Tiere

Die Sauberkeit, die Meerschweinchen verlangen

Pin
Send
Share
Send
Send


Der folgende Vorschlag konzentriert sich auf die Art der Unterbringung der Nagetiere, auf die Gesamtfläche, die sie zum Gehen haben, auf Nahrung und Hygiene

Meerschweinchen sind soziale, dankbare und ausdrucksstarke Tiere. Sie geben sich damit zufrieden, dass nur wenig zu leben ist Sie können den Käfig Ihres Meerschweinchens auf einfache Weise verbessern und so dessen Lebensqualität steigern.

Bevor Sie den Käfig Ihres Meerschweinchens verbessern

Um den Käfig Ihres Meerschweinchens zu verbessern, Bevor Sie sicherstellen müssen, dass der Käfig seinen Grundbedürfnissen entspricht. Lassen Sie das Nagetier beispielsweise nicht in einem Aquarium leben: Es erzeugt viel Feuchtigkeit und es muss sich in einem offenen Raum wie einem Käfig mit Riegeln befinden.

Eine weitere Grundvoraussetzung sind die Schalen für das Essen: Zwei, wenn Sie zusätzlich zu dem frischen Gemüse geben, denke ich, damit sie sich nicht vermischen und verderben. Meerschweinchen benutzen oft Bällchen-Trinker, obwohl einige eine Schüssel bevorzugenHalten Sie auf jeden Fall immer frisches und sauberes Wasser bereit.

Einige Käfige werden mit einem speziellen Heufach verkauft: Auch wenn Ihr Käfig es nicht hat, Vergessen Sie nicht, dass die Grundlage für die Ernährung des Meerschweinchens trockenes Heu ist. Unabhängig davon, ob Sie es auf dem Boden ablegen oder eine Henera verwenden, ist es wichtig, dass Ihr Meerschweinchen immer Zugriff darauf hat.

Schließlich schlafen Meerschweinchen gerne als Flüchtlinge in einer Kabine. Zumindest sollte es ein Versteck aus Holz oder einem Material geben, das man nagen könnte. Also konnte ich mich ausruhen.

Sobald Sie alle diese grundlegenden Elemente haben, können Sie darüber nachdenken, wie Sie den Käfig Ihres Meerschweinchens verbessern können.

Das Substrat

Der Boden des Käfigs sollte glatt und ohne Stege sein. Darüber hinaus muss es ein absorbierendes Substrat haben, das die gesamte Feuchtigkeit, die Ihr Nagetier erzeugt, beseitigen oder enthalten kann. Es gibt viele verschiedene Arten von Nagetiersubstraten, aber wenn Sie den Käfig Ihres Meerschweinchens verbessern möchten, können Sie über neue Böden nachdenken.

Vermeiden Sie es, den Boden des Heukäfigs zu machen: Für Meerschweinchen ist es Nahrung, kein Ort, auf den man treten kann Und machen Sie Ihre Bedürfnisse. Gibt es Pellets Aus gepresstem Stroh, Recycling-Papier ... Suchen Sie eine Sorte, die nicht giftig und für das Meerschweinchen angenehm ist, und probieren Sie es aus, wenn Sie möchten.

Wie reinige ich den Käfig?

Bei der Reinigung des Käfigs ist zunächst zu berücksichtigen, dass wir für diese Aufgabe in exklusive Produkte investieren müssen. Es ist nicht ratsam, Reinigungsmittel zu verwenden, die für andere Haustiere verwendet werden oder auch nicht für die allgemeine Reinigung des Hauses.

Vor diesem Hintergrund sind hier eine Reihe von Schritten zu befolgen:

  1. Den Käfig räumen. Zuerst sollten Sie sowohl Ihr Meerschweinchen als auch dessen Spielzeug sowie Futter- und Wasserbehälter herausnehmen. Auf diese Weise können Sie den Käfig effizienter reinigen. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Haustier an einem sicheren Ort aufbewahren, der keinem Risiko ausgesetzt ist.
  2. Reinigen Sie die Reste von Lebensmitteln und Fäkalien. Versuchen Sie nach dem Aufräumen des Käfigs, Speisereste und Fäkalien zu entfernen. Verwenden Sie Handschuhe und jedes Werkzeug, das Ihnen die Arbeit erleichtert.
  3. Verwenden Sie Desinfektionsmittel Verwenden Sie vorzugsweise natürliche Reinigungsmittel für den Käfig. Wir empfehlen die Verwendung von in Wasser verdünntem Essig, da dies keine allergische Reaktion auf Ihr Meerschweinchen hervorruft. Achten Sie nach dem Gebrauch des Desinfektionsmittels darauf, den Käfig ordnungsgemäß zu trocknen.
  4. Verwenden Sie Deodorants Um schlechte Gerüche zu beseitigen, ist es am besten, spezielle Deodorants zu verwenden. Die Reinigung mag mehr als ausreichend sein, aber es hat Fälle gegeben, in denen es erforderlich ist, diese Produkte zu verwenden.
  5. Reinigen Sie die Behälter und Spielsachen von Ihrem Meerschweinchen. Versuchen Sie auch, das Futter und die Wasserspielzeuge und Behälter Ihres Haustieres zu reinigen, bevor Sie es wieder an seinen Platz zurückstellen, da diese wahrscheinlich im Käfig verschmutzt sind.
  6. Die Käfigzeitung auskleiden. Legen Sie schließlich eine Zeitung auf den Boden des Käfigs, damit Sie den Käfig beim nächsten Mal leichter reinigen können. Wenn Sie zuvor Zeitung verwendet hatten, ersetzen Sie sie trotzdem. Geben Sie alles andere ein und bringen Sie Ihr geliebtes Haustier zurück in Ihr Zuhause.

Die Spielsachen

Eine der einfachsten Möglichkeiten, den Käfig Ihres Meerschweinchens zu verbessern, ist das Hinzufügen von Spielzeug oder Ablenkungen. Spielzeug muss zum Nagen geeignet sein, für was passieren könnte, bequem zu bedienen und ohne abnehmbare Teile, die das Tier verschlucken könnte.

Entsorgen Sie die HeimtrainerDa sie ihren Rücken stark beschädigen, sind sie für Hamster konzipiert, bei denen es sich um ganz andere Tiere handelt. Stattdessen Wetten Sie auf Tunnel, Hängematten, Müsliriegel zum Knacken und verschiedene Böden zum Auf und Ab. Meerschweinchen müssen nicht zu viel Sport treiben: Sie sind stille Tiere.

Wie man ein Meerschweinchen badet

Zunächst gehen wir davon aus, dass es nicht ratsam ist, ein Meerschweinchen zu baden, da dies seinen natürlichen Schutz beeinträchtigt. Es wird empfohlen, die Bäder alle zwei oder drei Monate durchzuführen, oder in diesem Fall, wenn es offensichtlich ist, dass Ihr Haustier es benötigt, wenn es schlecht riecht und sehr schmutzig ist. Folgen Sie dann den Anweisungen unten:

  1. Es wird mit wenig Wasser gebadet, vorzugsweise warm. Sie sollten auch ein Shampoo verwenden, um Meerschweinchenoder wenn Sie es nicht haben, Katzenshampoo oder Babyshampoo.

  1. Vermeiden Sie das Waschen von Ohren und Augen, da Ihr Meerschweinchen unter Infektionen oder Reizungen leiden kann. Bei Ohren verwenden Sie am besten Tupfer oder ein spezielles Spray. Das Bad sollte nicht länger als zwanzig Minuten dauern.

  1. Schließlich empfehle ich Ihnen, abgesehen vom Baden Ihres Meerschweinchens, alle zwei Tage zu bürsten, um abgestorbenes Fell und Staub zu entfernen. Mit zwei Minuten reicht es.

Mit diesen Informationen hoffen wir, dass Sie sich angemessen um Ihr Meerschweinchen kümmern. Wenn Sie Lebensmittel, Reinigungsmittel oder anderes benötigen, vergessen Sie nicht, unseren virtuellen Laden zu besuchen, immer zu den besten Preisen.

Beste Schüsseln

Viele Meerschweinchen werfen ihr Futter weg und streuen es auf den Boden. Das Futter ist trocken und riecht nicht, aber das frische Gemüse fängt sofort an zu faulen, besonders wenn Nagetiere es in den Hütten oder sogar unter den Schalen verstecken.

Sie könnten schwerere Schüsseln besser für Sie und für Sie finden, auf eine Weise, die nicht zulässt, dass sie abgeladen werden oder sogar Behälter herstellen, die an den Stangen des Käfigs haften. Dieses Detail kann die Reinigung Ihres Nagetiers und Sie viel einfacher machen.

Fügen Sie Fußböden hinzu und vergrößern Sie die Oberfläche

Wenn Sie der Meinung sind, dass der Käfig Ihres Meerschweinchens bereits alle oben genannten Eigenschaften aufweist, können Sie die Oberfläche des Käfigs vergrößern. Diese Tiere klettern nicht gerne und sind eher ungeschickt, aber viele Käfige ermöglichen es Ihnen, einen zweiten Stock zu bauen Das ist über eine Rampe zu erreichen.

Je mehr Raum das Meerschweinchen zum Laufen und Erkunden hat, desto besser wird es sich anfühlen. Auch So können Sie weitere Spielzeuge oder Kabinen hinzufügen, ohne den Schritt zu behindern. Obwohl es paradox erscheint, können Sie mit mehr Platz dem Essen eine Ecke widmen, wodurch die Reinigung einfacher wird.

Meerschweinchen sind kleine, liebevolle, ausdrucksstarke und freundliche Nagetiere. Sie brauchen wenig Komfort, um glücklich zu leben, aber wir können immer bessere Käfige bauen und ihnen mehr Spielzeug zur Unterhaltung geben. Vergessen Sie nicht, für ausreichend Futter zu sorgen und die Hygiene Ihres Käfigs zu wahren, damit Sie viele Jahre Freude an Ihrem Nagetier haben.

10 Dinge, die Sie mit Sonnenstrahlen reinigen können

Meerschweinchen oder Caboayos sind äußerst empfindliche Tiere, deren Lebensraum nicht nur täglich gereinigt werden muss, sondern auch gründlicher gereinigt werden muss, um sicherzustellen, dass sich das Heim Ihres Haustieres in einem optimalen Zustand befindet.

Die tägliche Reinigung trägt dazu bei, dass der Käfig in gutem Zustand bleibt. Ohne eine gründliche wöchentliche Reinigung vermehren sich jedoch die schlechten Gerüche und Ihr Haustier fühlt sich in dem dafür vorgesehenen Bereich möglicherweise nicht mehr wohl. Wenn Sie mehr als ein Meerschweinchen im selben Käfig haben, müssen Sie den Käfig möglicherweise sogar häufiger gründlich reinigen, und zwar plötzlich etwa zwei- bis dreimal pro Woche.

Was brauchst du?

  • Heißes Wasser (aber nicht verbrennen).
  • Spülmittel (das kein starkes Aroma hat).
  • Futter und frisches Wasser für Ihr Haustier.
  • Eine Bürste oder Palette, mit der Sie nur die Abfälle Ihres Meerschweinchens reinigen.
  • Ein Mülleimer
  • Eine Mischung aus drei Teilen warmem Wasser und einem Teil Essig oder einem milden Reinigungsmittel zur Reinigung des Käfigs.
  • Warmes wasser
  • Papiertücher, Servietten oder ein Handtuch, das Sie ausschließlich für Ihr Meerschweinchen verwenden.
  • Zeitung
  • Material für Ihr Meerschweinchenbett.

Schritte zu folgen:

Nimm dein Meerschweinchen aus seinem Käfig. Achten Sie darauf, dass Sie es fest an der Brust halten, aber nicht mit genug Kraft, um es zu verletzen.

Nehmen Sie alles heraus, was sich in Ihrem Meerschweinchenkäfig befindet: das Versteck, die Spielsachen, die Wasser- und Lebensmittelbehälter, das Bettmaterial, die Zeitungen in der Basis und alle anderen Gegenstände, die sich dort befinden.

Leeren Sie die Wasser- und Lebensmittelbehälter.

Waschen Sie die Wasser- und Lebensmittelbehälter mit heißem Wasser und etwas Spülmittel. Sie können sie für ein paar Minuten in heißem Wasser einweichen lassen.

Ändern Sie das Wasser und die Nahrung Ihres Meerschweinchens. Wenn der Einzug nass ist, reinigen Sie ihn und füllen Sie frische Lebensmittel ein.

Wenn Sie das Versteck Ihres Meerschweinchens waschen können, ist es auch ratsam, dies zu tun. Sie können lange Zeit dort verbringen und es ist wichtig, es sauber zu halten.

Ergreifen Sie den Käfig und fegen Sie alle Ablagerungen mit einer Bürste, die Sie speziell dafür verwenden. Stellen Sie sicher, dass Sie einen Mülleimer in der Nähe haben, in dem Sie bequem allen Schmutz entsorgen können.

Reinigen Sie den Käfig vorsichtig mit einer Mischung aus drei Teilen warmem Wasser und einem Teil Essig oder einem milden Reinigungsmittel.

Spülen Sie den Käfig mit warmem Wasser.

Trocknen Sie den Käfig mit Papiertüchern, Servietten oder einem Handtuch, das Sie ausschließlich für Ihr Meerschweinchen verwenden.

Sobald der Käfig vollständig getrocknet ist, legen Sie eine Schicht Zeitung auf den Boden und legen Sie das Bettmaterial darauf.

Bauen Sie den Käfig Ihres Haustieres wieder zusammen: Legen Sie sein Spielzeug, Versteck, Wasser und Futter und alles andere.

Video: Sauberer Haushalt mit HUND & KATZE. PUTZROUTINE mit HAUSTIEREN. THOMAS AQUA + PET & FAMILY im Test (Januar 2022).

Pin
Send
Share
Send
Send