Tiere

Was sind die Tiere, die höher springen können?

Pin
Send
Share
Send
Send


Wir wissen, dass das Tier, das schneller läuft, das ist Gepard aber welcher springt höher? Die effizienteste Jumperposition wird vom Puma gehalten, die bis zu erreichen können 4 meter. Es ist das viertgrößte Säugetier der Erde nach dem Tiger, dem Löwen und dem Jaguar. Er lebt in Amerika, sein Schwanz misst zwischen 65 und 80 Zentimeter und wiegt zwischen 35 und 100 kg.

Andere Tiere, die Höhenrekorde schlagen, sind die springende Gazelle 3 Meter hoch springen, ohne auch nur Schwung zu nehmen, während die Floh Es ist dasjenige, das in Bezug auf sein Gewicht mit einer Markierung von 30 Zentimetern höher angehoben wird.

Wie man sie vergleicht

Es gibt zwei Möglichkeiten, um herauszufinden, welche Art den höchsten Sprung aller Wildtiere aufweist.

Das erste ist zu messen die Höhe, die Sie erreichen können, obwohl dieses Kriterium Großtiere begünstigt.

Die zweite Option berücksichtigt Sprunghöhein Beziehungweiter mitKörpergröße.

Als eine der beiden Möglichkeiten können Sie uns eine geben Ranking Beginnen wir mit dem ersten Kriterium.

Federn in der pbindens

Ein erstes Exemplar dieser Klassifikation ist das springende Gazelle, der in Südostafrika lebt.

Diese Antilope wird von Adlern, Tigern, Löwen und wilden Hunden gejagt. Sie müssen also sehr hoch springen, um zu entkommen.

Zu seinen Überlebenstaktiken gehört es, eine Reihe von Sprüngen mit den starren Beinen durchzuführen, mit denen er einige erreicht zwei Meter groß

In dieser Familie hebt auch die Impala, wer soll sein die Antilope, die von der ganzen Art am höchsten springtmit einem Rekord von drei Metern.

Ein weiteres Mitglied dieser Art ist die Trichter, die empfindlicher wirkt und in Gebirgsregionen Südost- und Ostafrikas lebt.

Sie haben kräftige Hinterbeine, die das Klettern in felsigen Gegenden erleichtern, und eine besondere Fähigkeit, auf Zehenspitzen zu gehen.

Es wird oft gesagt, dass die Hopper eine Höhe von 7,6 m erreichen, aber dies kann eine Legende sein.

Noch mehr Säugetiere

Weiter mit Säugetieren fanden wir eine Gruppe mit einem bekannten Ruf für das Springen: Kaninchen und Hasen.

Laut dem Umweltschützer John Flux Hasen können mehr springen als Kaninchen, weil sie größer sind.

Flux basiert auf Statistiken, die zu Beginn des 20. Jahrhunderts von Gerald Edwin Hamilton Barrett-Hamilton, einem renommierten Experten für Naturgeschichte, erhoben wurden Höhen von 4,5m in seinen Sprüngen

Diese Berichte weisen auch darauf hin, dass Seehasen bis zu 6,4 m hoch springen können und somit wahre Champions des Hochsprungs unter Tieren werden.

Diese Pflanzenfresser haben einen hellen Schädel, ein großes Herz und ihre Muskeln konzentrieren dunkelrotes Fleisch, das viel Sauerstoff enthält.

"Das macht die Hasen zu sehr guten Athleten und folglich zu guten Springern", sagt Flux.

Zusätzlich zu seinen sportlichen Fähigkeiten, Ihre Beine haben verlängerte SehnenDas gibt ihnen die unglaubliche Energie zum Springen.

Gleiches gilt für die Känguru-Ratten, dessen verlängerte Hinterbeine es erlauben, sich 2,75 m zu erheben, was sehr auffällig ist, wenn man bedenkt, dass es 128 Gramm wiegt.

Trotz ihres Namens sind diese Säugetiere aus den Wüsten der Vereinigten Staaten nicht mit den berühmten Kängurus Australiens verwandt. Diese Ratten haben jedoch eine ähnliche Vortriebsmethode entwickelt, bei der sie ihre langen Schwänze als Stabilisierungsmechanismus verwenden.

Bei roten Kängurus basiert ihr Treibmittelsystem nicht auf Muskeln mit viel Sauerstoff, sondern auf elastischen Sehnen, die es ihnen ermöglichen, lange Strecken durch die Wälder in Australien zu fahren und nach Nahrung oder Wasser zu suchen.

Normalerweise Sprung 1,5mund es wurde gesagt, dass haben bis zu 3 erreichtm, was sie in die gleiche Kategorie wie die Impala bringt, aber nicht so groß wie die Hasen.

Auf die Wellen springen

Es gibt auch große Springer im Meer.

Er Spinner Delphin, dessen Name auf die Locken zurückzuführen ist, die es beim Aufsteigen über Wasser macht, darf auf die gleiche Höhe springen wie die Kängurusetwa 3 m über der Oberfläche, aber unter sehr unterschiedlichen Bedingungen, so dass sie nicht verglichen werden können.

Der Delphin dreht seinen Körper unter Wasser, um eine Rotationskraft zu erzeugen, die es ihm ermöglicht, sich schnell auf der Oberfläche zu drehen.

Es ist nicht klar, warum Delfine so oft springen, obwohl einige Forscher vermuten, dass diese Aktivität mit ihrem Kommunikationsmechanismus zusammenhängt.

Außerdem können sie so Brüllen oder Parasiten loswerden, die sich beim Füttern auf ihrer Haut festsetzen.

Hunter springt

Während einige springen, um ihren Raubtieren zu entkommen, machen andere es, um ihre Beute zu jagen.

Jeder, der eine Haustierkatze hat, weiß, wie er auf eine Maus, einen kleinen Vogel im Garten oder sogar auf das Licht eines Laserzeigers springt. Seine wilden Vorfahren verhalten sich genauso.

Zum Beispiel die serval Er lebt in Südostafrika und kann bis zu 1,5 m hoch werden, um einen Vogel im Flug zu fangen.

In diesem Sinne kann man sich vorstellen, dass eine größere Katze eine höhere Höhe erreichen kann.

Die größte Katze der Welt ist die Sibirischer Tiger, von dem angenommen wird, dass sie in einem Sprung 4 m erreichen können.

Dies konnte 2007 im San Francisco Zoo nachgewiesen werden, als es einem Exemplar dieser Art gelang, eine Wand von 3,8 m zu überwinden, um einige Besucher anzugreifen und eine Person zu töten.

Trotzdem ist es möglich, dass etwas kleinere Katzen die höchsten Sprünge aller dieser Arten sind.

Wir verweisen auf PumasObwohl sie keine "großen Katzen" sind, weil sie nicht wie Löwen oder Tiger brüllen, haben sie ähnliche Maße: Auf zwei Beinen stehend können sie eine Schulterhöhe von 90 cm erreichen und ein Gewicht von bis zu 62 kg erreichen.

Ihre Hinterbeine sind kräftig und ermöglichen ihnen 1960 eine Sprungweite von 5,5 m, wie der Forscher Claude Barnes berichtet.

Wenn dieser Bericht wahr ist, Keine Katze springt höher als ein Puma.

Größe ist wichtig

Wenn der Weißschwanzkaninchen aufgrund der Höhe, die er erreicht, der Champion der Tiere ist, wie steht es dann mit denen, die Entfernungen springen, die unendlich größer als ihre Größe sind?

Schauen wir uns das an Wüstenhummer, die Muskeln an den Gelenken ihrer Knie benutzen, um sich zu katapultieren, bis sie eine Höhe von 25 cm erreichen.

In dieser Kategorie sind auch die Cercopoide, kleine Insekten von 6 Millimetern Größe, die dank ihrer speziellen Hinterbeine bis zu 70 cm hochspringen.

Besondere Erwähnung verdienen die Flöhe, der in der Lage ist, das 200-fache seiner Größe zu springen.

Dafür Sie benutzen ihre Hinterbeine als Hebel mit mehreren Gelenken. Zuerst halten sie sich am Boden fest, ducken sich und nutzen die Muskeln als Proteinspeicher, die ihnen Energie geben.

Wenn sie diese Energie abgeben, wirken die Beine als Federn, damit sie in großer Höhe fliegen.

Katzenflöhe sollen 20 cm springen, während Hundeflöhe 25 cm erreichen.

Dies sind große Dimensionen, wenn man bedenkt, dass es sich um Insekten handelt, die mit bloßem Auge kaum zu erkennen sind.

Neben diesen tollen Springern sind die Copepods, die als Teil des aquatischen Zooplanktons in den Ozeanen schwimmen.

Diese kleinen Krebstiere sind ungefähr 3 Millimeter lang und können in den Muskeln ihrer vier oder fünf Beinpaare eine zehnmal höhere Kraft produzieren als jedes andere Tier.

Copepods Entwickeln Sie eine Geschwindigkeit, die dem 1000-fachen Ihrer Körpergröße pro Sekunde entspricht.

Diese Geschwindigkeit konnte Usain Bolt bei keiner seiner Olympischen Partizipationen ausstellen.

Impala, bis zu 4 Meter hoch

Impalas sind bekannt für ihre unglaubliche GeschwindigkeitTatsächlich sind sie, obwohl sie erfahrenen Raubtieren wie Löwen zum Opfer fallen, nicht so leicht zu jagen. Diese wunderschönen Kreaturen sind zu schnell für ihre wilden Fänger, denen es langweilig wird, sie zu verfolgen und sich für andere Strategien zu entscheiden. Ein Impala kann sich in einem einzigen Sprung vorwärts bis zu 9 Meter lang und vertikal bis zu 4 Meter weit bewegen.

Dieses Insekt, das auch als Salivazo bekannt ist und bei dem Versuch, immer mehr zu überwinden, Kann bis zum 100-fachen seiner Größe springen. Obwohl sie schwer sind, um dieses Kunststück zu vollbringen, nutzen sie bei jedem Sprung ihre ganze Körperkraft, um eines der höchsten Sprungtiere der Welt zu sein. Ich kann nicht mal zwei Meter springen und ich versuche es so sehr!

Puma, kann 5 Meter hoch werden

Der Puma hat eine große Fähigkeit zu rennen und zu springen. Es ist ein starkes und kräftiges Tier, das kann horizontal bis zu 12 Meter springen, begleitet von 5 m Vertikalität. Es erreicht Geschwindigkeiten von 80 km / h und hat sehr starke Hinterbeine. Ebenso verbringt der Puma viel Zeit damit, seine Beine zu strecken, als würde er sich jeden Tag auf einen Marathon vorbereiten.

Floh, spring, um zu überleben

Der Floh ist ein Insekt vom Typ "juckende Blume", nur in diesem Fall springt und juckt das Insekt wie ein Nomade von Haut zu Haut. Sie lieben es, sich im Fell von Hunden, Pferden und Katzen zu verstecken, und obwohl sie winzig sind, können Sie sie von einem Ort zum anderen fliegen sehen. Seine katapultartigen Bewegungen werden da ausgeführt Sie haben einen Federmechanismus an den Beinen, dass nach dem Halten des Bodens mit seinen Stacheln dieser Mechanismus freigegeben wird und sie veranlasst, zu ihrem nächsten Ziel zu gehen. Obwohl Flöhe der Albtraum ihrer Wirte sind, gehören sie durch diese außergewöhnliche Qualität zu den höchst springenden Tieren der Welt.

Dolphin, einer der besten Springer

Es ist ein Spektakel, Delfine mit der Freude, die sie auszeichnet, durch die Luft fliegen zu sehen. Zwischen zwei Tauchgängen ein durchschnittlicher Delphin kann bis zu 7 Meter hoch springen aus dem Wasser Es liegt in der Natur dieses Tieres, ständig zu springen und es mit dem Schwimmen unter Wasser zu kombinieren. Delfine springen aus vielen Gründen, um die nächsten Dämme zu entdecken, Energie zu sparen, zu kommunizieren oder einfach zu zeigen, dass sie glücklich sind. Wenn Sie mehr über Delfine erfahren möchten, sollten Sie unseren Artikel nicht verpassen!

Laubfrosch, springe das 150-fache seiner Größe

Frösche, besonders solche, sind wie Gummi. Sie sind sehr elastisch und sie haben perfekt geformte Muskeln, um mehr als das 150-fache ihrer eigenen Körpergröße zu springen. Sie haben immer ihre Hinterbeine voll gebeugt und wenn es Zeit zum Springen ist, setzen sie ihre ganze Kraft ein, um sie vollständig zu dehnen und einen tollen Schub zu bekommen.

Bergziege, bis zu 40 Meter Klippe springen

Wie gerne springen sie zwischen gefährlichen Steinen! Bergziegen sind aber schwere Tiere mit großer Beweglichkeit und Kraft. Sie können bis zu 40 Meter die Klippe hinunter springen, und horizontal können Sie in einem riesigen Schritt bis zu 4 Meter hoch springen. Diese am meisten springenden Tiere der Welt können so lange Strecken mit einem Sprung überstehen, ohne sich selbst zu verletzen, da sie über spezielle und vollständig ergonomische konkave Polster verfügen, die den Sturz abfedern, Schäden reduzieren und den Druck auf ihre Beine verringern.

Kaninchen, sie müssen springen, um glücklich zu sein

Viele Menschen, die Kaninchen als Haustiere haben und diese in Käfigen oder geschlossenen Räumen halten, wissen nicht, dass Kaninchen Tiere sind, die gerne springen und das auch Freude durch den Sprung ausdrücken. In der idealen Welt außerhalb der Käfige springen diese entzückenden Kreaturen auf Nahrungssuche, um Raubtieren zu entkommen, und sind auf das Umleiten von Hindernissen spezialisiert. Einige Kaninchen können bis zu 1,5 m hoch springen und 3 m horizontale Sprünge machen. Wenn Sie die Gesellschaft eines dieser Nagetiere genießen, lesen Sie unseren Artikel über die grundlegende Pflege von Kaninchen und bieten Sie die beste Lebensqualität.

Rotes Känguru, bewegt sich durch Springen

Und wie vergisst man das berühmte Känguru? Diese Kreaturen sind geschaffen worden, um den Sprung als eine Form der Verschiebung zu erleben, anstatt zu laufen oder ein erfahrener Läufer zu sein. Die Kängurus Sie können mit einer Geschwindigkeit von 60 km / h springen Überqueren Sie mühelos 3 Meter hohe Hindernisse. Diese Beuteltiere nutzen den Schwanz als fünftes Bein, um sich immer schneller zu bewegen.

Känguru-Ratte, das am meisten springende Nagetier

Diese Nagetiere werden wegen ihrer langen Hinterbeine, die für die Kunst des Springens gemacht sind, Känguru genannt, und die es ihnen ermöglichen, jeden Sprung schnell voranzutreiben. Bei allen Gelegenheiten, die sie haben, um sich vom Boden zu lösen, können Känguru-Ratten die Länge ihres Körpers etwa 28-mal überschreiten und sind die am meisten springenden Nagetiere von allen. Auf diese Weise sind Känguru-Ratten nicht nur die schönsten Nagetiere in ihrer gesamten Familie, sondern auch Teil der Liste von höchstspringende Tiere der Welt.

Wenn Sie mehr ähnliche Artikel lesen möchten Die 10 Tiere, die höher springenWir empfehlen Ihnen, unseren Bereich Kurioses aus der Tierwelt zu betreten.

Multimedia

Die Registrierung und Autorisierung des Nutzers auf den Sputnik-Webseiten über einen oder mehrere Accounts impliziert die Annahme der folgenden Regeln und Nutzungsbedingungen.

Der Benutzer verpflichtet sich, die nationale und internationale Gesetzgebung zu respektieren und die anderen Teilnehmer der Foren, die anderen Leser sowie die in den Nachrichten und Berichten genannten Personen mit Respekt anzusprechen.

Die Verwaltung behält sich das Recht vor, Kommentare zu entfernen, die in einer anderen Sprache als der im Hauptinhalt des präsentierten Materials verwendeten verfasst wurden.

Kommentare, die von Benutzern zu allen Versionen der Website sputniknews.com veröffentlicht wurden, können bearbeitet werden.

Der Kommentar des Benutzers wird gelöscht, wenn:

  • entspricht nicht dem Gegenstand
  • Anstiftung zu Hass, Rasse, ethnischer, religiöser, sozialer, sexueller Diskriminierung oder Untergrabung der Rechte von Minderheiten,
  • gegen die Rechte Minderjähriger verstößt und ihnen jeglichen Schaden zufügt, insbesondere die Moral,
  • enthält Ideen extremistischer und terroristischer Natur oder die zu illegalen Handlungen anregen,
  • Beleidigungen, Drohungen gegen andere Nutzer, Einzelpersonen oder Organisationen, die die Würde verunglimpfen oder deren kommerziellen Ruf schädigen,
  • Enthält Beleidigungen oder Botschaften, die einen Mangel an Respekt für das in Sputnik arbeitende Personal zum Ausdruck bringen.
  • gegen die Privatsphäre verstößt, ohne Ihre Zustimmung personenbezogene Daten von Dritten preisgibt, Geheimnisse über bestimmte Korrespondenz preisgibt,
  • enthält Beschreibungen oder bezieht sich auf Szenen der Gewalt und Grausamkeit gegenüber Tieren,
  • Enthält Informationen über Selbstmordmethoden oder ermutigt zu deren Begehung.
  • Verfolgt kommerzielle Ziele, enthält irreführende Werbung, illegale politische Propaganda oder Links zu anderen Online-Ressourcen, die solche Informationen enthalten,
  • ohne ordnungsgemäße Genehmigung für Produkte oder Dienstleistungen Dritter wirbt,
  • Enthält beleidigende Sprache und Obszönitäten,
  • Enthält Spam ("Spam"), fördert das Versenden dieser Nachrichten oder Massenmail-Dienste und -Ressourcen, um online Geld zu verdienen.
  • fördert den Konsum von Betäubungsmitteln oder psychotropen Substanzen, enthält Informationen über deren Herstellung und Verwendung,
  • enthält Links zu Viren oder anderer schädlicher Software,
  • Es ist Teil von Mobilisierungsaktionen, bei denen große Mengen von Kommentaren mit identischem oder ähnlichem Inhalt ("Flash Mob") gesendet werden.
  • der Autor sendet eine große Anzahl inkohärenter Botschaften, deren Bedeutung schwer oder gar nicht zu verstehen ist ("Flut"),
  • der Autor verstößt gegen die Verhaltensregeln im Internet und zeigt aggressives, demütigendes oder missbräuchliches Verhalten ("Trolling"),
  • Der Verfasser der Nachricht entspricht nicht den Grundregeln der Sprache, und sein Text enthält meistens Großbuchstaben oder beispielsweise keine entsprechenden Leerzeichen zwischen Wörtern.

Die Verwaltung hat das Recht, den Zugriff des Nutzers auf die Seite zu sperren oder ihren Account ohne vorherige Ankündigung zu löschen, wenn ein Verstoß gegen die Veröffentlichungsregeln für Kommentare vorliegt oder wenn Anzeichen für Gewalt in ihren Handlungen vorliegen.

Der Benutzer kann die Wiederherstellung des Zugriffs auf sein Konto starten, indem er eine E-Mail an die folgende Adresse sendet: [email protected]

Die Nachricht muss enthalten:

  • Betreff: Kontowiederherstellung / Zugang entsperren
  • Benutzerzugriffsname
  • Die Erläuterungen zum Grund für die Handlungen, die zu einem Verstoß gegen die Regeln und der daraus resultierenden Blockade führten.

Die Wiederherstellung des Kontos oder die Freischaltung des Zugangs erfolgt nur, wenn die Moderatoren dies für angebracht halten.

Bei wiederholter Verletzung der Nutzungsbedingungen und einer neuen Sperre kann der Zugang des Benutzers nicht wiederhergestellt werden und die Sperre ist somit endgültig.

Pin
Send
Share
Send
Send