Tiere

Haupthilfsmittel für meinen Hund, der Durchfall hat, kann ich Fortasec benutzen?

Pin
Send
Share
Send
Send


Durchfall bei Hunden ist ein ganzes Leben lang weit verbreitet. Manchmal kann es durch verursacht werden Darmprobleme oder durch Einnahme von verdorbenem Essen. Die Ursachen sind vielfältig und können schwerwiegende Probleme wie Austrocknung und Nährstoffmangel verursachen.

Daher ist es praktisch, dass jeder Eigentümer weiß, wie er in diesem Fall vorgehen muss. Eine schnelle Leistung, besonders wenn es sich um einen Welpen handelt, kann das Leben unseres Hundes retten.

In diesem Artikel von Animal Expert zeigen wir Ihnen einige Hausmittel gegen Durchfall bei Hunden Beginnen Sie mit dem Wissen, wie Sie Ihrem Hund eine Schonkost zubereiten. Sie können sich zu Hause ausreichend Essen für die Genesung zubereiten. Lesen Sie weiter!

Ursachen von Durchfall bei Hunden

Weiche und pastöse Stuhlgänge, das heißt Durchfall, Sie sind ein Symptom und keine Krankheit. Dies bedeutet, dass ihre Anwesenheit durch eine Krankheit oder Störung verursacht wird. Die häufigsten Ursachen sind folgende:

  • Allergische Reaktion
  • Darmerkrankungen
  • Interne Parasiten
  • Verwöhntes Essen
  • Ungenießbare Materialien
  • Veränderungen in der Nahrung
  • Stress

Oft werden wir die Ursache, die es erzeugt, nicht kennen. Wenn Ihr Hund geimpft, innerlich und äußerlich entwurmt ist und an keiner Krankheit leidet, ist es sehr wahrscheinlich, dass er in wenigen Tagen vergeht. Während des gesamten Lebens eines Hundes ist es normal, dass es jemals dazu kommt.

Wenn du beobachtest Blut im Stuhl, ErbrechenIhr Hund ist bemüht, sich zu übergeben oder sich zu übergeben, Gehen Sie sofort zu Ihrem Tierarzt. Es deutet auf ein größeres Problem hin und je früher, desto besser.

Wenn Ihr Welpe Durchfall hat, müssen Sie sofort handeln, um Austrocknung zu vermeiden, und zum Tierarzt gehen. Welpen schwächen sehr schnell und Durchfall für ein paar Tage ohne Appetit kann zu ernsthaften Problemen führen.

Hausgemachte Diät

Nach dem Fasten ist es zweckmäßig, dass Sie das Essen nach und nach einführen. Verteilen Sie das Essen in 3 oder 4 kleine Portionen den ganzen Tag. Es ist besser, den Magen nicht mit viel Kraft zu belasten. Die Schonkost ist der von Menschen verwendeten sehr ähnlich. Sie sind leicht verdauliche Lebensmittel:

  • Weißer gekochter Reis
  • Gekochtes Huhn oder Truthahn ohne Haut
  • Gekochter oder gegrillter Fisch
  • Gekochte Kartoffel
  • Kürbis

Ein Beispiel für eine Portion könnte weißer Reis mit gekochtem Huhn sein. Wir können gekochte Kartoffeln durch Reis ersetzen und wie Reis mit gekochtem und gewürfeltem Fleisch oder Kürbis kombinieren.

Wir müssen kochen Sie ohne Salz oder Gewürze, damit die verdauung so leicht wie möglich ist.

Wir werden die Diät für 3 oder 4 Tage beibehalten oder bis wir eine Besserung sehen. Wenn der Durchfall länger anhält oder Sie nichts essen, wenden Sie sich sofort an Ihren Tierarzt. Diese Schonkost ist wie für den Menschen ein Mittel gegen ein normales Darmproblem.

Wir empfehlen, bei Fragen zum Tierarzt zu gehen.

Reiswasser

Reiswasser ist sehr einfach zuzubereiten und erleichtert die Verdauung. Es ist ein natürliches Heilmittel gegen Durchfall und normalisiert die Darmpassage. Wir können es unserem Hund nach der Fastenzeit geben. Für die Zubereitung benötigen wir nur runden weißen Reis und Wasser. Wir werden diesen Reis verwenden, weil er einen hohen Stärkegehalt hat.

Es dauert Ein Teil Reis für drei Teile Wasser. Das heißt, für jedes Glas Reis benötigen wir 3 Wasser. Wir werden kein Salz hinzufügen.

Wir kochen das Wasser in einem Topf, wenn es kocht, fügen Sie den Reis hinzu und lassen Sie es für ungefähr 20 Minuten kochen. Wir werden das Wasser mit einem Sieb vom Reis trennen und haben bereits unser Reiswasser. Warten Sie, bis es etwas abgekühlt ist, bevor Sie es Ihrem Hund geben. Idealerweise sollte es Raumtemperatur haben.

Probiotika

Während der Magen-Darm-Erkrankungen kann die Darmflora geschädigt werden. Probiotische Lebensmittel enthalten Mikroorganismen, die helfen, verlorene Flora wieder aufzufüllen. Es gibt verschiedene Kombinationen von Probiotika, die verschiedene Stämme verschiedener Bakterien enthalten.

Fragen Sie Ihren Tierarzt, welches für Ihren Hund am besten geeignet ist. Wenn der Durchfall Ihres Hundes nach ein paar Tagen vergangen ist und er normal frisst, ist es möglicherweise nicht erforderlich, ihn zu verabreichen.

Wenn Sie irgendwelche Zweifel haben, lesen Sie weiter in Expert Animal, um mehr über Durchfall bei Hunden zu erfahren.

Es ist auch wichtig, dass Sie die verschiedenen verbotenen Hundenahrungsmittel überprüfen, um sicherzustellen, dass Sie nichts Unangemessenes anbieten. Schließlich können Sie nach den Schlüsseln für einen gesunden und glücklichen Hund suchen.

Dieser Artikel ist rein informativ, bei ExpertAnimal.com haben wir keine Befugnis, tierärztliche Behandlungen zu verschreiben oder irgendeine Art von Diagnose zu stellen. Wir laden Sie ein, Ihr Haustier zum Tierarzt zu bringen, falls er irgendwelche Beschwerden oder Beschwerden hat.

Wenn Sie mehr ähnliche Artikel lesen möchten Hausmittel gegen Durchfall bei HundenWir empfehlen Ihnen, unseren Abschnitt über Home Remedies aufzurufen.

Arten von Durchfall bei Hunden, wann ist es ernst und wann nicht?

Das erste, was Sie bei Ihrem Kollegen feststellen müssen, ist, ob es sich um einen Durchfall handelt, den Sie bei sich zu Hause behandeln können. Es passiert Hunden wie Menschen: Wenn sie etwas essen, das sie schlecht fühlen lässt, verursacht es Durchfall. Es ist auch möglich, dass sie aufgrund einer übermäßigen Fettaufnahme oder eines schlechten Zustands, der auch Durchfall verursacht, an einer Funktionsstörung ihrer Flora leiden.

Ihr Hund benutzt seinen Mund, um sich auf die Welt um ihn herum zu beziehen. Wenn Sie es nicht im Auge behalten, können Sie eine Kacke oder eine zerbrochene Frucht essen, die aus einem Mülleimer abgelaufen ist. Wenn Sie es essen, wird es Durchfall verursachen. Durchfall, der durch diese Umstände verursacht wird, kann zu Hause behandelt werden, welche?

Durchfall bei älteren Hunden und 3 Monate alten Welpen

Wenn sie sehr klein oder sehr alt sind, Das Beste ist, dass Durchfall immer von einem Tierarzt begleitet wird. Wenn Ihr Hund nicht nur Durchfall oder Erbrechen hat, muss er von einem Tierarzt aufgesucht werden, da er möglicherweise dehydriert oder an Parvovirus erkrankt ist. Wenn Sie nicht essen, verlieren Sie plötzlich an Gewicht und sind sehr traurig. Der Durchfall, an dem Sie leiden, ist keine Krankheit, sondern ein Symptom für etwas Schlimmeres. Wenn der Durchfall Blut enthält, Salz in der Klinik pfeifen.

Im Falle eines Welpen, Durchfall ist in der Regel häufig, wenn sie nicht entwurmt wurden oder die Gewohnheit haben, Bodenfäkalien zu essenEs ist ein Brauch, der von seiner Mutter geerbt wurde. Sie aß den ganzen Schmutz auf dem Boden, damit er in einer sauberen Umgebung leben konnte. Jetzt, da Sie wissen, wann Sie sich zu Hause darum kümmern können und wann Sie einen Spezialisten aufsuchen müssen, gehen wir mit den Hausmitteln um.

Können Sie einen Hund mit einem Medikament wie Fortasec schneiden?

Verwenden Sie niemals ein Medikament für Menschen, um den Durchfall eines Haares zu behandeln. Es wird nicht funktionieren und Sie werden Leberschäden an Ihren Nieren verursachen und Sie können es sogar töten. Wenn Sie der Meinung sind, dass eine Apotheke erforderlich ist, suchen Sie den Arzt auf.

Aber beruhigen Sie sich, wenn das Problem ist, dass Sie etwas falsch empfunden haben und deshalb Durchfall haben, müssen Sie Folgendes tun. Das erste ist, ihn einen ganzen Tag nicht zu füttern. Wir wissen, dass es schwierig ist, weil es Ihnen kleine Augen gibt, aber es ist wichtig, dass Sie Ihrem Magen Zeit geben, sich zu erholen. Natürlich haben Sie immer frisches Wasser zur Hand.

Vor Ablauf der 24 Stunden müssen Sie hochwertiges Futter kaufen, gutes Essen, eines, das erstklassiges Protein, Vitamine und Mineralien enthält, und es zu Ihrer normalen Mahlzeit machen. Damit sich Ihr Körper daran gewöhnt, mischen Sie das gute Futter mit dem anderen, so dass Sie nach vier Tagen nur noch das Qualitätsfutter essen.

Wie Durchfall bei Hunden zu verhindern

Nach dieser Zeit braucht Ihr Hund Probiotika. Sie können ihm einen Teelöffel Naturjoghurt ohne Zucker geben, sobald sich Ihr Magen beruhigt, aber seien Sie vorsichtig, geben Sie ihm nicht zu viel, sonst kommt der Durchfall zurück. Versuchen Sie von nun an, immer gut zu essen. Wenn Sie Ihre Frage unseren Ernährungsberatern online überlassen und die Rasse, das Gewicht und das Alter Ihres Hundes angeben, empfehlen wir eine Reihe von natürlichen Rezepten, die von Ihnen zubereitet werden, damit sich Ihr Zustand schnell bessert und Durchfall vermieden wird

Mein Hund hat blutigen Durchfall. Kann ich ihn zu Hause schneiden?

Um diesen Artikel zu beenden, möchten wir Sie daran erinnern, dass Sie bei blutigem Durchfall nicht versuchen sollten, Hausmittel zu verwenden. Das Problem ist, dass Sie möglicherweise einen Knochen oder etwas gegessen haben, das eine Wunde verursacht hat, sodass er blutet. Es gibt auch eine andere Möglichkeit: Parasiten zu haben. Wenn die Flüssigkeitskapseln gelb sind, müssen Sie sich ebenfalls an den Spezialisten wenden, da dies eine Infektion sein könnte.

Sind Sie mit Zweifeln verlassen worden? Fragen Sie unsere Tierärzte:

Ursachen von Durchfall bei Hunden

Die häufigsten Ursachen für Durchfall bei Hunden sind in der Regel:

  • Macht ändert sich kontinuierlich oder nicht allmählich
  • Allergien zu essen
  • Unverträglichkeiten Essen
  • Falsche Fütterung (Tischreste, Futter nicht für Hunde, Knochen geeignet)
  • Darmparasitose (Ascaris, Tenia, Trichocephalic, Giardia, Coccidi ...)
  • Pankreasinsuffizienz
  • Einnahme von giftige Substanzen oder Gifte
  • Bakterielle infektionen (Salmonellose) oder virale (hämorrhagische Gastroenteritis de Cimurro, Parvovirus, Rotavirus, Coronavirus)
  • Nierenerkrankung oder Leber

Auf der anderen Seite müssen wir hinzufügen, dass es gibt Rassen, die besonders für Durchfall prädisponiert sind. Zum Beispiel erinnern wir uns an die Deutscher Schäferhund, der genetisch häufig einen Darmmangel aufweist und häufig an Pankreasinsuffizienz leidet. Oder kleine Hunde wie er Yorkshire und die Maltesisch, um nur zwei zu nennen, die auch bei nicht schwerem Durchfall Blutstropfen im Stuhl haben.

Behandlung von Durchfall bei Hunden

Wenn Ihr Hund leichten oder schweren Durchfall hat, Es ist besser, zum Tierarzt zu gehen so dass es zwischen den angegebenen Ursachen verwirft, sondern auch, Aus diesen Schritten können wir verschiedene Abhilfemaßnahmen treffen.

  1. Schnell: Wenn Sie gesehen haben, dass der Hund Durchfall hat, müssen Sie ihn nüchtern lassen für 12 Stunden denn auf diese Weise erholt sich Ihr Verdauungssystem. Es ist wichtig, die Bedürfnisse Ihres Hundes zu beachten, da man verstehen kann, ob alles innerhalb der Norm liegt.
  2. Wasser: es ist sehr wichtig gib ihm frisches und sauberes Wasser und Entfernen Sie während der Fastenzeit kein Wasser. Wenn Sie bemerken, dass der Hund Durchfall hat, reinigen Sie den Behälter und wechseln Sie das Wasser häufig, da es verlorene Flüssigkeiten ersetzen muss. Beobachten Sie, ob es dem Hund während der Fastenzeit gut geht oder nicht: Wenn dies nicht der Fall ist und er sich auch erbricht, bringen Sie ihn sofort zum Tierarzt.
  3. Isotonisches Getränk: Geben Sie ein mit etwas Wasser verdünntes isotonisches Getränk in die Schüssel des Hundes. Diese Art von Getränk hilft dem Hund, sich zu erholen Elektrolyte verloren

Pin
Send
Share
Send
Send