut vertragen. Es gibt Fische mit blauem Fisch, die normalerweise am besten für die Haut sind, aber es gibt auch Versionen mit weißem Fisch für Hunde mit Übergewichtsproblemen.

In Fällen, in denen es eine klare ist Beziehung zwischen Schuppen und StressHunde werden von langen Spaziergängen profitieren. Es gibt auch Futtermittel mit einer sehr milden beruhigenden Wirkung, die völlig harmlos sind, oder sogar einige sehr milde Beruhigungsmittel zur Verwendung in bestimmten Zeiträumen. Wenn zum Beispiel das Schuljahr neu gestartet wird, ist der Mensch, mit dem der Hund eine engere Bindung eingeht, ein Kind.

Bei Futtermitteln erhalten sie eine Packung (1 Monat oder was auch immer dauert) und wenn wir über die Kapseln von speziellen Heilpflanzen für gestresste Hunde sprechen, ein paar Tage. Beide Produkte können älteren Tieren oder bei Herzerkrankungen verabreicht werden. Dies ist ein Vorteil gegenüber herkömmlichen Beruhigungsmitteln für Haustiere, die auch sehr wirksam sind und das Tier im Schatten lassen.

Letztere werden unter anderen Umständen angewendet. Bevor wir also wie immer nach einem Schmerzmittel für unseren Hund fragen, werden wir uns mit dem Tierarzt beraten und erklären, welche Art von anxiolytischer Wirkung wir suchen und wofür. Sie können auch Homöopathie anwenden, um den Gebrauch von Drogen zu vermeiden.

Hausgemachte Rezepte gegen Schuppen bei Hunden

Wenn der Hund durch Kratzen verletzt wurde, können wir die Beschwerden und den Juckreiz der Haut durch Hinzufügen einiger Tropfen lindern Lavendel ätherisches Öl Im letzten Shampoo.

  • WICHTIG: Die Konzentration des Gemisches sollte 1% nicht überschreiten. Das heißt, für eine 200-ml-Flasche Shampoo geben wir 1 ml ätherisches Lavendelöl hinzu oder höchstens zwei.

Lavendel wirkt antiseptisch, entzündungshemmend und heilend. Natürlich ist es ratsam, einen Test in einem kleinen Bereich durchzuführen, da das Tier möglicherweise allergisch gegen diese Pflanze ist.

Ein weiterer Trick, um Bereiche mit Schuppen zu desinfizieren und zu verhindern, dass unser Hund kratzt, besteht darin, ein wenig davon aufzutragen Teebaumöl. Aber, und das ist sehr wichtig, das funktioniert nur, wenn unser Hund, der den unangenehmen Geschmack bemerkt, aufhört zu kratzen. Andernfalls würde die Gastroenteritis durch Teebaumöl selbst vergiftet. Man kann dem üblichen Shampoo unseres Hundes ein paar Tropfen Teebaumöl hinzufügen, ähnlich wie ich es gerade bei Lavendelöl erklärt habe.

Der Teebaum ist nicht so beruhigend wie Lavendel, wirkt aber normalerweise gut bei fettigen Schuppen. Wieder ist es notwendig, das zu tun Allergietest in einem kleinen Bereich, bevor Sie das Shampoo auf das Fell aller Freunde auftragen.

Häufigkeit des Badens bei Hunden mit Schuppen

Gelegentlich kann Schuppen bei Hunden auf übermäßige Hygiene oder die Verwendung ungeeigneter Badezusätze zurückzuführen sein.

Für den Menschen bestimmte Produkte sollten nicht bei Hunden angewendet werden, da der pH-Wert des Säuremantels unseres Freundes von unserem abweicht. Es gibt einige Ausnahmen darin, dass es Produkte gibt, die für beide Zwecke geeignet sind. Die allgemeine Regel lautet, nicht dasselbe Produkt zu verwenden.

Unter normalen Bedingungen sollten Hunde mit trockener Schuppe einmal im Monat und Hunde mit fettiger Schuppe zweimal im Monat baden mit den richtigen Produkten für Ihren Hauttyp. Wenn das Tier häufiger baden muss, sollten spezielle Produkte verwendet werden, die für Ausstellungshunde bestimmt sind und ein wöchentliches Bad ermöglichen, ohne die Haut zu schädigen. Das Sortiment besteht normalerweise aus Shampoo, Conditioner, mit dem die Haut massiert wird, um sie mit Feuchtigkeit zu versorgen, und manchmal einem kosmetischen Mittel, um Trockenheit der Haare zu verhindern.

Der Haartrockner sollte, falls verwendet, immer bei niedriger Temperatur und in einiger Entfernung verwendet werden. Wenn es die Zeit erlaubt und das Tier keine Krankheit hat, die es davon abhält, für eine Weile nass zu sein (Arthrose, Arthritis), ist es am besten, darauf zu verzichten.

Schlussfolgerungen

  • Das Problem der Schuppenbildung bei Hunden kann schwerwiegende Folgen haben, wenn es nicht angegangen wird (vom Tier verursachte Infektionen oder Schnittwunden).
  • Das erste ist, die Art der Schuppen unseres Haustieres zu unterscheiden und bedarfsgerechte Produkte zu verwenden

Dieser Artikel ist rein informativ, bei ExpertAnimal.com haben wir keine Befugnis, tierärztliche Behandlungen zu verschreiben oder irgendeine Art von Diagnose zu stellen. Wir laden Sie ein, Ihr Haustier zum Tierarzt zu bringen, falls er irgendwelche Beschwerden oder Beschwerden hat.

Wenn Sie mehr ähnliche Artikel lesen möchten Schuppen bei Hunden - Tipps zur Heilung und VorbeugungWir empfehlen Ihnen, zu unserem Abschnitt Andere Gesundheitsprobleme zu gehen.

Ursachen von Schuppen bei Katzen

Wenn Sie bemerken, dass Ihre Katze mehr als die Rechnung kratzt, ist es praktisch zu sehen, ob sie weiße Flecken auf der Haut hat. Obwohl es bei schwarzhaarigen Katzen einfacher ist, sie zu unterscheiden, sollten Sie hellhaarigen Katzen besondere Aufmerksamkeit schenken.

Vor der Entfernung von Schuppen bei Katzen ist es sehr wichtig, die Ursache zu kennen das verursacht es:

Trockene haut

Wenn Ihre Katze nicht genügend Flüssigkeit zu sich nimmt oder zu wenig Wasser oder Futter zu sich nimmt, ist es sehr wahrscheinlich, dass die Haut austrocknet und später tritt ein Abschälen auf.

Diese Trockenheit kann auch durch eine fettarme Ernährung verursacht werden, In diesem Fall beziehen wir uns auf gute Fette, wie sie beispielsweise von Omega-3-Fettsäuren bereitgestellt werden. Daher ist es ratsam, unserer Katze ein Ergänzungsmittel zu geben, damit dieser Mangel nicht auftritt.

Obwohl es Ihnen seltsam vorkommt, ist eine der Ursachen für Schuppen bei unserer Katze Übergewicht. Wenn Ihr Haustier fettleibig ist, Sie sollten sich die Grundfläche des Schwanzes und den unteren Teil der Wirbelsäule ansehen. Sie werden sich sicher fragen, warum Sie diese Teile beachten sollten. Es ist sehr einfach, da Sie mollig sind, können Sie diese Bereiche nicht gut reinigen.

Wenn dies so ist, es wäre bequem, Ihre Katze auf eine Diät zu setzen, Am schnellsten können Sie das Problem jedoch lösen, indem Sie die Bereiche reinigen, in denen er nicht ankommt. Sie können es mit einem feuchten Tuch oder mit einem Handtuch tun.

Es gibt einige Milben namens Cheiletiela oder Cheyletiella, die gemeinhin als "Schuppen" bekannt sind. In diesem Fall müssen Sie vorsichtig sein, da es ansteckend ist. Aus diesem Grund empfehlen wir, dass Sie Ihre Katze zum Tierarzt bringen, um Shampoo, Spray oder Lotion zur Beseitigung dieser Milben bereitzustellen.

Wenn das Schuppenmotiv Ihrer Katze Milben sind, wird dies empfohlen Reinigen Sie alle Ihre Sachen wie Ihr Bett, Kämme oder Spielzeug, Um uns nicht anzustecken.

So behandeln Sie den Schuppen Ihrer Katze

Zuallererst sollten Sie vermeiden, Ihre Katze zu baden, und viel weniger Anti-Schuppen-Shampoo für Menschen verwenden. Sie sollten es besser bürsten, um abgestorbene Haut zu entfernen.

Ihre Katze sollte also immer gut mit Feuchtigkeit versorgt sein Sie müssen sicherstellen, dass Ihnen nicht jeden Tag frisches und sauberes Wasser fehlt. Auf diese Weise verhindern Sie, dass die Haut Ihrer kleinen Katze austrocknet und die lästigen Schuppen auftreten.

Integrieren Sie Thunfisch in die Ernährung Ihrer Katze. Sie können jeden Tag einen Löffel in Ihr Futter geben, um die Haut Ihres Haustieres mit mehr Fett zu versorgen.

Wenn die Ursache für Schuppen bei Ihrer Katze Fettleibigkeit ist, Zögern Sie nicht, ihn zum Tierarzt zu bringen und eine spezielle Diät für ihn zu machen. Ernährungsumstellung Sie werden nicht nur Schuppen aus Ihrem Haar entfernen, sondern sich auch einer besseren Gesundheit erfreuen.

Es ist besser zu verhindern

Wie das Sprichwort sagt "Vorbeugen ist besser als Heilen". Deshalb geben wir Ihnen einige Tipps, damit die gefürchteten Schuppen nicht in den Haaren Ihres Haustieres erscheinen. Denken Sie daran, dass die Gesundheit Ihres Haustieres in Ihren Händen liegt Sie müssen Ihrer Katze täglich Zeit widmen.

Putzen Sie Ihr Haustier jeden Tag. Auf diese Weise beseitigen Sie die losen Haare Ihrer Katze und die abgestorbenen Hautzellen, da sie im Laufe der Zeit die Ursache für das Auftreten von Schuppen in Ihrem Haar sein können.

Versuchen Sie, Ihrer Katze ein gesundes Leben zu ermöglichen, und achten Sie auf eine angemessene Ernährung, die reich an Omega-3-Fettsäuren ist. Versuchen Sie, täglich zu trainieren. Wir empfehlen Ihnen, mit Ihrer Katze zu spielen. Auf diese Weise wird neben dem Sport auch Ihre Bindung gestärkt und Ihre Katze wird glücklich.

Sie können auch helfen, Ihre Katze mit essentiellen Fettsäurepräparaten zu füttern, die die Zellfunktion normalisieren.

Fettleibigkeit und schlechte Ernährung sind in der Regel das Problem der Schuppen bei Katzen

Was sind diese kleinen weißen Dinge, die ich in letzter Zeit überall finde? Es scheint Schuppen, aber ich habe keine Schuppen ... Es scheint von der Katze zu kommen und ... Eureka! Ihre Katze hat Schuppen und Sie fragen sich, aber können Katzen Schuppen haben? Ja, Schuppen bei Katzen sind relativ häufig, obwohl die Ursachen nicht die gleichen sind wie beim Menschen.

Das Beste ist, dass in den meisten Fällen Schuppen bei Katzen können behandelt werden und es gibt normalerweise drei fundamentale Faktoren, die diesen „weißen Schnee“ verursachen: übergewichtige, trockene Haut und einige Milben namens Cheiletiela, die gefährlich sind. Mangel an Feuchtigkeit oder schlechte Ernährung sind auch Auslöser von Schuppen bei Katzen.

Bevor Sie es behandeln, müssen Sie wissen, warum Ihre Katze Schuppen hat.

Warum treten Schuppen bei Katzen auf?

Fettleibigkeit Wenn Schuppen auf der Oberseite der Lende und gerade am Anfang des Schwanzes herausgekommen sind, ist das Ihre Katze ist übergewichtig und Schuppen sind herausgekommen, weil er sich in diesem Bereich nicht gut waschen kann.

Lösung: Stellen Sie die Muschi auf Diät, egal wie weh es in Ihrer Seele tut, und schauen Sie Sie mit geschlachteten Lammaugen an, wenn Sie Lendenstück essen. Aber während Sie abnehmen, können Sie dazu beitragen, sich selbst sauber zu halten, indem Sie die Bereiche, die Sie nicht erreichen, mit bestimmten Tüchern reinigen.

Trockene haut: In der Regel aufgrund mangelnder Luftfeuchtigkeit in der Umgebung. Katzen entfernen nicht nur Feuchtigkeit aus dem Wasser, das sie trinken, und aus dem Futter, sondern auch aus der Luft.

Lösung: Stellen Sie Luftbefeuchter auf und achten Sie darauf, dass Ihnen nie Wasser fehlt. Sie können Ihrer Diät auch mehr feuchte Nahrung hinzufügen.

Ernährung Gesunder Körper, glänzendes Haar. Eine schlechte Ernährung kann zu Ernährungsproblemen und einem Mangel an Vitaminen führen, die zu weniger glänzendem und rauem Haar führen.

Lösung: Geben Sie zuerst Ihre Katze Qualitätsfutter zu dem Sie Omega 3 hinzufügen können, das essentielle Fettsäuren für die Gesundheit der Katze enthält. Bald werden Sie es in seiner Haut und in seinen Haaren bemerken.

Cheyletiellose: Es sieht schuppig aus, ist es aber nicht. Dies sind Milben, die sich unter der Haut befinden und so "hochdrücken", dass sich Hautschuppen bilden, die mit Schuppen verwechselt werden.

Lösung: Gehen Sie zum Tierarzt, um eine Behandlung zu beginnen, die normalerweise auf Shampoos oder Lotionen basiert. Sie sollten das ganze Haus reinigen, da diese Milben auf andere Haustiere und sogar den Menschen übertragen werden können.

Was Sie nicht tun sollten, um Schuppen bei Katzen zu behandeln

Baden Sie es nicht mit einem Schuppenshampoo für Menschen. Sie sind nutzlos und die Katze nimmt die Abneigung gegen das Badezimmer.

Baden Sie es auch nicht mit Ihrem üblichen Shampoo weil die Haut mehr austrocknen kann und die Lösung schlimmer ist als die Krankheit.

Vermeiden Sie Schuppen bei Katzen

Es gibt keine bessere Maßnahme zur Vorbeugung von Schuppen bei Katzen als die Vorbeugung. Achten Sie zuerst besonders auf Lebensmittel. Sicher haben Sie schon oft gehört, dass wir das sind, was wir essen, denn bei Katzen passiert dasselbe. Wählen Sie ein geeignetes, fleischreiches Futtermittel.

Putzen Sie Ihr Haustier regelmäßig Es hilft, abgestorbene Hautzellen zu entfernen und sie lieben es. Haar, das dort bleibt und nicht funktioniert, kann auch Schuppen verursachen.

Und schließlich das Badezimmer. Wenn Ihre Katze bereits erwachsen ist und Sie seit Ihrer Kindheit nicht mehr daran gewöhnt sind, probieren Sie es besser nicht aus, sonst werden Sie nasser als er. Man muss sich an sie gewöhnen, wenn sie klein sind. Es besteht aber auch die Möglichkeit von Trockenshampoos.

Muscheln, Muscheln! Warten Sie nicht, bis Ihre Katze Schuppen hat. Verwöhnung und Zuneigung sind unerlässlich, aber wenn wir später die Hygiene und das Essen vernachlässigen, kann dies zu Problemen führen. Und was ist cool, um Katze mit weichen Haaren zu zeigen!

Iratxe Comas Quintero
Journalist, Blogger und Community Manager

Schuppen bei Katzen sind ein Tipp für Katzen und sprechen über Gesundheit und Hygiene.

Video: Katzen und trockene Heizungsluft-4 Tipps-Fräulein Maja empfiehlt Folge 101 (August 2022).

Pin
Send
Share
Send
Send