Tiere

Hamster-Winterschlaf

Pin
Send
Share
Send
Send


  1. 1 Um zu wissen, müssen Sie nur genau aufpassen, ob Sie atmen (dies geschieht langsamer, aber in diesem Zustand ist es normal).
  2. 2 Wenn Sie es berühren, werden Sie feststellen, dass es kalt, aber nicht starr ist, sondern im Gegenteil, weich wie immer.
  3. 3 Wenn Sie immer noch zweifeln, können Sie es mit ein wenig Festigkeit berühren und seine Schnurrhaare beobachten. Diese werden mit Sicherheit eine Reaktion hervorrufen.

Warum halten Hamster Winterschlaf?

Einige Winterhamster halten normalerweise Winterschlaf Wenn die Umgebungstemperatur nicht ausreicht und die Lichtstunden sinken. Diese Lethargie oder dieser Winterschlaf hält bis zum Frühling an und die Temperatur und die Tageslichtstunden beginnen höher zu werden.

"Wenn Sie anfangen zu überwintern, leidet der Hamster unter einer deutlichen Abnahme der Körpertemperatur und der Stoffwechselrate, da ihre Vitalfunktionen sinken."

Während dieser Zeit Das Herz und die Atemfrequenz Ihres Haustieres sinken erheblich.

Da sie nicht so viel Fett haben wie Bären, können sie nicht zu viel schlafen, ohne etwas zu essen. Deshalb wachen sie alle 5 oder 7 Tage auf, nehmen etwas zu essen und schlafen wieder ein.

Wie man einen Hamster im Winterschlaf pflegt

Sie sollten nicht aufhören, ihm etwas zu essen zu geben, da er einmal pro Woche aufwacht, um etwas zu essen und in den Winterschlaf zurückzukehren. Dies ist der Fall, bis der Frühling oder die heißesten Tage beginnen.

Das ist sehr wichtig: Wenn die Temperatur Ihres Zuhauses zu niedrig ist, kann Ihr Hamster zu Beginn des Winterschlafes sterben, da er Ihre Körpertemperatur aufgrund von zu wenig Körperfett nicht kontrollieren kann. Stellen Sie sicher, dass der Ort, an dem Sie sich befinden, nicht zu kalt ist.

Beachten Sie, dass nicht alle in Gefangenschaft befindlichen Hamster in den Ruhezustand versetzt werden, wenn oder nur, wenn einige Richtlinien eingehalten werden, die Hauptursache darin besteht, dass die Temperatur des Heims im Winter deutlich sinkt. Wenn Sie nicht zu viel runtergehen und es Ihnen an Essen nicht mangelt, sind Sie im Winter genauso aktiv wie im Sommer.

So verhindern Sie den Winterschlaf

Wenn Sie nicht überwintern möchten, sehen Sie es einfach als lethargisch, nehmen Sie es mit den Händen und reiben Sie es vorsichtig, bis Sie mehr Aufmerksamkeit bemerken. Erhöhen Sie dann die Temperatur des Hauses und bieten Sie viel Wasser und schmackhafte und nahrhafte Mahlzeiten an. Spielen Sie täglich mit ihm, damit er aktiv bleibt.

Keine Panik, wenn er sich nicht schnell von seinem Ruhezustand erholt. Es kann ein bis drei Stunden dauern. Während dieser Zeit sollten Sie auf ihn achten, damit er nicht wieder einschlafen kann.

"Um einen Winterschlaf zu vermeiden, sollten wir die Temperatur des Hauses nur auf mehr als 15 Grad halten, sicherstellen, dass die Stunden des Tages gleich sind und das Essen nicht fehlt."

Wenn Sie die Umgebungstemperatur nicht erhöhen können, versuchen Sie, eine Methode zum Erwärmen Ihres Käfigs zu finden, z. B. eine Wärmeschutzdecke für Reptilien, platzieren Sie den Käfig näher an der Heizung oder Wärmequelle und bieten Sie ein Stück Stoff an (Wolle, polar) usw.), die Sie warm halten können.

Endlich um den Winterschlaf Ihres Hamsters zu verhindern Halten Sie die Temperatur des Hauses auf über 15 Grad, achten Sie darauf, dass die Stunden des Lichts wie immer sind und dass es nie an Essen mangelt.

Wie wählt man einen Hamster

Wenn wir uns für einen Hamster entscheiden, werden wir viele Sorten finden: Weiß, Albino, Schwarz, Pandas oder Bicolor. Dies ist jedoch nicht das Wichtigste. Bei der Auswahl müssen Sie auf bestimmte Merkmale achten.

Wie und warum halten Hamster Winterschlaf?

Wie ich bereits erwähnt habe, leben einige Hamster in Gebieten, in denen es häufig kalt ist. Trotzdem mögen sie niedrige Temperaturen nicht so sehr und sind dem Winterschlaf verpflichtet.

Der Winterschlaf besteht aus einer starken Schläfrigkeit, einem Abfall der Körpertemperatur und einer erheblichen Verringerung der Vitalfunktionen.

Obwohl es nur in Abhängigkeit von den Temperaturen und der Menge der Lebensmittel passiert, die es hat. Wenn Sie Ihren Hamster nie im Winterschlaf sehen Das kann zwei Gründe haben.

Der erste Grund ist, dass sowohl die Temperaturen als auch das Essen gut sind und Sie Hamster muss nicht überwinternDies geschieht normalerweise, wenn Sie sich im Haus befinden. Wenn Sie sich auf einer Terrasse befinden, kann sich das ändern, wenn die niedrigen Temperaturen eintreffen.

Der zweite Grund ist, dass, nachdem man so lange in Gefangenschaft gelebt hat Viele Hamster erinnern sich nicht daran, wie sie überwinternund sie wissen nicht, wie es geht, das könnte gefährlich sein, weil sie es falsch machen und an Unterkühlung sterben könnten.

Der beste Weg, um das Motiv 2 zu kontrollieren, besteht darin, Ihr Motiv zu gestalten Hamster müssen nicht überwintern, etwas, das sehr einfach ist, mit einer Temperatur von über 15 Grad und genügend Futter für das Tier wird kein Winterschlaf erforderlich sein.

Was passiert, wenn der Hamster Winterschlaf hält?

Lassen Sie uns annehmen, dass wir aus irgendeinem Grund den Hamster in der Garage hatten und ohne die Temperatur des niedrigen Mediums und dann des begann zu überwinternDas Problem dabei ist, wie ich bereits sagte, dass wir nicht wissen, ob es Ihnen gut geht oder nicht. Das Beste ist, ihn aufzuwecken.

Wie wecken wir einen Hamster aus dem Winterschlaf?

Der beste Weg ist, in das Haus zu gehen, wo es eine stabile Temperatur hat, es sanft zu reiben, um ihm Wärme zu geben, und dann Nahrung und Wasser anzubieten, um Kraft und Feuchtigkeit wiederzugewinnen. Zuckerwasser ist auch dafür sehr gut geeignet.

Stück für Stück die Hamster wird sich erholen Manchmal ist es ein Prozess, der eine Weile dauert. Es kann bis zu drei Stunden dauern, bis wir die Kraft haben, wieder zu gehen. Wir müssen also geduldig sein.

Einmal Ihr Hamster erwacht aus dem Winterschlaf Sie sind in der Regel schwach, es ist ratsam, ihnen proteinreiches Futter wie Hühner- oder Putenfleisch und Kartoffeln zu geben, außerdem muss man sich damit des Tieres bewusst sein komm nicht zurück in den Winterschlaf.

Manchmal denken die Besitzer das Dein Hamster ist tot, wenn er wirklich Winterschlaf hältDies ist sehr wichtig, da es Fälle gab, in denen Menschen ihre Hamster im Winterschlaf begraben haben.

Ich werde einige Daten setzen, um es zu unterscheiden.

  • Wenn Sie genau hinsehen, werden Sie bemerken, wie Sie Hamster atmet langsam.
  • Der Körper des Hamsters wird nicht hart seinoder steif, es wird sich kalt anfühlen, aber nicht steif.
  • Ihre Abazones (Wangen, Wangen) werden etwas härter sein als der Rest des Körpers.
  • Im Allgemeinen Wenn du es berührst, reagieren sie normalerweise nur minimal.

Selbst wenn Sie nicht sicher sind, können Sie versuchen, die Technik von zu verwenden Hamster-Dehibition, die wir oben erläutern, um alle Möglichkeiten auszuschöpfen.

Es ist auch immer das Beste, den Winterschlaf zu vermeiden. Dazu haben Sie mehrere Möglichkeiten: Stellen Sie ihn neben eine Heizung, geben Sie ihnen eine Decke, damit sie sich bedecken und wärmer werden (ohne Fäden zu erzeugen). Decken Sie ihren Käfig nachts mit einer dicken Decke ab so dass die Wärme des Käfigs größer ist.

Wir hoffen, dass Sie mit all diesen Tipps besser verstehen, wie es ist Hamster WinterschlafDenken Sie bei allen Fragen daran, dass Sie unten Ihre Kommentare hinterlassen können.

Wie man einen neugeborenen Hamster pflegt

Eine der schwierigsten Aufgaben bei der Zucht eines Hamsters oder bei der Erfordernis größerer Aufmerksamkeit und Sorgfalt ist Pass auf einen neugeborenen Hamster auf, da es für das Nagetier eine entscheidende Etappe ist, auf dem richtigen Weg voranzukommen.

Einer der ersten Schritte bei der Pflege des Nachwuchses eines Hamsters besteht darin, vorübergehend alle Elemente aus dem Käfig zu entfernen, z. B. Spielzeug, Heimtrainer usw. Auf diese Weise Wir werden verhindern, dass Hamsterbabys verletzt werden mit einem dieser Elemente.

Ebenso, wenn das Weibchen zur Wehen geht und die Hamsterwelpen geboren werden Es ist wichtig, das Weibchen und ihre Babys vom Männchen zu trennen, wenn es auch im Käfig mit ihnen koexistiert, da das Weibchen nach der Entbindung aggressives Verhalten bei ihm annehmen könnte.

Sobald die Nachkommen geboren sind, ist es von entscheidender Bedeutung nicht berühren oder manipulieren Zumindest in den ersten fünfzehn Lebenstagen in keiner Weise, da die Frau sie töten könnte, wenn sie einen anderen Geruch in ihnen als Schutzinstinkt wahrnimmt.

Ebenso in den ersten fünfzehn Tagen nach der Lieferung Es wird nicht empfohlen, den Käfig zu handhaben oder zu reinigen.

Schließlich stellen Sie sicher, dass die Frau und ihre Jungen genug zu essen haben, reich an Eiweiß und Fett in den ersten Wochen nach der Lieferung.

Nach Ablauf der ersten fünfzehn Tage können Sie den Käfig reinigen und die Babys manipulieren. Nach vier Wochen sind die Welpen des Hamsters zum Absetzen bereit und beginnen, sich selbst zu füttern.

Pflege eines Hamsters im Winter und Sommer

Bei der Ankunft von Hitze oder Kälte im Sommer und Winter sollten Sie auch bestimmte Empfehlungen berücksichtigen, wenn Sie sich um Ihren Hamster kümmern, unabhängig von seiner Rasse.

Im Winter, wenn die Kälte eintritt, benötigt Ihr kleines Nagetier möglicherweise einen Winterschlaf. Während dieser Phase verbringen Hamster viel mehr Schlafstunden am Tag als während des restlichen Jahres.

Wenn Sie bemerken, dass Ihr Hamster im Winterschlaf ist, ist es wichtig, dies unbedingt zu vermeiden, um zu verhindern, dass er vor Kälte stirbt.

In diesen Fällen wird empfohlen, das Tier zu fangen und vorsichtig zu reiben, um es aufzuwecken und es allmählich aufzuwärmen.

In ähnlicher Weise ist es wichtig, genügend Nahrung und Wasser bereitzustellen, um die Futtermenge in den kälteren Monaten zu erhöhen.

Eine weitere Empfehlung ist, die milde Temperatur des Hauses aufrechtzuerhalten und in den sonnigen Stunden direkt Tageslicht in den Käfig zu bringen.

Wie man sich um einen russischen, chinesischen oder Hamsterhamster kümmert

Anders als von vornherein angenommen, ändert sich die Art und Weise, wie ein russischer Hamster gepflegt wird, beispielsweise für einen syrischen Hamster nicht.

Unabhängig von der Rasse, zu der er gehört, ist die Pflege des Hamsters immer dieselbe. Unter Berücksichtigung des Verhaltens jedes einzelnen von ihnen müssen wir natürlich andere Richtlinien befolgen, da es umgänglichere und ruhigere Arten wie den Gold- oder Syrischen Hamster oder unruhigere und aggressivere wie den Roborowski-Hamster geben wird bei der Handhabung oder Freigabe zu Hause.

Der Rest der Grundversorgung variiert jedoch nicht je nach Rasse. Sie sind alle nachtaktive und aktive Tiere, daher ist es wichtig, dass diese kleinen Nagetiere den ganzen Tag über genug Futter und Wasser haben, besonders aber nachts.

Darüber hinaus ist es wichtig, dass Ihr Käfig Spielzeug und Elemente für die Ausübung hat.

Essen ist ein weiterer Punkt, den Sie berücksichtigen sollten, wenn Sie es wissen wie man einen Hamster pflegt. Diese Tiere ernähren sich hauptsächlich von Samen und können ihre Nahrung mit Gemüse und Früchten ergänzen.

Auf jeden Fall auf fett- und zuckerreiche Lebensmittel verzichten, da diese sehr anfällig für Krankheiten wie Diabetes sind.

Pin
Send
Share
Send
Send