Tiere

Wie man Wunden bei Katzen heilt

Pin
Send
Share
Send
Send


  • Tierexperte
  • Gesundheit
  • Hausmittel
  • Hausmittel, um sie zu heilen

In diesem Artikel von Animal Expert werden wir erklären wie man Wunden heilt Das kann unsere Katze vorweisen, da wir, abgesehen von den sehr ernsten, diejenigen sein werden, die sie zu Hause reinigen müssen, immer gemäß den Empfehlungen unseres Tierarztes, da es für einen Fachmann praktisch ist, sie zu überprüfen, um zu bestätigen, dass sie nicht infiziert sind oder eine Infektion verursacht haben Schwerer Schaden oder Naht erforderlich.

Darüber hinaus werden wir überprüfen Hausmittel, um Wunden bei Katzen zu heilen Dies kann sehr nützlich sein, um diesen Prozess zu beschleunigen und eine schnelle Genesung zu begünstigen. Verpassen Sie sie nicht!

Die häufigsten Ursachen von ihr>

Katzen können im Laufe der Zeit verletzt werden Kämpfe mit Kongeneren oder anderen TierenInsbesondere diejenigen, die Zugang nach außen haben und nicht kastriert sind, da sie aus territorialen Gründen mit anderen Männern konfrontiert werden und Zugang zu Frauen haben.

Auf der anderen Seite ein Treffer oder ein Sturz Sie können auch für Verletzungen verantwortlich sein. Ebenso können Katzen leiden Verbrennungen Darüber hinaus müssen wir bei einigen Katzen möglicherweise Wunden heilen, indem wir übermäßig kratzen oder lecken. Dieses Verhalten ist mit Stress verbunden. Als nächstes erklären wir, wie man Hausmittel zur Wundheilung bei Katzen reinigt und anwendet.

Wie man Katzenwunden heilt.

Die Heilung einer Katzenverletzung ist keine leichte Aufgabe. Wunden und Schnittwunden bei Katzen sind keine Seltenheit, besonders wenn sie auf der Straße sind oder mit anderen Kosten zu kämpfen haben. Die Heilung ist deshalb sehr wichtig, weil sie mögliche Infektionen und andere Gefahren verhindert. Wunden müssen gut heilen, denn wenn sie infiziert werden, können sie zu ernsteren Problemen führen.

Die Veterinärklinik Alcazaba berät Sie, wie Sie die Wunden Ihrer Katze heilen können. Um dies zu tun:

1-Reinigen Sie die Wunde. Hierzu ist es ratsam, die Haare um die Wunde herum zu schneiden oder zu entfernen. Später mit physiologischem Serum und sauberer Gaze reinigen, bis keine Schmutzspuren mehr vorhanden sind.

2-Desinfizieren Sie die Wunde. Dazu werden wir Wasser mit in Gaze verdünntem Jod mischen. Jod dient uns allen, die in Wasser verdünnt sind. Der zu verwendende Anteil ist ein Behälter mit Wasser und eine Kappe mit Jod.

3-Heilen Sie die Wunde mit Salben. Heilsalben immer von einem Tierarzt verschrieben. Diese beschleunigen die Heilung. Nachdem wir die Wunde mit Jod desinfiziert haben, nehmen wir einige Latexhandschuhe und tragen die Salbe für die Wunde der Katze auf. Lass die Wunde in der Luft heilen.

4. Schützen Sie die Wunde mit einem Isabelino-Kragen. Die Isabelino-Halskette dient zum Schutz von Wunden. Katzen sind sehr nette Tiere und lecken oft ihre Wunden mit der kratzenden Zunge und ziehen neue Haut. Die Kette ist ein Plastikschirm, der um den Kopf gelegt wird, es ist sehr unangenehm. Manchmal sollten sie entfernt werden und darauf achten, dass diese Fehler nicht ihre Wunden lecken. Sie sollten keinen Kontakt mit anderen Katzen haben oder während des Heilungsprozesses nach draußen gehen.

Um eine verletzte Katze im Falle einer Infektion zu heilen, muss ein Antibiotikum verschrieben werden.

Manchmal sind die Wunden normalerweise nicht sichtbar, in diesem Fall können sie erkannt werden, weil das Tier den Bereich kontinuierlich leckt. Ein anderes Mal, wenn wir eine Schwellung bemerken, stellen wir fest, dass das Tier eine Wunde hat. In diesem Fall ist das Normalste, dass die Schwellung durch die Ansammlung von Eiter entsteht. In diesem Fall sollten Antibiotika geheilt werden, da die Wunde bereits infiziert ist.

Es wird jedoch empfohlen, den verletzten Bereich für einen Zeitraum von einer Woche oder zehn Tagen zu reinigen und zu desinfizieren. Nach dieser Zeit sollten Sie den Tierarzt aufsuchen, der Ihnen den Status des Tierarztes anzeigt und ob Sie mit den Priestern fortfahren sollen oder nicht.

Heilen Sie eine verletzte Katze, wenn es ernst ist

Bei schweren Wunden empfehlen wir immer einen unserer Tierkliniken in Granada. Wunden bei Katzen, die nicht heilen oder Katzenwunden auf einem Auge Für einen Fachmann ist es immer besser, sie zu sehen

Verwandte Suchanfragen: cGranatentierarzt,, heile eine Katzenwunde,heilen sie wundhalskatze,heilen sie das wundenkatzenkratzen,heilen sie wundkatze wasserstoffperoxid,,heilen sie wundkatze betadine,Antibiotika-Creme für Katzenwunden,wundhautkatzen,Katzenauge Wunde, Tierarzt Granate,

Berücksichtigen

Hören Sie nicht auf, Ihre Katze zu kontrollieren, solange der Genesungsprozess andauert. Wenn Sie bemerken, dass die Wunde verfällt und Sie Schwellungen, Rötungen oder andere Reizungen um die Läsion herum bemerken, ist es sehr wahrscheinlich, dass die Wunde infiziert ist und der Tierarzt dringend Antibiotika verschreiben muss.

In einigen Fällen sind die Wunden Ihres Haustieres möglicherweise nicht vollständig sichtbar, insbesondere wenn sie sich an der Basis ihrer Beine befinden. Aber Sie werden es sicherlich bemerken, weil es ein leichtes Renqueo hat oder der Bereich kontinuierlich gewaschen wird.

Einige Wunden sind manchmal nicht wahrnehmbar und Sie werden erst zwei oder drei Tage später bemerken, wenn Ihre Katze mit einem geschwollenen Körperteil erscheint. Möglicherweise haben Sie einen Abszess, bei dem es sich um die Ansammlung von Eiter in den tieferen Hautschichten handelt. Diese Infektionen werden normalerweise durch Kratzer oder Bisse einer anderen Katze oder durch das Einbetten eines kleinen Splitters oder anderer scharfer Gegenstände verursacht. In diesen Fällen muss der Tierarzt den Abszess entleeren und verschreibt Antibiotika. Sie sollten die Wunde auch täglich reinigen und zur Klinik zurückkehren, um zu überprüfen, ob alles in Ordnung ist.

1. Ist die Wunde der Katze ernst?

Katzenwunden können nach einem Unfall, einem Kampf zwischen Katzen mit Bissen oder Kratzern und sogar infolge des Durchgangs des Tieres durch den Operationssaal auftreten. Blutende Schnitte müssen jedoch geheilt werden, und dafür braucht der pelzige Freund unsere Hilfe. Aber Wie heilt man eine Katzenwunde zu Hause?

Der erste Schritt ist beurteilen die Schwerkraft der Wunde oder des Blutungsschnittes. Wenn der Schaden wichtig ist, ist es daher am besten, zum Tierarzt zu gehen, damit Sie das Tier so behandeln können, wie Sie es benötigen und mit dem geringsten Risiko.

"Die mangelnde Belüftung der Wunde erklärt, dass, wenn sie nicht auf die richtige Weise geheilt wird, Bakterien auftreten können, die den Schnitt der Katze infizieren, so dass es noch schlimmer wird", erklärt die Winn Cats Foundation, ein Kollektiv, das eine Studie durchgeführt hat die Wunden bei Katzen und die möglichen Folgen für ihre Gesundheit. Die Wundinfektion wird auch bald auftreten: Die ersten Anzeichen einer Kontamination treten normalerweise erst 12 oder 24 Stunden nach dem Schnitt auf.

2. Reinigen Sie das Werkzeug>

Die Wunde der Katze sollte mit in Wasser verdünntem Serum und Jod geheilt werden. Zunächst ist es jedoch ratsam, das Fell leicht abzuschneiden, um die Handhabung zu erleichtern

Der zweite Schritt, um die Wunde der Katze zu heilen, ist der Hygiene. "Das Wichtigste, um eine Wunde zu heilen, ist es, sie zu reinigen, eventuell anhaftenden Schmutz zu entfernen und zu überprüfen, dass sich keine Fremdkörper mehr im Schnitt befinden", erklärt der Madrider Verband der Heimtierärzte.

Ein Tipp Um das überschüssige Fell aus dem Bereich zu entfernen, schneiden Sie das Katzenhaar in dem betroffenen Bereich mit einer Schere ab und achten Sie darauf, dass das Haustier nicht beschädigt wird. Mit diesem einfachen Schritt können Sie den Schnitt einfacher bearbeiten.

Dann müssen wir Reinigen Sie die Wunde mit reichlich physiologischem Serum und einer sauberen Gaze. Die Flüssigkeit schleppt den Schmutz, der in der Wunde zurückgeblieben ist, während die Gaze (immer mit äußerster Zartheit verwendet) es ermöglicht, Sandreste oder trockene Haut widerstandsfähiger zu entfernen.

5. Schützen Sie die Wunde der Katze mit einem elisabethanischen Halsband

Der nächste Schritt, um die Wunde der Katze zu heilen, ist wichtig: Die verletzte Katze darf den Schnitt nicht erreichen können. Wenn Sie es lecken, verzögert es die Heilung, entfernt und erweicht die entstehende Haut und verzögert oder verhindert folglich die Heilung der Wunde.

Aber Wie bekommt man die Katze, die den Schnitt nicht lutschen kann? Am einfachsten ist es, einen elisabethanischen Kragen zu tragen: einen Plastikschutz, der Ihren Nacken umgibt und Sie daran hindert, die schmerzende Stelle zu erreichen.

"Wenn mehr als eine Katze zu Hause istEs ist darauf zu achten, dass keines der Tiere als Krankenschwester für das verletzte Tier fungiert. Wenn wir das elisabethanische Halsband anlegen, aber ein anderes Haustier die Wunde lecken lässt, werden wir nichts tun ", warnt Perez. Die Handlung mag sehr freiwillig und voller Katzenliebe erscheinen, aber sie wird der Katze mit der Wunde mehr schaden als nützen.

Heile das>

Reinigen Sie die Wunde der Katze einmal täglich (Besser zur gleichen Zeit) ist in der Regel genug, um es schmutzfrei zu halten und die Heilung zu fördern. Der Grund ist, dass wenn es zu nass wird, die heilende Schicht oder die Haut weicher wird, so dass es schwieriger wird, die Wunde richtig zu schließen.

Er Vorgang muss täglich für eine Woche oder zehn Tage wiederholt werden. Nach Ablauf dieser Frist ist es ratsam, zur Überprüfung zum Tierarzt zurückzukehren. Dies wird empfehlen, ob die Kuren befolgt werden sollen oder nicht.

Schauen Sie sich die Wunde genau an, ist es ernst?

Vor dem Aushärten ist es sehr wichtig, es zu beobachten, ob es ernst ist oder nicht.

  • Schwere Verletzungen: Sie sind diejenigen, die starke Schmerzen verursachen. Normalerweise bluten sie. Die Katze hat möglicherweise Probleme beim Gehen und möchte möglicherweise nicht einmal aufstehen. In den schwerwiegendsten Fällen und je nachdem, wo die Wunde gemacht wurde, kann es zu Atembeschwerden kommen.
    In diesen Fällen müssen wir es zum Tierarzt bringen, um dort geheilt zu werden.
  • Kleinere Verletzungen: sie sind solche, bei denen, obwohl ein wenig Blut herausgekommen sein mag, es dem Haarigen nicht mehr als ein kleines Unbehagen bereitet. Er kann ein wenig hinken, aber wenn er seine Beine berührt, beschwert er sich nicht oder nicht viel.
    Sie sind hier> Katzen heilen Wunden

Um die Wunden zu heilen, benötigen Sie: Schere, physiologisches Serum, sterile Gaze und Jod. Der Schritt für Schritt zu folgen ist wie folgt:

  1. Mit der Schere Schneiden Sie vorsichtig die Haare der Fläche betroffen.
  2. Wunde reinigen Mit dem Serum und der Gaze.
  3. Jod in Wasser verdünnen (im Verhältnis 1:10, dh 1 Teil Jod pro 10 Teile Wasser) und Desinfizieren Sie die Wunde mit der Lösung und eine neue Gaze.
  4. Um so schnell wie möglich zu heilen, wird dringend empfohlen lege einElisabethanische Halskette. Dies verhindert, dass Sie die schmerzende Stelle lecken. In diesem Artikel erklären wir Ihnen, wie man ein hausgemachtes macht.

In ein paar Tagen wird es sich sicherlich erholen 🙂.

Wie man sie heilt>

Der erste Schritt, wenn wir mit einer Verletzung konfrontiert sind, ist die Reinigung, obwohl wir bei sehr starken oder tiefen Verbrennungen oder Verletzungen nicht den Tierarzt berühren und direkt zum Tierarzt gehen sollten. Leichte Wunden werden reichlich besprüht mit physiologischem SerumDies ermöglicht es uns, seine Größe zu sehen und den Schmutz, der anhaften könnte, zu schleppen. Wir können vorsichtig mit Gaze helfen, ohne zu reiben. Wenn es starke Blutungen gibt, die nicht nachlassen, müssen wir auch zum Tierarzt gehen.

Dann ist es Zeit zu etwas desinfektionsmittel auftragen B. kristallines oder Chlorhexidin, besser in Flüssigkeit, die wir mit Gaze auftragen können, als in Spray, da das Geräusch, das es erzeugt, eine Katze erschrecken kann, die wahrscheinlich aufgrund von Schmerzen und Handhabung bereits unruhig ist. Wir dürfen die Wunde nicht bedecken Wenn der Tierarzt es uns nicht sagt. Für die schwersten Antibiotika werden oral und manchmal Analgetika verschrieben.

Verwendung von Salben, um sie zu heilen

Bei einigen tieferen Wunden reichen Reinigung und Desinfektion nicht aus, und der Tierarzt verschreibt Katzen eine Heilsalbe. Diese Produkte, die gelten 1-2 mal am Tag, helfen bei der Regeneration der Haut und verhindern die Entwicklung von Infektionen. Der Tierarzt wird diese Salbe mit der für unseren speziellen Fall am besten geeigneten Zusammensetzung verschreiben.

Bevor wir es auf der Läsion verteilen, müssen wir zum Bereich reinigen Stellen Sie, wie im vorherigen Abschnitt beschrieben, sicher, dass alle Reste abgestorbener Haut entfernt werden. Darüber hinaus wird empfohlen Haare schneiden das kann in Kontakt mit der Wunde kommen. Sobald wir die Salbe angewendet haben, wird der Tierarzt je nach Schwere der Verletzung empfehlen, sie zu verbinden oder in der Luft zu halten. In diesem Fall wird der Verband ein bis zwei Mal am Tag gewechselt und der Reinigungs-, Behandlungs- und Verbandvorgang wiederholt.

Insbesondere bei Wunden, die durch Bisse verursacht werden, die ein Loch bilden, ist es wichtig, die Salbe gut einzuführen, damit ihre Wirkung die gesamte betroffene Stelle erreicht. Wenn die Katze leckt, müssen wir verhindern, dass eine Elisabethanische Halskette. Anzeichen wie Entzündung, Rötung oder eitriger Ausfluss mit einem schlechten Geruch deuten natürlich darauf hin, dass die Heilung nicht korrekt ist und eine tierärztliche Beratung erforderlich macht. Zusätzlich zu den Salben können wir, wie wir sehen werden, Hausmittel verwenden, um Wunden bei Katzen zu heilen.

Hausmittel, um sie zu heilen

In diesem Abschnitt über Hausmittel zur Heilung von Wunden bei Katzen werden zwei wirtschaftliche und gewohnheitsmäßige Produkte in Häusern erwähnt, die sich bei der Behandlung dieser Art von Läsionen als wirksam erwiesen haben. Es geht darum Honig und Zucker. Beide Süßstoffe, ohne Nebenwirkungen, haben antibakterielle Wirkung und osmotische WirkungSchaffung eines Umfelds, das die Verbreitung von Infektionen verhindert, die Bakterien hervorrufen können. Darüber hinaus unterstützen sie die Regeneration des Gewebes und fördern und beschleunigen so die Heilung. Honig hat entzündungshemmende Eigenschaften, die Schmerzen lindern.

Zucker, um sie zu behandeln

Sowohl Honig als auch Zucker werden wie Salben angewendet. Auf diese Weise ist es fällig Verteile den Zucker auf der Wunde, zuvor mit Serum desinfiziert, dann mit Gaze bedeckt und verbunden. Die Prozedur wird je nach Schweregrad 1-2 Mal pro Tag für ca. 1-2 Wochen entfernt und wiederholt. Es ist sehr wichtig, keine Baumwolle zu verwenden, da sie Fusseln hinterlässt und den Wundzustand verschlechtert.

Dieses Hausmittel eignet sich zur Wundheilung bei Katzen aller Art, mit Ausnahme von Verbrennungen oder sehr tiefen Läsionen. So begünstigt es die Heilung infizierter Wunden, beispielsweise von Wunden, die durch Bisse, Kratzer oder Bisse verursacht werden.

Der Tierarzt ist dafür verantwortlich, die Entwicklung der Wunde zu beurteilen. Wenn er keine Besserung feststellt, muss er sich an ihn wenden.

Schatz, um sie zu heilen

Wenn wir wollen, dass Honig als Hausmittel dient, um Wunden bei Katzen zu heilen muss von Qualität sein. Die preisgünstigen Supermarkthonige haben Prozesse durchlaufen, die die Eigenschaften eliminieren, die wir benötigen, um vorteilhafte Auswirkungen auf die Verletzungen beobachten zu können. Um einen Qualitätshonig auszuwählen, müssen wir seine Kristallisation betrachten. Wenn der Honig das ganze Jahr über flüssig bleibt, wurde er behandelt, sodass er uns bei Wunden nicht hilft. Im Gegenteil, Honig, der in der Kälte aushärtet, behält seine Eigenschaften bei.

Um dieses Mittel anzuwenden, müssen wir die gleichen Schritte wie mit Zucker befolgen, Eine Schicht Honig auf die Wunde auftragen sehr vorsichtig abdecken, verbinden und den Vorgang 1-2 mal am Tag wiederholen. Honig ist auch ein ausgezeichnetes Hausmittel, um Wunden bei Katzen zu heilen, die nicht heilen, wie z. B. solche, die durch übermäßiges Kratzen oder Lecken verursacht werden. In diesen Fällen ist es außerdem wichtig, den Grund für dieses Verhalten zu finden, das bereits vor einer gestressten Katze liegen könnte oder an einer anderen Art von Hautproblemen wie Dermatitis leidet.

Dieser Artikel ist rein informativ, bei ExpertAnimal.com haben wir keine Befugnis, tierärztliche Behandlungen zu verschreiben oder irgendeine Art von Diagnose zu stellen. Wir laden Sie ein, Ihr Haustier zum Tierarzt zu bringen, falls er irgendwelche Beschwerden oder Beschwerden hat.

Wenn Sie mehr ähnliche Artikel lesen möchten Hausmittel, um Wunden bei Katzen zu heilenWir empfehlen Ihnen, unseren Abschnitt über Home Remedies aufzurufen.

Video: Heilen Wunden besser mit einem Pflaster oder an der Frischen Luft? - Gerne Gesund (August 2022).

Pin
Send
Share
Send
Send