Tiere

Warum mögen Katzen Boxen so sehr?

Pin
Send
Share
Send
Send


Hast du eine Katze als Haustier? Nun, Sie wissen wahrscheinlich, dass es für sie kein besseres Spielzeug gibt als einen Karton. Aber warum fühlen sich unsere Katzenfreunde von Kisten und anderen geschlossenen Gegenständen wie Taschen, Wäschekörben, Koffern und Rucksäcken so angezogen?

Die Suche nach engen Räumen es ist ein instinktives Verhalten von Katzen In der Natur erlauben diese Gebiete den Tieren, verstecken von der Raubtiere und von dort können sie ihre Beute peinlich genau verfolgen.

»Katzen mögen Kisten, weil sie kryptische Tiere sind und sich gerne verstecken. Eine Kiste gibt ihnen einen sicheren Ort. » Sagte Stephen Zawistowski, wissenschaftlicher Berater der American Society for Prevention of Cruelty to Animals.

Wenn sich Katzen in einer Kiste befinden, haben sie das Gefühl, nicht angegriffen zu werden, und alles, was in die Nähe kommt, befindet sich direkt in ihrem Sichtfeld. Und in der Tat erlauben solche Verstecke ihnen, die Welt um sie herum zu sehen Ohne gesehen zu werden.

Und wenn etwas Interessantes vor der Katze passiert - sei es eine Beute oder ein Spielzeug -, können Sie herausspringen, um das Objekt zu finden, und dann schnell zu Ihrem Sicherheitspunkt zurückkehren.

Die Boxen bieten Katzen auch einen gemütlichen und sicheren Schlafplatz, was seitdem sehr wichtig ist Die Katzen schlafen bis zu 20 Stunden am Tag.

Du magst dein Bett nicht?

Die Szene ist typisch: Sie haben gerade ein neues Bett für Ihre Katze oder ein Spielzeug gekauft, und er bevorzugt die Schachtel, in der der Artikel geliefert wurde, und nicht den Artikel selbst. Manchmal ist dies oft frustrierend für Besitzer, die sorgfältig ein Geschenk für ihren Kater ausgewählt haben.

Lassen Sie sich in solchen Fällen nicht entmutigen: Ihre Katze dankt Ihnen, dass Sie eine so perfekte Schachtel für ihn mit nach Hause gebracht haben. Dies bedeutet nicht, dass er die anderen Dinge, die Sie für ihn erreicht haben, nicht schätzt, geschweige denn, dass er undankbar ist. Die Box vereint trotz ihrer Einfachheit eine Reihe von unwiderstehlichen Attraktionen, die für einen Menschen schwer zu erraten sind.

6. Der Stress

Interessanterweise ergab eine kürzlich durchgeführte Studie von Forschern der Utrech University School of Medicine in den Niederlanden, dass Katzen Boxen auch deshalb so sehr mögen, weil sie ihnen beim Umgang mit der Medizin helfen Stress

Die Untersuchung wurde in einem Tierheim durchgeführt, in dem 19 Katzen ausgewählt wurden, die gerade das Tierheim betraten. Diese Situation macht Katzen normalerweise nervös, wenn sie sich an einem neuen Ort befinden, umgeben von Menschen und so vielen unbekannten Tieren.

Von der ausgewählten Gruppe wurden 10 mit Kisten versehen und weitere 9 nicht. Nach einigen Tagen wurde der Schluss gezogen, dass sich die Katzen, die eine Kiste hatten, schneller angepasst hatten als die Katzen, die keine hatten, da sie ihren eigenen Platz hatten, um sich zu entfernen, wenn die Umgebung sie betäubte. Dies natürlich dank all der positiven Eigenschaften, die wir bereits erwähnt haben und die Katzen so sehr gefallen.

Wenn Sie mehr ähnliche Artikel lesen möchten Warum mögen Katzen Boxen?Wir empfehlen Ihnen, unseren Bereich Kurioses aus der Tierwelt zu betreten.

Gründe, warum Katzen Boxen lieben

Es gibt mehrere Gründe, die die Mininos verrückt nach den Kisten machen, die meisten sind auf ihre Gründe zurückzuführen angeborener wilder Instinkt, der selbst Hauskatzen dazu bringt, sich wie in Freiheit zu verhalten.
Zu den wichtigsten Gründen gehören:

  • Die Kisten sind warm. Katzen suchen immer nach dem einzigen Sonnenstrahl zu Hause, der am heißesten ist. Und die Caja ist der perfekte Ort, um die Wärme zu finden, die Minis so sehr liebt. Der Karton ist ein Material, das die heiße Temperatur sehr gut beibehält. Wenn die Schachtel klein ist und die Katze zu einem Ball aus gekräuselten Haaren werden kann, ist dies besser als besser.
  • Die Boxen reduzieren Stress. Im Jahr 2014 hat eine Studie des Instituts für Klinische Tierwissenschaften der Universität Utrecht (Niederlande) einen neuen Grund für die Freundlichkeit von Katzen mit den Boxen enthüllt: Sie reduzieren Stress. Die Studie wurde in einem niederländischen Tierheim durchgeführt, in dem einige Katzen mit Kisten ausgestattet waren und andere nicht. Durch die angerufene Anzeige Katzen Stress Score (de Kessler und Turner) konnten nachweisen, dass die Katzen, die mit Kisten rechneten, viel weniger Stress hatten als die, die dies nicht taten.

Er Stress verringert die Reaktion des Immunsystems von KatzenDies zu reduzieren, ist ein Durchbruch. Das ist also interessant Katzen haben Kästen in ihrem HausBesonders in Situationen wie: wenn die Katze zum ersten Mal nach Hause kommt, wenn mehrere Katzen vorgestellt werden müssen, nach dem Besuch beim Tierarzt oder bei Katzen, die schüchtern oder ängstlich sind.

Und wenn Sie ein bisschen Spaß mit diesem Thema haben möchten, treffen Sie die Katze Maru, die online für ihre Heldentaten berühmt geworden ist, wenn es darum geht, in eine noch so kleine Kiste zu gelangen.

# 1 gibt Ihnen Sicherheit

Wir dürfen nicht vergessen, dass unsere Katzen, auch wenn sie für uns Familienmitglieder sind, Tiere sind und einem Instinkt folgen. So sehr sie zu Hause geschützt sind, werden sie das Bedürfnis verspüren, sich sicher zu fühlen, Zuflucht zu suchen und Raubtieren auszuweichen, besonders wenn sie schlafen und Sie und ich wissen, dass sie viel schlafen. Aber es gibt noch mehr Gründe, fahren wir fort.

# 2 Befreit Sie von Stress

¿Katzen haben Stress? Unglaublich, aber wahr. Wenn sie aus einem Tierheim kommen oder mit anderen Katzen oder Tieren zusammen sind, werden sie gestresst, sind in der Defensive und suchen Schutz in einem scheinbar perfekten Ort: einem Pappkarton.

# 3 Hilft ihnen warm zu bleiben

Und sie lieben es warm zu sein! Deshalb lieben sie es, auf uns und in unserem Bett zu schlafen, oder? Es scheint, dass der Thermostat einer Hauskatze, um sich wohl zu fühlen, zwischen 30 und 36 Grad Celsius liegen muss, damit sie mit ihrer metabolischen Energie warm bleibt. Jetzt verstehe ich, warum ich es an heißen Tagen auf heißem Asphalt gefunden habe, dessen ideale Temperatur viel höher ist als die von Menschen.

# 5 Sie fühlen sich wohl

Wir wissen bereits, dass Komfort für Katzen ohne Zweifel alles ist. Verstehst du nicht, warum er sich in einer Kiste wohler fühlt als in seinem Bett, das du speziell für ihn vorbereitet hast? Ich auch nicht, aber das ist dein Trost.

# 6 Perfekter Ort, um alleine zu sein

Wir wissen auch, dass Katzen nicht die liebevollsten und verspieltesten Haustiere sind, oder? Sie ziehen es vor, dass wir sie mit ihrer Zeit in Ruhe lassen. Und wie kommt man besser in eine Kiste und niemand stört dich? Am Ende sollte ich auch in eine Kiste steigen, das würde mir viel Ärger ersparen.

Was halten Sie von diesen Gründen, warum Katzen Pappkartons lieben? Für mich sprechen sie genau darüber, was Katzen sind. Und Sie müssen noch mehr über Ihr Haustier wissen. Warum fallen Katzen immer auf die Füße? Unmöglich, nicht neugierig zu sein!

Pin
Send
Share
Send
Send