Tiere

Es ist erfahren, das Leben von Hunden zu verlängern

Pin
Send
Share
Send
Send


Wir alle möchten, dass unsere Kinderhunde ewig sind. Leider ist das nicht so. Das Leben unserer Hundekinder ist im Vergleich zu einem durchschnittlichen Menschen sehr kurz, deshalb müssen wir sie ohne Maß lieben und sie voll ausnutzen, während sie uns von einem göttlichen Wesen verliehen werden.

Obwohl Ihr Hundesohn kein ewiges Leben auf dieser Welt haben wird, möchten wir, dass Sie als glücklicher Hund das Beste daraus machen. Deshalb zeigen wir Ihnen diese 10 einfachen Schritte, die Ihnen versichern, dass Ihr Hundesohn mehr Lebenszeit haben wird, wenn Sie ihnen folgen voraus:

    Behalten Sie Ihren Hund bei, ohne übergewichtig zu sein, und füttern Sie ihn gesund: Stellen Sie sicher, dass Sie einen Zeitplan für Ihren Hund haben, und versuchen Sie, ihn jeden Tag zur gleichen Zeit zu füttern. Com>

  1. Aktiv bleiben: Sie trainieren und Ihr Hund auch. Wenn Sie es jeden Tag laufen, gehen oder laufen lassen, wird Ihr Hund fit, sein Blut zirkuliert besser und sorgt für einen gesunden Stoffwechsel.
  1. Lassen Sie ihn Kontakte knüpfen: Ihr Hund ist wie Sie ein soziales Wesen, das nicht lange isoliert werden kann. Das Erlauben, dass Ihr Hund mit anderen Hunden zusammen ist, wird Ihrer geistigen Gesundheit sehr helfen. Versuchen Sie, es jedes Mal in einen Hundepark zu bringen, wenn Sie die Gelegenheit dazu haben
  1. Zuneigung zeigen: Wenn er Ihnen all seine Zuneigung zeigt, warum tut er das nicht auch? Um einen Hund bei Laune zu halten, ist es wichtig, dass Sie ihm Ihre tägliche Zuneigung zeigen.
  1. Halten Sie Ihr Haus sauber: Staub, die Chemikalien, die durch Schmutz entstehen, wirken sich auch auf Ihren Hund aus. Halten Sie Ihr Zuhause sauber, geben Sie es ein v>
  1. Bauen Sie eine Beziehung zu Ihrem Hund auf: Höchstwahrscheinlich wird Ihr Hund viele Jahre bei Ihnen bleiben oder zumindest den Rest seines Lebens
  1. Sterilisieren Sie es: Wir haben bereits kommentiert, dass die Überpopulation an Hunden bereits sehr groß ist, und das Sterilisieren Ihres Haustieres hilft nicht nur, dieses Problem zu beseitigen, sondern auch, es gesund und weniger aggressiv zu halten.

8. Kümmere dich um die Zähne deines Hundes: Hohlräume betreffen sie auch, also kümmer dich auch um ihre Zähne. Es gibt Spielsachen und Knochen, die Ihnen in der nächsten Zoohandlung helfen können, es herauszufinden.

  1. Lassen Sie Ihren Hund sich entspannen: Ja, ruhen Sie sich aus, haben Sie ihn nicht den ganzen Tag bei sich, lassen Sie ihn auch unabhängig sein und genießen Sie Ihre Momente
  1. Bringen Sie es zum Tierarzt und impfen Sie es: Wenn Sie Ihren Hund impfen und sicherstellen, dass Sie es mit dem Tierarzt einnehmen, stellen Sie sicher, dass Sie rechtzeitig an einer Krankheit erkranken. Nehmen Sie Ihren Hund mindestens einmal im Jahr und bleiben Sie so länger gesund.

Befolgen Sie diese Tipps und wir versichern Ihnen, dass Sie Ihren Hundesohn viel länger genießen können. Ihr Leben ist wichtig, kümmern Sie sich darum.

Forschung zur Erweiterung der v>

Im Vergleich zu uns ist das Leben von Hunden sehr kurz. Wenn sie gehen, scheint es ihnen ein Leben lang zu seufzen. Wir alle wollen noch ein paar Jahre mit unserem Pelz verbringen. Daher hat die Forschung damit begonnen, dies zu erreichen.

Die Studie fand in Seattle statt, wo sie damit begannen, eine Substanz bei Hunden zu testen, von der sie glauben, dass sie ihr Leben verlängern kann.

Der betreffende Stoff heißt Rapamycin Es ist nichts Neues, da es seit vielen Jahren in Krankenhäusern bekannt ist. Andere bekannte Namen sind Sirolimus und Rapamune.

Dies ist eine Hauptverbindung in vielen Behandlungen bei Menschen. Es wird hauptsächlich verwendet, um die Abstoßung transplantierter Organe zu verhindern. Auch für arterielle Entzündungen und sogar für einige Fälle von Krebs.

Sein Name stammt von dem Ort, an dem es entdeckt wurde: Osterinsel oder, wie die Eingeborenen es nennen: Rapa Nui. Das Bakterium wurde auf dieser Insel entdeckt Streptomyces hygroscopicus, Ein einfacher Mikroorganismus, der im Boden lebt und aus dem Rapamycin gewonnen wird.

Es scheint, dass dieser Stoff eine große Anzahl von Eigenschaften hat, die noch nicht bekannt sind. Eine davon ist, dass es in der Lage ist, Zellen bei Tieren zu regenerieren. Das heißt, es kann das Altern in diesen verhindern. Es war bereits an Fruchtfliegen, Mäusen und Würmern getestet worden.

Achten Sie auf Ihre Ernährung

Wie wir bereits gesagt haben, fördert eine reichhaltige und ausgewogene Ernährung in ausreichenden Mengen täglich die Entwicklung Ihres Hundes, verbessert seine körperliche und geistige Gesundheit und beugt dem Auftreten vieler Krankheiten vor. Stellen Sie sicher, dass Ihre Ernährung die optimalen Mengen an Vitaminen, Mineralstoffen und Nährstoffen enthält. Vergessen Sie nicht, wie wichtig die Qualität Ihrer Lebensmittel als die Quantität ist. Wenn Sie in jedem Lebensabschnitt immer ausreichende Mengen zu sich nehmen, können Sie Übergewicht und alle daraus abgeleiteten Krankheiten vermeiden. Wenn Sie Zweifel haben, welches Futter für Ihren Hund am besten geeignet ist, wenden Sie sich an Ihren Tierarzt.

2. Putzen Sie Ihre Zähne

Stellen Sie sich Ihr Haustier als kleines Kind vor: Sie können nicht erwarten, Ihre Zähne allein zu putzen. Und putzen Sie Ihre Zähne Dadurch halten sie länger und verbessern ihre Lebensqualität.

Mäßige Bewegung üben

Das regelmäßige und moderate Üben trägt zum Wohlbefinden und zur Verbesserung der Lebensqualität Ihres Hundes bei und beugt außerdem vielen Krankheiten und häufigen Problemen wie Angstzuständen oder Stress vor. Diese Probleme beeinträchtigen die Lebensqualität Ihres Hundes erheblich und können seine Lebenserwartung verkürzen. Eine Routine aus langen Spaziergängen, Spielen und Aktivitäten im Freien bringt Ihren Hund dazu, seinen Körper zu trainieren, und kann sowohl körperlich als auch geistig Vorteile bringen. Haben Sie keinen Zweifel, die Übung, die richtig durchgeführt wird, verlängert das Leben Ihres Hundes und lässt es glücklicher fühlen.

Essen

Wir werden nicht müde, darauf zu bestehen, dass Ihr Hund als Quelle der Gesundheit richtig gefüttert wird. Wenn das Muster, das für die Bereitstellung von Energie und Nährstoffen für unseren Freund verantwortlich ist, nicht korrekt ist, können wir nicht erwarten, dass sein Leben einfach und gesund ist. Wahrscheinlich begünstigt eine unzureichende Ernährung kurz-, mittel- oder langfristig das Auftreten von Pathologien.

Vergessen Sie nicht, speziell für Haustiere hergestellte Produkte zu verabreichen. Das Angebot an spezifischen Nahrungsmitteln ist sehr vielfältig und für alle Bedürfnisse geeignet, von der Fütterung eines Sporthundes über die eines trächtigen oder stillenden Hundes bis hin zu einem älteren Tier, das weniger Kalorien zu sich nehmen muss, um nicht zuzunehmen. Lassen Sie sich beraten und befolgen Sie die Empfehlungen des Fachmanns, insbesondere in Bezug auf Lebensmittel oder Produkte, die Ihrer Gesundheit schaden. Wenn Sie dies tun, wird Ihr Hund mehr Jahre leben.

Die richtige Hygiene bringt nicht nur offensichtliche gesundheitliche und ästhetische Vorteile für den Hund mit sich: Haut, Haare, Augen, Ohren, Zähne. Sie bleiben länger gesund und schön, ermöglichen es dem Haustier jedoch, ein sozial integriertes Wesen zu sein. Und natürlich vermeidet er Unfälle für sich und den Rest der Menschen. Dieser Aspekt ist besonders wichtig bei einigen Rassen, beispielsweise bei Rassen mit langen Haaren wie dem Collie oder mit langen Ohren wie dem Cocker.

3. Rennen, die länger leben

Vielleicht wusstest du es nicht, aber die Wahrheit ist, dass Lebenserwartung es ist länger für Hunde kleiner Rassen als für Hunde großer Rassen. Und es ist auch länger für Kreuzhunde als für reinrassige Hunde. Wenn Sie sich also für einen neuen pelzigen Freund entscheiden, ist es möglicherweise besser, einen aus dem Tierheim zu adoptieren, als einen teuren Rassehund zu kaufen.

Gehen Sie regelmäßig zum Tierarzt

Wenn Sie häufig zum Tierarzt gehen, und dies nicht nur, wenn Probleme auftreten, können Sie Probleme rechtzeitig erkennen und Krankheiten oder Gesundheitsprobleme verhindern, die das Leben Ihres Hundes verkürzen können. Erstellen Sie einen Besuchsplan für Ihren Tierarzt, damit dieser regelmäßig seinen Gesundheitszustand und die Abwesenheit von Parasiten in seinem Körper überprüfen kann. Wenn wir gesundheitlichen Problemen vorbeugen und sie rechtzeitig erkennen, können wir unseren Hund mehr Zeit genießen.

Das Spiel und die Übung

Spielen und Trainieren sind zwei Grundvoraussetzungen für den Hund. Das Tier muss reine Luft einatmen, seine Gelenke stärken und mit den in der Umwelt vorkommenden externen Wirkstoffen (sowohl gesunde als auch Krankheitserreger) interagieren. Eines der größten Probleme, unter denen Hunde in unserer Gesellschaft leiden, ist ein sitzender Lebensstil. Vermeiden Sie es mit Spielen und Spaziergängen im Freien.

Unfälle vermeiden

Der beste Weg, um unserem Hund ein langes Leben zu garantieren, besteht darin, Unfälle zu vermeiden, die sein Leben gefährden könnten. Denken Sie zu Hause daran, dass es bestimmte Produkte (wie Schokolade oder Alkohol) und bestimmte Dinge (wie Münzen oder Zahnpasta) gibt, die für sie sehr giftig sind und immer außerhalb der Reichweite aufbewahrt werden müssen. Draußen vergessen Sie nicht, Ihren Hund immer angegriffen mitzunehmen, wenn Sie durch die Stadt gehen, und lassen Sie ihn niemals locker, es sei denn, er befindet sich in einem sicheren Bereich oder solange Sie wissen, dass Ihr Hund immer zum Ruf kommt. Es ist sehr wichtig, dass Sie ihn mit dem Mikrochip (obligatorisch) und einem Typenschild mit Ihrem Namen und Ihrer Telefonnummer identifizieren. Und zu guter Letzt Lassen Sie Ihren Hund im Sommer niemals im Auto, es könnte tödlich sein!

Informieren Sie sich über Krankheiten Ihrer Rasse

Jede Rasse hat ihre Besonderheiten und einige von ihnen sind anfälliger für bestimmte Krankheiten. Wenn Sie einen Hund einer bestimmten Rasse haben, informieren Sie sich über die häufigsten Krankheiten. Beispielsweise leiden Dobermänner, englische Bullenhunde oder unbekümmerte King Charles Spaniels häufig an Herzproblemen. Englischer Windhund oder Rottweiler sind anfälliger für Knochenkrebs. Wenn Sie sich der häufigsten Krankheiten Ihrer Hunderasse bewusst sind, können Sie viele Probleme vermeiden oder rechtzeitig erkennenDies erhöht die Chance, das Leben Ihres Hundes zu verlängern.

Welchen Effekt könnte es haben, die v> zu verlängern

Die metabolische Abnutzung ist einer der Hauptgründe für das Altern. Die Arbeit von Rapamycin besteht darin, die Zellen glauben zu machen, dass der Spiegel der vom Körper aufgenommenen Nährstoffe niedriger ist, so dass die Geschwindigkeit des Stoffwechsels abnimmt und dadurch das Leben verlängert. Dies wird durch biochemische Veränderungen erreicht, die es induzieren kann.

Obwohl bei Mäusen bereits nachgewiesen wurde, ist der Hund ein sehr viel komplexeres Tier, weshalb es nicht so einfach ist, das Leben der Pelze zu verlängern.

David Sinclair begann das Experiment, um das Leben von Hunden mit 32 Hunden, die älter als sechs Jahre sind, zu verlängern. Ein Viertel der Haarigen würde mit einem Placebo behandeltdas heißt, sie würden nicht die ursprüngliche Substanz erhalten.

Obwohl die Tiere den Placebo-Effekt nicht kennen, wird er ihre Besitzer beeinflussen, so dass David und sein Team in den kommenden Wochen in beiden Fällen Reaktionen feststellen können.

Es ist immer noch nichts klares über diese Studie, aber wie man versteht, handelt es sich nicht um eine zweitägige Untersuchung, sondern um eine Untersuchung von Jahren. Eine Weile studieren und aufhören zu altern braucht Zeit, weil es wichtig ist.

Im Interesse der Tiere würde das Arzneimittel im Falle von Nebenwirkungen vom Markt genommen und die Untersuchung eingestellt.

Also, obwohl wir anfingen, unsere Hoffnungen zu heben, ist Rapamycin noch nicht bewiesen worden, so dass wir nicht sagen können, dass es wirklich ein Heilmittel gegen das Altern oder zumindest ein Ausweg sein wird, um das Leben von Hunden zu verlängern.

4. Stress deinen Hund nicht

Dieselbe Belastung, die Menschen anfälliger für vorzeitiges Altern und Krankheiten macht, betrifft Hunde. Wenn Sie möchten, dass Ihr geliebter Freund ein gutes und langes Leben führt, sorgen Sie für eine entspannte Umgebung, die frei von Angst und Stress ist.

8. Trainiere es gut

Außerdem fällt es Ihnen leichter, spazieren zu gehen und lebe mit einem gut ausgebildeten HundDies kann auch Ihr Leben retten, besonders wenn Sie darüber nachdenken, was passieren kann, wenn Sie die Leine loslassen oder vom Garten weglaufen und mit einem Auto, das direkt dorthin fährt, auf die Straße zu rennen.

Wenn Sie einen Hund haben, welche anderen Dinge empfehlen Sie, um Ihr Leben zu verlängern? Kommentar! Wollen Sie, dass neben viel Leben ein glücklicher Hund ist? Wir geben Ihnen 6 Tipps, um das Leben Ihres Hundes zu bereichern.

Pin
Send
Share
Send
Send